Blumen und Pflanzen · Was es sonst so gibt! · Zeichnung

Versand eines Pakets in die USA – Bericht von Susanne Haun

4 - Susanne Haun, Das Blau der Romantiker in einer Rose, 30.1.2011, 20 x 20 cm, Tusche auf Hahnemühle Aquarellkarton
4 – Susanne Haun, Das Blau der Romantiker in einer Rose, 30.1.2011, 20 x 20 cm, Tusche auf Hahnemühle Aquarellkarton

Das Blau der Demokraten

Am 18. November 2020 brachte ich ein Paket für Pit aus Texas in die Post. Es enthielt die Zeichnung einer blauen Rose, die Pit seiner Frau zu Weihnachten schenken wollte. Das Blau symbolisiert für Pit das Blau der Demokraten. Ich fand die Idee sehr gut.

Damit die Rose die lange Reise gut übersteht, habe ich sie in einer Klarsichthülle zwischen zwei Spanplatten befestigt. Das Porto in die USA ist zurzeit ordentlich: 52,99 Euro inklusive Versicherung und Luftfracht. Laut Sendungsverfolgung verließ die Rose eine Woche später mit einem Flieger Frankfurt.

Ihr glaubt kaum, wann das Paket in Texas angekommen ist!

Am 27. Januar 2021 nahm Pit das Päckchen in Empfang. Pit hat Fotos gemacht, wie er das lang ersehnte Paket auspackt. Ihr seht es auf seinem Blog Pit’s Fritztown News , „A German Expat’s Life in Fredericksburg/Texas“.

Die sehr lebendige Beschreibung könnt ihr hier (–> Klick) auf Pits Blog lesen.

73 Kommentare zu „Versand eines Pakets in die USA – Bericht von Susanne Haun

    1. Liebe Petra,
      dass wegen Covid zeitweise keine Luftpost befoerdert wurde, sondern dass die Sachen auf dem Seeweg gingen, habe ich erst spaeter erfahren. Es waere natuerlich schoen gewesen, wenn man Susanne bei der Auflieferung des Paeckchens darauf hingewiesen und nicht die erhoehte Gebuehr fuer den Premiumversand per Luftpost kassiert haette. Aber wir sind froh, dass es hier ist.
      Liebe Gruesse,
      Pit

        1. Hanne und ich können da eine ganz andere Geschichte erzählen. Vor ca. drei Jahren ging schon ein Bild zu Hanne auf reisen. Es ist lt. Sendungsverfolgung bis Norwich gekommen und danach war es verschwunden und tauchte nie wieder auf. Leider! Ich versandt damals noch mit Hermes und mein Sohn musste in seiner Funktion einen bösen Brief senden und Hanne musste bestätigen, dass sie das Bild für den angegebenen Preis kaufen wollte, ehe ich die Versicherungssumme erhielt. Hanne hat zum Glück einen bitterbösen Brief geschrieben. Ich habe seither nie wieder ein Paket mit Hermes versendet!
          Einen schönen neuen Tag von Susanne

          1. Ich bin mal gespannt, was mit dem Paeckchen, das nach Nuernberg zurueckgegangen ist, und einer eventuellen Rueckerstattung des Warenwerts [immerhin ueber 300 Euro] passiert. Und ob die nachfolgenden zwei hier ankommen.

    1. Dass hier das „Blau der Demokraten“ auch bei den naechsten Wahlen die Oberhand behaelt, das hoffen wir ganz instaendig.
      Liebe Gruesse, und auch Dir eine schoene Woche,
      Pit

  1. Liebe Susanne,
    schoen, dass jetzt auch Dein Artikel dazu online ist. Danke! Ich habe es mir anders ueberlegt als in meiner Email angekuendigt. Anstatt meinen urspruenglichen Artikel zu ergaenzen, habe ich einfach einen weiteren mit dem Link zu Deinem Blog hochgeladen. Hier ist der Link zu meinem zweiten Artikel:
    https://pitsfritztownnews.wpcomstaging.com/2021/02/15/of-the-difficulties-of-getting-a-christmas-present-update/
    Mach’s gut,
    Pit

    1. Lieber Pit,
      danke für den Link, manchmal braucht es halt zwei Anläufe, mir ist es auch schon einige male passiert, dass ich copy und paste an der falschen Stelle angesetzt habe 🙂
      Liebe Grüße aus dem verschneiten Berlin von Susanne

  2. So schließt sich der Kreis. Das Paket kommt verspätet in Texas an und wir schauen sofort in Deutschland in den blog von Susanne. Ein schönes Geschenk mit viel Seltenheitswert und schönen Erinnerungen zur Zeitgeschichte. Das Bild befällt mir auch sehr.

    1. Ja, Vera, jedoch werden im Moment ob Express oder nicht alle Pakete auf den Seeweg in die USA gesendet. Ich und auch die Dame vom Paketshop wussten das offensichtlich nicht. Die Mehrkosten hätten wir uns sparen können.

      1. Ja, diese Information hatte ich von DHL Express gelesen. Gottseidank war meine Bildersendung in die USA davon nicht betroffen und es gab nur eine geringe Lieferverzögerung von 3 Tagen. Das kann man verschmerzen. Zur Zeit scheinen sie auch nicht mehr per Seeweg zu versenden, jedenfalls fand ich diesen Hinweis in den aktuellen Corona Infos von DHL Express nicht mehr.
        Gut, dass dein Bild zwar verspätet, aber doch noch heile angekommen ist!

  3. Tja, liebe Susanne, die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Trotz Express waren die Buchsendungen 6 Wochen und länger in die USA unterwegs . Und die Versandkosten sind so hoch, dass eh kaum noch jemand bestellt. Letzten Endes war das für mich die Initialzündung, um es mit eBooks zu versuchen. Liebe Grüße und eine schöne Woche – Carsten

    1. Ja, Carsten, du hast eine gute Lösung gefunden.
      Ich mag Hör- und E-Bücher sowieso lieber, sie nehmen keinen Platz im Regal weg und zur Zeit ist der Platz am kostbarsten.
      Hier in Berlin hat es geschneit und es sieht überall wunderschön aus.
      Liebe Grüße von Susanne

          1. Ein Weg! Bei normalen Wetterbedingungen überhaupt kein Thema, bei dem Extrem Schnee und Eis der letzten Wochen sehr beschwerlich und gefährlich. 5000 Schritte Minimum sind bestimmt schon ganz gut – ich glaube, da komme ich aber auch locker ran. Ich habe auch noch ein Treppenhaus, das ich mehrmals täglich hinauf in den 4.Stock steige. Das hält fit. 🙂 Liebe Grüße – Carsten

            1. Meine Atelierwohnung ist auch im 4. Stock, das trainiert auf jeden Fall.
              Wir schauen gerade nachträglich die live Sendung zur Landung der Marsfähre. Ich wäre ja auch gerne Astronautin geworden. Das wäre eine echte Alternative zur Künstlerin gewesen. Leider bin ich kurzsichtig mit Hornhautverkrümmung und habe ein Hirnaneurysma. Keine Chance für den Mars 🙂
              Liebe Grüße von Susanne

  4. Wie schön, liebe Susanne, dass das Paket doch noch unversehrt bei dem Empfänger angekommen ist. Leider passiert es ja immer wieder mal, dass eine Sendung irgendwo, irgendwann, irgendwie verloren geht. Auch, wenn dann die Versicherung einspringt, ist es doch sehr schade, wenn ein besonderes Kunstwerk verloren ginge.
    Liebe Grüße aus dem Tauwetter…..von Rosie

    1. Ja, Rosie, wir beide wissen nur zu gut, wie ärgerlich und traurig es ist, wenn ein Paket mit einem Kunstwerk verloren geht. 🙁
      Liebe Grüße, ebenfalls aus dem Tauwetter von Susanne

      1. Ja, wenn sich ein bestimmtes Paket oder Päckchen verspätet, sitzt man quasi, wie man so schön sagt, die ganze Zeit „auf heißen Kohlen“.
        Ich hatte einmal ein Päckchen nach Paraguay geschickt, welches auch erst nach einer längeren Zitterpartie gut angekommen war.
        Sonnige Grüße von Rosie

        1. Ich warte gerade auf ein Fischbesteck, Rosie, das ich bei eBay ersteigert habe. Leider habe ich nicht gesehen, dass der Verkäufer es per Warensendung versendet. Gerne hätte ich mehr Porto bezahlt und das Besteck versichert. Nun habe ich natürlich arge Bedenken, dass das Besteck ankommt.

          1. Ohjeee, liebe Susanne, hoffentlich kannst du es bald mit Freude in Empfang nehmen! Ich drücke dir jedenfalls feste die Daumen und
            sende dir sonnige, fast schon ein wenig frühlingshafte Grüße…
            Rosie

  5. boah das ist eine lange Lieferzeit… da wundert es mich nicht daß meine am 30.1. in den USA abgeschickte Buchsendung noch nicht bei mir in Wien ist… hoffe es geht bei mir schneller!

    1. Wie gut, daß das Paket mit der schönen blaue Rose nach langem Warten doch angekommen ist! Jetzt sind aus der langen Warterei zwei unterhaltsame Blogposts geworden, eine kleine Entschädigung für euch und unterhaltsamen Austausch für uns! 🙂

      „Dump it, Hide it, Loose it“ habe ich selbst erfahren, nervenaufreibend ist milde ausgedrückt. 😉
      Susanne’s „View of a Seal“ ist schnell und wohlbehalten in North Norfolk angekommen. Nach dem Brexit sind wir ausserhalb der EU und gehören postalisch zum „Rest der Welt“; umständlich und teuer, wie gut ist das mit der Sendungen nach Norwegen kenne.

      Für unser letztes Geschenk nach Deutschland haben wir uns für Amazon.de entschieden, die Geschenke wurde pünktlich zum Geburtstag zugestellt und kostenlos noch dazu.

      1. Da freuen wir uns Alle doch gemeinsam, liebe Dina. Das „Loose it“ scheint DHL mit einem Paeckchen aus Deutschland mit Medikamenten geschafft zu haben, in „guter“ Zusammenarbeit mit dem hiesigen Postamt. Lt. Nachverfolgung war es hier, und ist dem Zusteller zur Auslieferung uebergeben worden, aber der war anscheinend des Lesens unkundig und hat das Paeckchen zurueckgehen lassen mit dem Vermerk, „Adresse existiert nicht“. Wir koennen es wieder bis Nuernberg zurueck verfolgen, wo es vor Weihnachten eingetroffen ist, dann aber verliert sich die Spur. Meine Apothekerfreunde dort haben schon einen Nachforschungsantrag gestellt, aber aufgetaucht is es bisher nicht. Sie haben mir dann die gleichen Medikamente schon zwei Mal wieder geschickt, aber auf beide Sendungen warte ich noch. Zwischenzeitlich hat mir mein Kadiologe hier mit Varelto Praxismustern ausgeholfen, aber dann musste ich doch durch den sauren Apfel beissen und es kaufen: 30 Stueck fuer uber 500 (!!) Dollar. In Deutschland bekomme ich 100 Stueck fuer ein wenig ueber 300 Euro.
        Jetz bin ich mal gespannt was meine Krankenkasse zu diesen Rechnungen sagt. Und natuerlich uch, wann die beiden beiden Sendungen ankommen.
        Liebe Gruesse, und macht’s gut im kleinen Dorf am grossen Meer,
        Pit

        1. Oh jeh, wie nervig!
          Hast du eine Reiseversicherung die eventuell medizinische Kosten in den USA übernehmen würden?
          Liebe Grüße zu euch nach Texas, (habt ihr jetzt das komplette Winterchaos?),
          Dina-Hanne

          1. Liebe Dina,
            mein deutsche Krankenversicherung [30% von der DeBeKa und 70% von der Beihilfe NRW] zahlt normalerweise Alles – bisher ohne Probleme. Sie brauchen allerdings nur nach deutschen Saetzen zu zahlen. Bisher waren sie sehr grosszuegig. Ob sie allerdings diese Wahnsinnskosten fuer Xarelto voll erstatten werden, das muss ich mal sehen.
            Eine Reiseversicherung fuer Krankenkosten im Ausland geht fuer mich nicht, denn sie ist eben nur das, eine REISEversicherung. Sie ist maximal nur fuer 6 Monate moeglich, aber nicht fuer Daueraufenthalte im Ausland. Die habe ich uebrigens ueber meine ADAC-Mitgliedschaft.
            Liebe Gruesse aus dem Winterchaos,
            Pit

      2. Ich bin sehr froh, dass dein Seal so schnell in North Norfolk angekommen ist, ich hatte überhaupt nicht damit gerechnet, vor allem nach den schlechten Erfahrungen, die wir vor ca. drei Jahren (?) mit Hermes gemacht haben.
        Ja, Amazon ist pünktlich, sogar auf die Minute genau! 😉
        Wenn du für Seal und Foto einen Rahmen gefunden hast, sendest du mir dann ein Foto davon? Ich würde mich sehr freuen!
        Liebe Grüße von Susanne

        1. Klar, mache ich gerne! Ich bekam heute die erste Impfung, merke gar nichts. Wir hatten noch etwas auf den Weg eingekauft und später eingefroren – heute Abend dann der Schreck als der Gefrierschrank plötzlich Alarm schlug und die Temperatur immer nach oben ging. 😔🙄Jetzt, nach viele Stunden hatte Arbeit wollten wir einen neuen bestellen und mussten feststellen, online gibt’s kaum welche vorrätig! Doris wollte einen neuen Fernseher kaufen und machte die gleiche Erfahrung. Morgen ist ein neuer Tag, jetzt werde ich den neuen Krimi von Elly Griffith lesen. Gute Nacht nach Berlin! 😴
          Liebe Grüße von Hanne

          1. Was habt ihr gemacht, Hanne? Habt ihr alles aus der Gefriertruhe verarbeitet und in der Nachbarschaft verteilt? Micha fragt, ob es noch Grillkohle gibt, vielleicht könnt ihr dann eine Gartenparty veranstalten …. mit viel Abstand zueinander….
            Micha hat heute geklickt und collected: zwei Webcames. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit den Mac Webcames aber wir haben auch noch 2 Window Rechner, da sind die Kameras herausragend schlecht…
            Im Moment scheint es in Berlin alles zu geben, vom Kühlschrank über Tiefkühltruhe zum Fernseher.
            Liebe Grüße von Susanne

Kommentar verfassen