Von Postkarten, Mistelzweigen und anderen Blüten – Zeichnungen von Susanne Haun

Heute kam für unsere Malschüler (und auch für uns) ein Überraschungspaket von Frau Scheerbarth und Frau Häfner von der Firma Hahnemühle an: ein Karton voller Kästen mit Aquarellpostkarten.

Passend dazu hinterließ mir die Malschülerin Gerda Montags einen großen Blumenstrauß (falls mir die Motive ausgehen 🙂 ) und Heidi einen Rotweinkuchen mit Mistelzweigen.

So setzte ich mich hin, malte Blüten und Mistelzweige auf Postkarten und aß Rotweinkuchen dazu.

Ein Karton voller Aquarellpostkarten von Hahnemühle - Foto von Susanne Haun
Ein Karton voller Aquarellpostkarten von Hahnemühle - Foto von Susanne Haun

An das Format der Karten mußte ich mich erst gewöhnen – sie sind 10 x 15 cm groß oder klein. Es hat Freude gemacht, die Blüten darauf zu zeichnen. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich die Kiste mit Karten neben mir stelle und seriell Zitate aus einem Buch darauf zeichne.

Die Goldgrüne Tusche hat mir Tanja mitgebraucht - Foto von Susanne Haun
Die Goldgrüne Tusche hat mir Tanja mitgebraucht - Foto von Susanne Haun

Klassisch sind sie dazu gedacht, alle Urlaubseindrücke festzuhalten und individuelle Karten zu den Lieben nach Hause zu senden. Vor einigen Jahren, als ich noch Malkurse gab, fing ich so meine Malkurse an. Ich gab allen Schülern eine Aquarellpostkarte (damals gab es die noch bei Hahnemühle vom Block) und sie hielten spontan ihre Eindrücke vom Urlaubs-Mal-Ort fest. Mit den von mir mitgebrachten Briefmarken, war der erste Tag gleich sehr harmonisch und voller Urlaubs- und Malstimmung. Ich zeige euch hier ein paar Fotos von der Malreise nach Usedom 2006.

8 comments

  1. Hallo Susanne,
    einige Sachen lassen sich wunderbar auf diesen Karten machen, wie zum Beispiel Skizzen für Balettszenen ;-)))
    Aber so ein Riesenpaket ? Da hätte ich meine Schwierigkeiten.

    Viel Spaß bei Zeichnen – FRank

  2. Das ist ja wie im Papier-Schlaraffenland. Beim Anblick dieser Fülle geht mir mein Zeichnerinnen-Herz auf (oder ist es nur Papier-Gier, die mich packt?!)
    Ich muss sofort aufhören mir vorzustellen, auch so eine Kiste zu bekommen, sonst werde ich von Zeichen-Ideen nur so überrollt.
    Ach, wie geht´s Euch gut. 🙂
    Ich wünsche Euch viel Zeichnen-Freude damit.
    Viele Grüße,
    Martina

  3. Glück ist nur wirkliches Glück, wenn man es teilt…
    Frank, Martina, Helen, Bianca – Weihnachtspäckchen gehen hinaus …
    Conny und Maike, ihr bekommt euer Weihnachtspäckchen, wenn wir am Sonntag für unsere Aktausstellung hängen…..
    Einen schönen Vorweihnachtstag wünscht euch Susanne

Schreibe eine Antwort zu frank8233 Antwort abbrechen