Biographie

Bevor ich mit dem offiziellen Teil beginne, möchte ich den Leser auf meine Homepage aufmerksam machen:
http://www.susannehaun.de

Susanne Haun

1965                in Berlin geboren, lebt und arbeitet in Berlin

Seit 2002        Tätigkeit als selbstständige Künstlerin in Berlin,

regelmäßige Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland

2003 – 2011    Mitinhaberin der Druckwerkstatt K-02 in Berlin

seit 2006         Mitglied im bbk Berlin,

seit 2016         Dozentin Tätigkeit beim Bildungswerk des bbk Berlin

seit 2013         Studium der Kunstgeschichte und Philosophie

an der Freien Universität Berlin

2016                B.A. Kunstgeschichte (FU Berlin)

Bachelorarbeit: Wissenschaftlichkeit und Disegno in Albrecht Dürers Werk

2019                M.A. Kunstgeschichte (FU Berlin)

Masterarbeit: Unfertig oder Wohlüberlegt?

Die Zeichnung „Der Blick auf Olevano von Südosten“

von Franz Theobald Horny

AUSZEICHNUNGEN

2004    Sonderpreis bei der 3rd Lessedra World Art Print Annual

2009    Förderpreis ZeigdeineKunst, Projekt der Galerie Richter & Masset, München

2013    Förderung durch das Bezirksamt Reinickendorf, Berlin im Rahmen der dezentralen Kulturarbeit

2017    Juriert zum AOK Kunstprojekt 2017

„Mein Wedding4„, Kunstaktion gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau

2018    Förderung vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat im Rahmen des Gebietsfond 2018, Bezirk Berlin Wedding im Rahmen des Städtebauförderprogramms Aktive Stadtzentren mit Mitteln des Bundes und des Landes

2019    „Mein Wedding6„, Kunstaktion gefördert vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat

 

PUBLIKATIONEN

2019    Utz-Benkel Verlag, ISBN 978-3981800678, Musiker*innen 2020

2018    Utz-Benkel Verlag, ISBN 978-3981800630, Musiker*innen 2019

2017    Eichhörnchenverlag, ISBN 978-3-9818726-0-6, Landtiere

Utz-Benkel Verlag, ISBN 978-3981800616, Musiker*innen 2018

2016    Edition Michael Fischer Verlag, ISBN 978-3863554460, Die Farbe in der Zeichnung

Meiner Verlag für Philosophie, ISBN 978-3-7873-2917-5, Philosophie 2017

Utz-Benkel Verlag, ISBN 978-3980216937 Männer 2017

2015    Edition Michael Fischer Verlag, ISBN 978-3-863553234, Pastell Mixed Media

Utz-Benkel Verlag, ISBN 978-3-9802169-5-1, Starke Frauen 2016

2013    curach bhán Verlag für Wissenschaft und Kunst, ISBN 978-3-942002-06-6: Dämonen

curach bhán Verlag für Wissenschaft und Kunst, ISBN 978-3-942002-07-3, Antoniusversuchungen

Edition Michael Fischer Verlag, ISBN 978-3863551599, Holz- und Linolschnitt

2012    Edition Michael Fischer Verlag, ISBN 978-3-86355-090-5, Die Kunst der Radierung

ART&GRAPHICmagazine, ISSN: 1861-0935, Ausgabe 5 / 2012 „Mit Tusche zeichnen und kolorieren“

2011    curach bhán Verlag für Wissenschaft und Kunst, ISBN 978-3942002042, Sternzeichen

2010    Edition Michael Fischer Verlag, ISBN-13: 978-3939817949: Mit Tusche zeichnen

curach bhán Verlag für Wissenschaft und Kunst, ISBN 978-3-942002-02-8: Engel Zeichnungen

ART&GRAPHICmagazine, ISSN: 1861-0935, Ausgabe 30 / 2010 „Die Bedeutung der Zeichnung am Beispiel Akt“

2009    Fachzeitschrift: Palette & Zeichenstift, ISSN:  0945-5760, Ausgabe 1 / 2009, „Die Radierung – Eine alte Technik in neuem Licht“

2005    Fachzeitschrift: Palette & Zeichenstift, ISSN:  0945-5760, Ausgabe 5 / 2005 „Der Rhythmus des Körpers“

 

EINZELAUSSTELLUNGEN

(Auswahl)

 

2019    Schmetterlingshorst, Berlin, Schirmherr G.Gysi

2018    Querbrüche – Obdachlos, Berliner Städteförderung

2017    Kunstzentrum Tegel-Süd, Berlin

2015    Hist. Kirche Roddahn, Neustadt (Dosse), BB

2014    Galerie Blickwinkel, Schwerin

Galerie Severina, Bad Doberan

2013    Irische Botschaft, Berlin

2012    Galerie Faszination Art, Hamburg

2011    Kunstverein Mittelahr, Altenahr

2010    Turmgalerie, Imst, Österreich

2009    Gutshaus Glinde, bei Hamburg

2008    Kunstverein Johann Kentmann, Torgau

2007    Städtische Galerie Süd, Magdeburg

Klostergalerie Zehdenick

Schleswig-Holstein-Haus, Schwerin, museal

2006    Galerie Storchenturm, Berlin

2005    Galerie Zeitlos, Bergkamen

2003    Kunstamt Mitte Berlin

2002    Aktiv-Galerie, Berlin

 

GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNGEN

(Auswahl)

2020    Schleuse Nord, Kiel

2019    Schloss Türnich, bei Köln

2018    Galerie Hartung, Köln

2017    Kulturbahnhof Nettersheim

Open Air Galerie Mein Wedding4, Berlin

AOK Kunstprojekt 2017, Berlin

2016    Green Hill Gallery, Berlin

Galerie Vinogradov, Berlin

2015    Lage Egal, Berlin

2014    Klosterkirche Grimma bei Leipzig

Galerie Wedding, Bezirksamt Mitte, Berlin

District Museum Dresden

2013    Galerie Severina, Bad Doberan

2012    Kunstamt Berlin Reinickendorf, Berlin

2011    Galerie Angelika Bläser, Düsseldorf

Galerie Petra Lange Berlin

2010    Gutshaus Steglitz, Berlin

Galerie Treffpunkt Kunst, Heidelberg

2009    Galerie Petra Lange, Berlin

Frauenmuseum Bonn, Juryentscheidung

2008    Galerie Berger, Schwerin

Kunstmesse München über Galerie Bläser

2007    Stadtmuseum Weiden

2006    German House Gallery, 871 United Nations Plaza,

New York, USA, Katalog

Galerie Wollhalle, Güstrow, Juryentscheidung

2005    Galerie Kass, Innsbruck, Österreich

2004    Museum der Arbeit, Hamburg, DruckKunst (Katalog)

National Palace of Culture, Sofia, Bulgarien

Frauenmuseum Bonn, Juryentscheidung

2003    Oper Leipzig, Juryentscheidung bbk Sachsen

 

KURATORISCHE TÄTIGKEIT

2020    Organisation von Mein Wedding 2020 im Auftrag des Bezirks Berlin Mitte-Wedding

2014    Kabinettausstellung in der Gemäldegalerie Berlin, Albrecht Dürer. 500 Jahre Meisterstiche, 21.1. – 23.3.2014

2013    Goodbye Tegel – Ein Projekt vom Kunstamt des Bezirks Berlin Reinickendorf

2003 – 2011    Kuratorische Tätigkeit im Rahmen der Druckwerkstatt K-02 (jährlich zwei Ausstellungen verschiedenster Künstlerinnen und Künstler)

 

46 Kommentare zu „Biographie

  1. Liebe susanne ,
    Ich bin beindruckt von deiner kreativen kraft , und wünsche dir weiter vertiefung und erweiterung im ausdruck deines schaffens .
    mit herzlichen grüssen aus ulm
    mike dieterle
    freischaffender fotograf poet und astroberater
    und seines zeichen ein widder
    weiter so !

  2. hallo susanne, kenne gut das Problem, ein Bild nicht abschließen zu können. früher war das dann bei den ölbildern mit der firniß eine klare sache, da gab es dann nichts mehr zu verändern. heute weiß bich für mich, ein bild ist im prozeß des entstehens authentisch –
    alle folgende reflexions, zulassen des überichs, der ratio etc. beginnen möglicherweise
    das reine, ursprüngliche bild wieder zu zerstören, nehmen dem bild möglicherweise
    die ursprünglichkeit, die kraft, die authentizität! habe vor 30 Jahren als mitglied in einem
    therapeutischen team aus einem wortspielö heraus zur ichstärkung mit dem gefundenen
    begriff „hodenpimmler“ eine figur gezeichnet. 1 jahr später fand ich den zettel und begann 4-bildsequenzen zu zeichen. nach 1 jahr verlor ich diese figur um sie nach 10 jahren wiederzufinden und als chronist sein (mein) leben weiter zu begleiten. es war eine tolle zeit und endete anfang 2000. soweit für heute – habe bei mir einpaar zeichnungen – habe ein kleines album angelegt
    für heute gute nacht
    wolfgang

  3. Hallo Wolfgang,
    ja, es bringt sehr interessante Aspekte zu Tage, wenn man Themen im laufe der Jahre immer wieder aufgreift.
    Ich zeichne gerne Selbstportraits und bin erstaunt, wie diese sich im Laufe der Zeit ändern.
    Ich mag auch die Baselitz Arbeiten, in denen er seine großen Themen nochmals aufgreift.
    Gruß Susanne

  4. hallo susanne,
    deine bilder und deine einstellung zum zeichnen und malen gefallen mir sehr.
    ich erlebe meine kreativität ebenfalls durchs malen, lass mich aber stets von meiner Aussenwelt zu sehr ablenken und bleib dann nicht dabei.
    hab deine motivation gelesen und fühle mich dadurch wieder sehr motiviert neue wege zu gehen. vielleicht auch in richtung maltagebuch oder das mit dem jahresthema wäre auch interessant.
    herzlichen Dank dafür und lieben gruss aus Sternenfels
    sendet dir Beate

  5. Hallo Beate,
    ich freue mich, dass dir meine Zeichnungen gefallen und dass dich meine Motivation motiviert! 🙂

    Ich sende dir liebe Grüße nach Sternenfels (was für ein poetischer Name)
    Susanne

  6. Liebe Susanne,

    bin sehr Beeindruckt von Deiner Kunst und Deiner Energie. Selbst versuche ich mich
    seit 1999 als spät berufener Autodikakt.

    Ich grüße Dich herzlich aus Weiterstadt bei Darmstadt.

    Kurt

    1. Lieber Kurt,

      herzlichen dank für deinen Kommentar, Kurt. Ich habe auf deiner Homepage gestöbert und mir gefällt dein Video sehr gut, es ist sehr dynamisch!

      Viele Grüße aus Berlin sendet dir Susanne

    1. Danke, Helen, ich bin seit den 80ziger Jahren tätig, und habe im Laufe der Jahre einiges an Projekten und Ausstellungen realisiert – es macht Spaß und ist jedesmal wieder aufs neue inspirierend.
      Einen schönen Samstag wünscht dir Susanne

  7. Hej from Sweden!
    I am happy that you enjoyed my recent post and liked it.
    If you asked me 10 years ago would I ever talk so much about goats and milking issues, I wouldn’t have believed I could. Well here I am speaking in great detail about goats and Milk Stand training.

    1. Hihihi, Ernestus, ich schrieb schon bei Tom, dass ich den nächsten Schnitt dann längs zu den Linien setze….. das gibt ein tolles Schachbrett.
      Dir auch ein schönes Wochenende von Susanne

  8. Liebe fleißige Bloggerin.
    Ich habe in den vergangenen Tagen den „Liebsten Award“ bekommen und möchte ihn gerne an dich, mit deiner Blogseite weiterreichen. Ein Award ist doch irgendwie eine Anerkennung und er trägt zu einer guten Kommunikation bei. Wenn du diesen Award annehmen und weitertragen möchtest, so klicke einfach auf diesen Link. Ich schätze deine Seite jedenfalls sehr. (Du wirst sicher schon oft Awards bekommen haben) Beste Grüße, flowerywallpaper.
    http://flowerywallpaper.com/2014/08/21/liebster-award-von-madame-flamusse/

    1. Herzlichen Dank, flowerywallpaper, ich fühle mich geehrt.
      Ich habe schon einige Awards erhalten, bin aber immer so in Arbeit, dass ich sie selten kommunizieren kann. Schade!
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
      Susanne

  9. I like your art very much and I’m excited to see the art books you have written. I will buy some to help teach my 12 year old daughter the skills. We are artistic but lack technical knowledge. Thank you for following my blog. I am following you.

    1. Than you for following me, Kimberly. I wish you many good hous with my Books and your daughter. My english isn’t very good and I hope you can understand it. Greetings from Berlin, Susanne

    1. Thank you, Hollie, have a nice day! I was in Florida 30 years ago. I liked it. I remembered Lolita, the seawal in seaworld and Disneyworld and the great beach of collins anvenue. Greetings from Berlin to you from Susanne

Kommentar verfassen