Die Eitelkeit der Linie – Zeichnungen und Aquarelle von Susanne Haun und Andreas Mattern

Heute haben wir den größten Teil unserer Bilder im Gutshaus Steglitz gehangen. Es war nicht so einfach, weil gleichzeitig die Vorbereitungen für den Neujahrsempfang des Bezirksbürgermeisters liefen. So können wir auch erst morgen den letzten Raum hängen. Aber wir sind wie immer sehr zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis; hier sind einige Fotos vom heutigen Tag und die Ausstellungsankündigung.

„Die Eitelkeit der Linie“
Aquarelle und Zeichnungen
von den Berliner Künstlern
Susanne Haun und Andreas Mattern

In Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Im Gutshaus Steglitz
Schloßstr. 48, 12165 Berlin
Fr., 22.01. – So., 28.02.2010

Öffnungszeiten: Di.-So. 14:00 – 19:00 Uhr Eintritt 1,50

Zur Vernissage am 21.01.2010 lädt der
Bürgermeister des Bezirks Steglitz / Zehlendorf persönlich ein.
Gerne setze ich Sie / Euch auf die Gästeliste,
wenn Sie / Ihr mir eine Mail sendet.
info@susannehaun.de oder: christine.urban@ba-sz.berlin.de

4 comments

Schreibe eine Antwort zu Helen Antwort abbrechen