Es geht weiter – Der Nullraum – Zeichnungen von Susanne Haun und Jürgen Küster

Am Freitag schrieb ich Jürgen, dass wir nun unsere Pause bezüglich der Null beenden können.

Die Ausstellung in der Green Hill Galery hängt und die Arbeiten für die Ausstellung „Ideale der Schönheit“ in der Galerie Vinogradov sind ausgesucht.

#31.3 Zerstörung (c) Zeichnung von Susanne Haun
#31.3 Zerstörung (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Schon im Januar hatte mir Jürgen Zeichnungen zum Nullraum gesendet. Diese Erweiterung unseres Themas fasziniert mich und so begann ich erste Antworten zu skizzieren.

Ein Nullraum? Was ist das? Was findet in solch einem Raum statt? Darf oder kann in einem Nullraum etwas stattfinden? Wie und wo gestalten wir unseren Nullraum?

Jürgen und ich telefonieren und besprechen unser Projekt.

 

 

 

6 comments

    1. Liebe Helga, da freue ich mich sehr. Wenn ich Zeit habe, wenn du dir die Ausstellung anschaust, dann können wir uns gerne dort treffen und vielleicht im Anschluß einen Kaffee trinken. Sage einfach Bescheid, wenn du vorhast zu gehen. Das kann auch spontan sein. Liebe Grüße Susanne

Schreibe eine Antwort zu Susanne Haun Antwort abbrechen