Susanne Haun

Projekt ohne Namen – Die Weltenseele – Zeichnung von Susanne Haun » Ich und die Weltenseele, Marker auf Hahnemuehle Layoutpapier, Zeichnung von Susanne Haun, 29,5 x 21 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Ich und die Weltenseele, Marker auf Hahnemuehle Layoutpapier, Zeichnung von Susanne Haun, 29,5 x 21 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Ich und die Weltenseele, Marker auf Hahnemuehle Layoutpapier, Zeichnung von Susanne Haun, 29,5 x 21 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Ich und die Weltenseele, Marker auf Hahnemuehle Layoutpapier, Zeichnung von Susanne Haun, 29,5 x 21 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. gkazakou said, on 7. Januar 2019 at 18:41

    der Ansturm des Zeitgeistes – Susanne nimmt ihn wahr und übersetzt ihn in Kunst.

    • Susanne Haun said, on 8. Januar 2019 at 07:13

      Ja, ich als Science Fiction Fan verfolge natürlich Alexander Gerst auf Twitter und finde es spannend etwas vom Alltag der ISS zu sehen und hören.

  2. arnoldnuremberg said, on 8. Januar 2019 at 00:39

    Reise auf der ISS?

    • Susanne Haun said, on 8. Januar 2019 at 07:09

      So ungefähr, ich bin schon seit meiner Kindheit ein SF Fan und die ISS ist da ein gutes Motiv und ein Stück Zukunft!

      • arnoldnuremberg said, on 8. Januar 2019 at 17:45

        Ja, in der Kindheit war die Mondlandung eine Sensation, auch medial.
        Bei ISS-Missionen bin ich immer wieder froh und erstaunt, dass USA und Russland gemeinsam mit Europäern gut zusammen arbeiten können, wenn sie denn wollen.
        Wollen sie sich da nicht auch mit China zusammen tun bei der Erforschung der Rückseite des Mondes?
        Und Du zeichnest die Mondseele …
        und philosophierst über die „Weltseele“.
        Gute Wünsche, schöne Grüße
        Bernd

        Schöne Grüße, Bernd

        • Susanne Haun said, on 9. Januar 2019 at 07:24

          China und der Rest der Welt scheint keine Sache des Wollens zu sein, Bernd. Ich hoffe sehr, Taiwan behält seine Unabhängigkeit.
          Der Mond ist sehr faszinierend und natürlich war ich ganz aufgeregt, die ersten Fotos von der Rückseite des Mondes zu sehen.
          Viele Grüße von Susanne


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: