Der Frauenheld – Zeichnung auf der Rolle von Susanne Haun

Wie stellt man einen Frauenheld der Vergangenheit dar?

Einer, der im Duell um eine Frau sein Leben ließ. Einer, der wirklich lebte, von dem zwei bis drei Fotos vorhanden sind und von dem es eine Vorstellung vom Aussehen gibt.

Mir gefiel dabei zum einen die Vorstellung, seinen Kopf genau unter dem Busen einer Frau zu setzen. Ist es nicht sehr gedankenbestimmend, wenn man so viele Frauen im Kopf (im Bett) hat?

Mein Sinnbild von Lassalle (c) Zeichnung von Susanne Haun
Mein Sinnbild von Lassalle (c) Zeichnung von Susanne Haun

Die Schleife um den Hals – wie ein Geschenkpaket – ist für mich auch ein Zeichen für einen Menschen, der den schönen Dingen des Lebens zuspricht.

Lassalle, den Frauenheld und Politiker, zeichnete ich auf meiner aktuellen Rolle. Mit ihm bin ich am Ende des zweiten Meters angelangt. Hier seht ihr die Zeichnungen, die vor Lassalle auf der Rolle entstanden sind.

For my english speaking readers:
How to draw a womanizer? I draw over his head a bosom. Can he think with them on his head (or brain)? I don’t know this. I think a ribbon on his neck is a symbol for a man who knows to life well.

5 comments

Schreibe eine Antwort zu Susanne Haun Antwort abbrechen