Blumen und Pflanzen · Engel · Tagebucheintragung · Tiere · Tierportraits · Zeichnung

Tagebucheintrag 12. und 16.10.2020, Froschkonzert – Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 12.10.2020, Froschkonzert, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 12.10.2020, Froschkonzert, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Frösche haben es mir schon immer angetan. Sie sind so ausgesprochen laut, wenn sie sich erstmal eingequakt haben.

Auch diesem Tagebucheintragung liegt ein Podcast zugrunde, Beats and Bones heisst die Reihe vom Naturkundemuseum Berlin, hier ist der Link (-> Klick) zur Folge Froschkönig, die mich zur obigen Tagebucheintragung animiert hat.

Ich dachte zum Froschkonzert passt auch gut der Gipsabruck meines Gebisses. 🙂 Das quakt bloß nicht so schön wie der Frosch aber ich habe es auch so grün wie ein Frosch gestaltet.

Tagebucheintrag 16.10.2020, Klap Klap Klap macht das Gebiss, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 16.10.2020, Klap Klap Klap macht das Gebiss, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

6 Kommentare zu „Tagebucheintrag 12. und 16.10.2020, Froschkonzert – Zeichnung von Susanne Haun

  1. Liebe Susanne,
    hier fällt mir schon wieder ein Lied ein, kleiner Kanon:
    „Heut ist ein Fest bei den Fröschen im See,
    Ball und Konzert und ein großes Dinner.
    Quak, quak, quak, quak, quak, quak.“
    Herzlich
    Bernd

Kommentar verfassen