Tagebucheintrag 09.11.2020, Der Hibiskus träumt von Mama und Papa, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 2.11. und 26.10.2020, In der Natur gesehen – Befruchtungsritual – Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 08.11.2020, Befruchtungsritual, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 08.11.2020, Befruchtungsritual, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

In der Natur gesehen

Ohne viel Worte zeige ich euch heute die letzten Zeichnungen, die den vergangenen Sommer zeigen. Ich habe einen trüben Novembertag genutzt, sie zu zeichnen. Meine Eltern hatten eine Hibiskushecke in ihrem Garten. Ich möchte diese Blumenwand unterhalb ihres Wintergartens. Hibiskus wird immer mit meinen Eltern in meinem Gedächtnis bleiben.

Hibiskus, die Blume meiner Eltern

Tagebucheintrag 09.11.2020, Der Hibiskus träumt von Mama und Papa, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 09.11.2020, Der Hibiskus träumt von Mama und Papa, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

2 comments

Schreibe eine Antwort zu kopfundgestalt Antwort abbrechen