Susanne Haun

Museu d’Art Contemporani de Barcelona – macba – Susanne Haun

Posted in Architektur, Barcelona, Foto by Susanne Haun on 26. April 2014

Immer noch habe ich viel aus Barcelona zu berichten. Die Berichtsfolge wird durch mein tägliches Künstlerleben durchbrochen.

Bewusst suchte ich mir das macba für einen Museumsbesuch in Barcelona aus. Die Museen Picassos, Miros und Tàpies‘ sind wohl die geläufigen Museen, die der Barcelona Besucher aufsucht. Die Architektur des macbas ist weiß und lichtdurchflutet. Hauptsächlich werden Werke aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wie z.B. Kentridge oder Cragg gezeigt.

Das macba ist lichtdurchflutet (c) Foto von M.Fanke

Das macba ist lichtdurchflutet (c) Foto von M.Fanke

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. uNTERWEGSiNsACHENkUNST said, on 26. April 2014 at 21:57

    mehr davon susanne:) LG daniela

    • Susanne Haun said, on 27. April 2014 at 07:40

      Danke, Daniela, Barcelona ist als Thema noch lange nicht ausgeschöpt. Meine Fotos sind immer noch ein Fundus von Inspirationen!
      LG Susanne

  2. Wirre Welt Berlin said, on 27. April 2014 at 23:59

    Absurd … ich war vergangene Woche am Mi und Do in Barcelona. Hätte ich dich da irgendwo sehen können???

    • Susanne Haun said, on 29. April 2014 at 09:16

      Das ist wirklich ein Zufall, aber ich bin schon wieder länger hier und arbeite immer noch die vielen Eindrücke auf, die ich gesammelt habe…. da kommt dann auch noch einiges aus Barcelona in meinem Blog….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: