Berühmt · Bibel · Foto · Portraitmalerei · Projekt Null · Publikationen · Tiere · Zeichnung · Zitat am Sonntag

Zitat am Sonntag – Michel Foucault

Die Sprache repräsentiert das Denken,
wie sich das Denken selbst repräsentiert.

Michel Foucalt, 1926 – 1984, französischer Philosoph des Poststrukturalismus, Historiker, Soziologe und Psychologe


Wittgenstein, Tusche auf Aqauarellkarton, 40 x 30 cm, 2020 (c) Zeichnung von Susanne Haun
Wittgenstein, Tusche auf Aqauarellkarton, 40 x 30 cm, 2020 (c) Zeichnung von Susanne Haun

Ludwig Josef Johann Wittgenstein (geboren am 26. April 1889 in Wien; gestorben am 29. April 1951 in Cambridge) war einer der bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts.

Wittgenstein forschte zum Thema Sprache, weshalb ich ihn hier neben Foucault stelle.

4 Kommentare zu „Zitat am Sonntag – Michel Foucault

    1. Danke, Joachim, das freut mich. Um den Werkbegriff zu klären, beschäftige ich mich gerade mit Foucault, Derrida, Heidegger und die Künstler_innen, die darüber geschrieben haben.
      Eine spannende Auseinandersetzung.
      LG, Susanne

Kommentar verfassen