Susanne Haun

Leben – Zeichnung (Rolle) von Susanne Haun

Posted in Berühmt, Blumen und Pflanzen, Engel, Hände, Landschaft, Portraitmalerei, Rolle, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 6. Dezember 2010

Heute kam der Titel für meine Rolle zu mir. LEBEN. Einfach und knapp, der Titel meiner 1000 x 40 cm großen Rolle ist „Leben“.

„Leben“ im Internet in ihrer Vollständigkeit darzustellen ist genauso schwierig wie sie im realen Leben zu zeigen.

Ich habe sie Stück für Stück abfotografiert und gefilmt. Die Bilder zeige ich euch genau wie den Film. Den Film zeige ich ganz am Ende des Beitrages.

Ausschnitt "Leben" - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm

Ausschnitt "Leben" - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm

Elke Teggertz, die meinen Blütenzweig vom 11.11. für ihre Sammlung kaufte, schrieb mir folgende Idee:

„Die gezeichnete Rolle finde ich großartig, auch und gerade weil sie vielleicht aus kommerzieller Sicht schwachsinnig ist. Ich würde sie auf einem großen Rad präsentieren, dass sich langsam dreht (und das einen Durchmesser von über 3 m haben müsste, was die ganze Sache schwierig gestaltet).“

Ausschnitt "Leben" - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm

Ausschnitt "Leben" - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm

Angelika Bläser, die zwei meiner Engel in ihrer Sammlung ihr Eigen nennt, würde das „Leben“ über Schienen an der Wand und Decke lang führen.

Ich selber finde die Idee gut, sie auf den Boden zu legen und mit Trittglas zu bedecken.

Ausschnitt "Leben" - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm

Ausschnitt "Leben" - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm

Martina Mattern, die in einem Zimmer nur Bilder von mir zu hängen hat, fand die Idee, das „Leben“ über ein Rollensystem mit einer Kurbel zu zeigen, sehr gut. Der Betrachter muss eine Kurbel drehen, um immer wieder andere Ausschnitte der Rolle zu sehen.

Ich freue mich über eure Ideen in den Kommentaren.

Ausschnitt "Leben" - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm

Ausschnitt "Leben" - Zeichnung von Susanne Haun - 1000 x 40 cm

12 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. irisnebel said, on 6. Dezember 2010 at 18:22

    schoen, alles verfilmt zu sehen, so bekommt man auch einen gesamtueberblick und eine geschlossenere vorstellung vom ganzen.

  2. casa_no.70 said, on 6. Dezember 2010 at 19:11

    Hallo Susanne!

    Glückwunsch zu den geschafften 10 Metern!! Ist toll geworden. Die Idee unter Glas finde ich toll. Die Idee das man an einem Rad selber drehen kann, ist schön. Wäre mir aber zu gefährlich, das sie reißt. Man müßte einen 10 m hohen Zurm finden (Kirche???) und die Leute könnten durch viele Ferngläser sich sie Abschnitte der Rolle ganz nah heranholen. So kann jeder das betrachten, was ihm gefällt.

    Liebe Grüße Tanja

    • itha said, on 6. Dezember 2010 at 20:47

      im sommer gab es auf langeland eine kunstausstellung, bei der in den auf der ganzen insel verteilte, heute nicht mehr benutzten telegrafenhäusschen (etwas typisch dänisches) verschiedene künstler ausgestellt haben. jeder künstler bekam per losverfahren eines der telegrafenhäuschen zugeteilt und konnte dann, inspiriert von der individuellen lage und beschaffenheit „seines häuschens“, darin ausstellen, was er wollte.

      die telegrafenhäuschen haben einen jeweils sehr kleinen grundriss, sind dafür aber an bis zu 18 meter hoch.

      in so einem turm könnte man die rolle senkrecht hängen, und die besucher müssten dann, um die einzelnen motive aus der nähe zu sehen eine leiter entlang der rolle hinaufsteigen.

  3. Helen said, on 6. Dezember 2010 at 23:00

    Ach Susanne, ich weiss gar nicht was ich sagen soll, die Rolle ist so wunderschön und es ist so ein Genuss sie über den Film mit der schönen Musik anzusehen. Ich ging durch die unterschiedlichsten Gefühle und Du hättest glaube ich keinen besseren Titel finden können. Danke für das schöne Filmerlebnis.
    viele Grüsse
    Helen

  4. susannehaun said, on 7. Dezember 2010 at 07:23

    Ich danke euch!
    Ja, ein Turm wäre nicht schlecht, Itha, mit Leiter und Tanja, das Fernglas dazu.

    Ich freue mich schon darauf, wenn ich sie das erste mal gehangen, gelegt oder was immer es wird, sehe.

    Einen schönen 7. Dezember wünscht euch allen Susanne

  5. Anna Schüler said, on 7. Dezember 2010 at 09:26

    Die Rolle ist schön geworden und beeindruckend, ich bin begeistert!
    Lieben Gruß
    Anna

  6. Autor said, on 7. Dezember 2010 at 13:17

    finde das 1. Bild sehr fein – das zarte Gesicht spricht sehr an 🙂

  7. biancascheich said, on 7. Dezember 2010 at 17:07

    Ich finde dieses Kunstwerk fantastisch! Plexiglas oben drauf oder andere durchsichtige Beschichtung und ab damit auf einen langen schlanken Flur oder hinter ein großes großes Glasfenster einer Eingangshalle 🙂 Willkommen in der Welt von Glas und Glanz :-)Lieber Gruss von Bianca

  8. juliatepasse said, on 19. Dezember 2010 at 09:06

    Gruselig-gut!!!

  9. Helga Berger said, on 24. Juli 2011 at 08:12

    Viel Glück und Erfolg bei Deinen Aktivitäten LG:Helga Berger

  10. […] Hier zeige ich eine Übersicht der 10 Meter langen Zeichnung im Inneren der Rolle. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: