Ausstellungsansicht Ausstellung Ansehen, Bröhan Museum 2022 - verkleinert

Zitat am Sonntag – Chana Orloff

Foto oben: Ausstellungsansicht Ausstellung Ansicht, Bröhan Museum 2022

„Ich möchte, dass meine Werke
genau so lebendig sind wie das Leben.“

Chana Orloff, um 1888 – 1968, auch Hanna Orloff genannt, war eine französisch-israelische Bildhauerin ukrainischer Herkunft.

Quelle:
Bröhan Museum, Ausstellung ANSEHEN! KUNST UND DESIGN VON FRAUEN 1880–1940, 23. Juni bis 4. September 2022

Continue reading

Leuchter Potsdam Friedenskirche (c) Zeichnung von Susanne Haun 0001

Zitat am Sonntag – Bernhard von Clairvaux

Zeichnung von Susanne Haun nach einem Zitat von Zitat am Sonntag – Bernhard von Clairvaux.

„Ziehe dich ab und an von dem zurück,
womit du dich beschäftigst.“

Bernhard von Clairvaux, um 1090 – 1153 mittelalterlicher Abt, Kreuzzugsprediger, Kirchenlehrer und frühscholastischer Mystiker. Er gilt als einer der bedeutendsten Mönche des Zisterzienserordens.

Quelle: Flow Zeitschrift, Nr. 67, Münster 2022, Seite 63.

Continue reading

Blatt 100 Ich tanze wie eine Biene (c) Zeichnung von Susanne Haun

Zitat am Sonntag – Isabel Allende

Zeichnung von Susanne Haun nach einem Zitat von Isabel Allende.

„Du allein bist die Erzählerin deiner Geschichte.
Du hast die Wahl, eine Legende zu erschaffen
– oder nicht.“

Isabel Allende, *1942, chilenisch-US-amerikanische Schriftstellerin und Journalistin.

Quelle: Flow Zeitschrift, Nr. 67, Münster 2022, Seite 17.

Klingt das nicht gut? Aber was sagt es über die Qualität von Augenzeugen Berichten aus?

Continue reading

Selbstbildnisstagebuch 16.9. – 31.10.2021, Zeichnung von SusanneHaun (c) VG-Bild-Kunst Bonn 2021

Zitat am Sonntag – Rosa Luxemburg

Zeichnung von Susanne Haun nach einem Zitat von Mizuhara Shūōshi.

„Jede revolutionäre Tat beginnt damit,
auszusprechen, was ist.“

Regina Scheer, *1950, Schriftstellerin und Historikerin

Quelle: Scheer, Regina. Machandel, München 2014, ungekürztes Hörbuch gesprochen von Viola Sauer, 2021, Zitat an Position 02:31:15.

Das Buch wurde mit dem Ausgezeichnet mit dem Mara-Cassens-Preis für den ersten Roman 2014.

Scheer verwendet das Zitat in Bezug auf den ersten Besuch Gorbatschows in Berlin, bei dem er über Selbstkritik sprach. Das Wort begeisterte die Protagonisten, denn sie wuchsen in einem System mit öden Losungen auf, das darauf bestand, dass „Keine Fehlerdiskussion“ stattzufinden hätten.

Als erstes habe ich von Regina Scheer „Der liebe Gott wohnt im Wedding“ gelesen, dass tatsächlich um die Ecke meines Geburtshauses und auch um die Ecke meines Ateliers spielt. Ich werde auch alle weiteren Bücher von ihr nach und nach lesen. Ich mag die Ausgewogenheit von historischem und fiktieven. Der Journalist Andrei Schnell hat das Buch im weddingweiser sehr gut besprochen.

Continue reading

Schmetterling - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 40 cm - Tusche und Aquarell auf Bütten

Zitat am Sonntag – Mizuhara Shūōshi (水原 秋櫻子)

Zeichnung von Susanne Haun nach einem Zitat von Mizuhara Shūōshi.

„Der erste Falter,
Der auf dem Weg vorausfliegt,
Wird bald erschöpft sein.“

Mizuhara Shūōshi, (水原 秋櫻子), 1892 – 1981, japanischer Arzt und Haiku-Dichter

Quelle: Mizuhara Shūōshi (水原 秋櫻子), in: Ulenbrook, Jan (Hrsg.). Haiku. Japanische Dreizeiler, Stuttgart 2010 (2).

Ich kombiniere hier ein Gemälde, dass ich nach Hesses Piktors Verwandlungen gemalt habe mit dem Haiku von Mizuhara Shūōshi (水原 秋櫻子).

Continue reading

1 2 3