Kinderkunst · Workshop

Kinder aus fernen Ländern malen vor dem Schloss Charlottenburg – Susanne Haun

Heute habe ich mit sieben Kindern aus verschiedenen Ländern vor dem Schloss Charlottenburg gemalt.

Impressionen beim Malen mit Migrationskinder aus Charlottenburg (c) Foto Susanne Haun
Impressionen beim Malen mit Migrationskinder aus Charlottenburg (c) Foto Susanne Haun

Claudia Simon-Buzasi, die das Kindermalprojekt, das vom Kunstamt Charlottenburg unterstützt wird, ins Leben gerufen hat, sagt dazu:
„Mit Hilfe unseres gemeinnützig anerkannten Vereins zur Förderung von Kindern wollen wir die Bildung von Kindern durch Projekte in verschiedenen Kunstarten fördern und erweitern. Besondere Förderung erhalten Kinder aus sozial benachteiligten Familien.“

Alle sieben Kinder kommen aus verschiedenen Ländern: Ukraine, Syrien, Lybien, Mazedonien, Ägypten, Afghanistan und Finnland.
Ich habe die Kinder hinter ihrem Namen und Land die Farbe Gelb in ihrer Sprache und ihrem Schriftzeichen auf schreiben lassen. Interessant wie kleine Zeichnungen sehen die verschiedenen Schriftzüge aus.

Gelb (c) Susanne Haun
Gelb (c) Susanne Haun

Obwohl wir drei ganze Zeitstunden gemalt haben, zeigten die Kinder erst in der letzten halben Stunde Konzentrationsschwächen. Natürlich gab es zwischendurch auch eine Pause mit Obst und Brötchen und Saft.

13 Kommentare zu „Kinder aus fernen Ländern malen vor dem Schloss Charlottenburg – Susanne Haun

    1. Danke, Birgit, Claudia, die Projektleiterin hat für die Unterstützung Anträge ausfüllen müssen und ich habe dazu ein Konzept, wie ich meinen Workshop gestalten will, abgegeben. Politiker unterstützen mehr Projekte als gedacht, wenn man sich die Zeit nimmt, das Projekt entsprechend darzustellen…… versuche doch einfach mal Mittel für ein ähnliches Projekt bei euch in Ulm zu beantragen ….. lg von Susanne

    1. So sehe ich es auch, Ernestus. Ich habe sie am ersten Tag auch machen lassen und ihnen nur Hinweise und keine Regeln gegeben. Das ist manchmal für die anderen erwachsenen Beteiligten nicht einfach zu verstehen. Es folgen noch 5 weitere Montagsworkshops mit den Kindern.
      Liebe Grüße Susanne

Kommentar verfassen