Susanne Haun

Engel, Ordnung und Vernissage am 22.6. in der Galerie Petra Lange – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Ausstellung, Betrachtungen zur Kunst, Engel, Zeichnung by Susanne Haun on 10. Juni 2011

Wie hält man Ordnung in einem Chaos aus Engelblätter?

Angelika Blaeser aus Düsseldorf möchte meine Engel ausstellen und fand keine auf meiner Homepage. „Kein Problem“, dachte ich und begann meine Kästen zu durchsuchen. Da gibt es einen Kasten, da steht „Engel“ drauf. Ich mache ihn auf, zu oberst lag ein Akt, darunter Blumen – ich fand im ganzen Kasten keinen Engel.

Wo sind die Engel hingeflogen?
Sicher, einige – ja sogar viele – habe ich verkauft. Aber doch nicht alle!
Ich schaute auf meiner Festplatte, dort sind meine Arbeiten korrekt nach Entstehungsjahr und Monat sortiert. Sie liegen korrekt in ihren Ordnern und kein Ausstellungsbesucher hat sie von einem Ordner in den nächsten kopiert.

2005: Engel aus dem Buch Henoch 20 x 15 cm - 1. Reihe, Zeichnung von Susanne Haun

2005: Engel aus dem Buch Henoch 20 x 15 cm - 1. Reihe, Zeichnung von Susanne Haun

Besonders Sammler und Galeristen suchen die besten Stücke nicht an der Wand sondern schauen zu gerne in den hintersten Ecken, um dort die Prachtstücke zu finden. So liegt nach solchen Atelierbesuchen kein Blatt mehr auf dem anderen.

Ich liebe diese Besuche, wo in meinen Arbeiten gestöbert wird, Serien herausgelegt und zusammengestellt werden.

Petra Lange aus Berlin hat sich für ihre Ausstellung eher an Florales und Vögel gehalten.

So werden im Juni / Juli nicht nur von der Entfernung her zwei vollständig andere Ausstellungen mit meinen Abeiten zu sehen sein

Zuerst werden meine Arbeiten in Berlin zur

Ausstellung "Die hohe Kunst der Zeichnung", Galerie Petra Lange, Pestalozzistr. 4, 10625 Berlin

Ausstellung "Die hohe Kunst der Zeichnung", Galerie Petra Lange, Pestalozzistr. 4, 10625 Berlin

Ausstellung „Die hohe Kunst der Zeichnung“ in der
Galerie Galerie Petra Lange, Berlin, Pestalozzistr. 4, 10625 Berlin zu sehen sein.

Die Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, 22. Juni um 19:30 Uhr

Gezeigt werden von

Susanne Haun, Inge H. Schmidt, Elisabeth Störmer-Hemmelgarn, Peter Berndt, Gerhard Gabel, Tung-Wen Margue, Karl-Heinz Moeller, Michael Schuster und Rolf D. Schmidt

Handzeichnungen, charakterisiert von beeindruckender Stilistik und meisterlichem Können.

23. Juni bis 10. August 2011
(Sommerpause 14.7. – 30.7.2011)
Di bis Fr 12 – 19 Uhr, Sa 11 – 16 Uhr

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Helen said, on 11. Juni 2011 at 11:24

    Danke für den zauberhaften Artikel Susanne, ich habe mich gerade köstlich amüsiert!
    liebe Grüsse Helen

    • susannehaun said, on 11. Juni 2011 at 16:59

      Mit Vergnügen, Helen!

      Ich habe heute deine Post bekommen, die Karten sehen gut aus, unsere Karten an dich gingen heute auch heraus!

      Grüße von Susanne

  2. […] wem ich alles eine Einladungskarte mit der guten alten Post zur Ausstellungseröffnung in der Galerie Petra Lange senden möchte…. Entstehung Zeichnung Akt von Susanne […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: