Susanne Haun

Selbstbildnisstagebuch 17.10. – 10.11.2019 – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Portraitmalerei, Selbstbildniss Tagebuch 2019, Zeichnung by Susanne Haun on 19. November 2019

 

Selbstbildnisstagebuch 17.10. – 10.11.2019, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Selbstbildnisstagebuch 17.10. – 10.11.2019, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

 

Wer bin ich?

Was will ich?

Warum Heute und nicht morgen?

Dieses Mal habe ich den Monat aufgeteilt, am Donnerstag kommt die nächste gebalte Ladung meiner selbst. Ich spüre es, ich bin wiedermal im Umbruch. Ich habe eine wage Ahnung, wo es hingeht. Ich habe eine große Leinwand auf meinem Arbeitstisch. Die braucht Zeit!

Was ich an welchem Tag um welche Uhrzeit  gedacht habe, das könnt ihr auf den Kalenderselbstbildnissen lesen.

 

 

10 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. juergenkuester said, on 19. November 2019 at 19:01

    Liebe Susanne!
    So langsam wird mir die Radikalität und das Besondere Deiner Selbstbetrachtung als Kunstprojekt deutlich. Bewundernswert! Und überzeugend! Ich wünsche Dir weiterhin das notwendige Durchhaltevermögen. Liebe Grüße
    Jürgen

    • Susanne Haun said, on 22. November 2019 at 09:00

      Herzlichen Dank, lieber Jürgen, das Jahr ist ja fast vorbei und für nächstes Jahr habe ich mir einen Wochenkalender gekauft. Einen in dieser Art habe ich auch 2013 für das Projekt benutzt.
      Liebe Grüße von Susanne

  2. Sandra Matteotti said, on 19. November 2019 at 19:25

    Das ist grossartig. Und eindrücklich. Danke, lässt du uns teilhaben. Ich bin selber – mal wieder – im totalen Suchen und Umbrechen, im Wiederfinden und erneut Loslassen. Ein schwieriger Prozess, ein wichtiger, ein spannender, aber immer doch wieder ein schwieriger.

    Ganz liebe Grüsse dir
    Sandra

    • Susanne Haun said, on 22. November 2019 at 09:02

      Ja, liebe Sandra, es ist immer wieder spannend, wo der Weg hingeht und das Loslassen empfinde ich dabei am Wichtigsten. Denn wenn man nicht losläßt, dann hat man keine Zeit für Neues.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende von Susanne

  3. ernstblumenstein said, on 20. November 2019 at 08:46

    Beeindruckend und grossartig, dieses Werk resp. Projekt. Ich wünsche Dir eine gute Zeit.
    Liebe Grüsse Ernst

  4. wildgans said, on 20. November 2019 at 12:02

    Danke, liebe Susanne! Von Auf- und Umbrüchen könnte ich auch viel erzählen. Nochmals DANKE!
    Gruß von Sonja

    • Susanne Haun said, on 22. November 2019 at 09:09

      Gerne, Sonja, es ist ja ein laufender Porzeß, den ich da beschreite.
      Ein schönes Wochenende von Susanne

  5. wholelottarosie said, on 20. November 2019 at 12:09

    Ja, liebe Susanne, das alles ist so lebendig und authentisch.
    Du zeigst keinen Stillstand und kein Verharren, sondern ein Sichneuorganisieren, ein Suchen und Finden.
    Genau so ist das Leben – immer Veränderung, immer wieder neu.

    • Susanne Haun said, on 22. November 2019 at 09:10

      Ja, und das ist es auch, was mir am Leben gefällt, die ständige Veränderung.
      Komme gut ins Wochenende, liebe Grüße auch an Wolfgang von Susanne


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: