Filmstil, Behind the Canvas, Susanne Haun on Singulart

Behind the Canvas – New Artist statement from Susanne Haun for singulart

Es ist schon fast ein Jahr her, als ein ambitionierter Filmemacher und Fotograf für die Pariser Galerie Singulart in mein Atelier kam und mich in englischer Sprache interviewte.

Inzwischen könnt ihr das Interview auf youtube sehen und hören. Ich wünsche euch viel Freude dabei!

Ich möchte gerne weltweit verstanden werden

Zwei Stunden haben wir gefilmt und gedreht und ich habe mich sehr gefreut, wie gut geschnitten das Interview ist. Besonders gefallen mir die Untertitel, wo die korrekten Sätze abgebildet sind. Ich habe des öfteren nicht das richtige englische Wort beim erzählen gefunden und auf unnachahmlich kreativer künstlerischer Art andere Wörter benutzt.

Englisch ist Weltsprache

Es wäre auch möglich gewesen, das Interview in deutscher Sprache zu führen, dann wären die englische Untertitel noch notwendiger gewesen als jetzt zur Korrektur meiner Wortwahl. Ich wollte jedoch unbedingt in englischer Sprache sprechen, um die Freundinnen und Freunde meiner Kunst direkt anzusprechen.

Englisch ist eine Weltsprache und wird nicht nur von Engländer:innen und U.S. Amerikaner:innen gesprochen.

Folge mir …

Wenn ihr dem Link (>Klick) folgt und dann auf „Follow this artist“ (Künstler folgen) drückt, erhaltet ihr immer die neuesten Updates meiner Kunst in der Pariser Galerie Singulart.

For my English-speaking readers

It was almost a year ago when an ambitious filmmaker and photographer for the Parisian gallery Singulart came to my studio and interviewed me in English.

You can now see and hear the interview on youtube (-> click). I hope you enjoy it!

I would like to be understood worldwide

We filmed and shot for two hours and I was very pleased with how well edited the interview is. I especially like the subtitles where the correct sentences are shown. I often didn’t find the right English word when narrating and used other words in an inimitably creative and artistic way.

English is a world language

It would also have been possible to conduct the interview in German, in which case the English subtitles would have been even more necessary than they are now to correct my choice of words. However, I really wanted to speak in English in order to address the friends of my art directly.

English is a world language and is not only spoken by English and U.S. Americans.

Follow me …

If you follow the link (>click) and then press „Follow this artist“, you will always receive the latest updates of my art in the Parisian gallery Singulart.

2 comments

Kommentar verfassen