Kurze Aktstudien im Georg Kolbe Museum – Skizzen von Susanne Haun

Heute war ich wieder Akt zeichnen im Georg Kolbe Museum. Siehe auch meinen letzten Besuch dort.

Heute war Conny Niehoff dabei und Maike Josupeit hatte sich auch wieder eingefunden. Das Modell war hervorragend. Wir haben dieses Mal nach einem neuen Rhytmus gemalt. 3 Positionen à 10 Minuten – Pause – 2 Positionen à 15 Minuten – Pause – 1 Position à 30 Minuten.

Die 10 Minuten Positionen habe ich in kleine Zeichnungen festgehalten. Bei der schwierigen Haltung ist es normal, dass sich das Model ein wenig bewegt. Diese Bewegung habe ich mit rotem und blauem Buntstift festgehalten.

Skizze Aktmalen im Georg Kolbe Museum von Susanne Haun
Skizze Aktmalen im Georg Kolbe Museum von Susanne Haun

9 comments

    1. Ja, es ist ein schöner Ort, Gerda, du hast dafür andere Möglichkeiten, die wir hier in Berlin nicht haben — ich denke zum Beispiel an das Meer oder die Archäologie 🙂

Schreibe eine Antwort zu Susanne Haun Antwort abbrechen