Susanne Haun

Workshops

Workshops ab September 2019

 

__________________________________________________________________

Übersicht der Drucke Blume (c) Holzschnitt von Susanne Haun

Fontanes Berlin – Linoldruck-Workshop

Montag, der 21. Oktober von 16 – 18 Uhr

Theodor Fontanes Berlin – Linolschnitt-Workshop in der Graphothek Berlin

Anlässlich des 200. Geburtstags von Theodor Fontane im Jahr 2019 in der Graphothek Berlin findet ein Linolschnitt-Workshop unter der Leitung von Susanne Haun statt. Die Berliner Künstlerin hat bereits jahrelange Erfahrung in der Umsetzung und Vermittlung von Drucktechniken und publiziert seit 2010 Fachbücher zu künstlerischen Techniken.
Im Workshop werden die Grundlagen von Schnitttechnik und 2-farbigem Druck im Prinzip der „verlorenen Form“ anschaulich erläutert und an eigenen Motiven von den Teilnehmern umgesetzt. Thematisch Florales gestaltet. Es darf auch mit Kombinationen aus Schrift und Bild experimentiert werden.
Die fertigen Werke können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.

Anfänger und Fortgeschrittene sind beim Workshop herzlich willkommen.
Bitte bringen Sie zum Termin bereits ein Florales Motiv (Fotografie, besser eine Zeichnung in der Größe DIN A5) mit, das Sie umsetzen möchten.

Termin: Montag, der 21. Oktober von 16 – 18 Uhr

Ort: Graphothek Berlin im Fontane-Haus
Eingang über Stadtteilbibliothek Märkisches Viertel
Königshorster Straße 6
13439 Berlin

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich: graphothek@reinickendorf.berlin.de

______________________________________________________________________________________

 

Boesner Workshop Susanne Haun

ZEICHNEN MIT MARKERN, STIFTEN UND TUSCHE

3.11.2019 von 14:00 bis 19:00 Uhr

Marker, Filzstifte und Fineliner sind mit erstem Produktionsdatum von 1962 in Asien/Japan ein junges Künstlermaterial, das besonders von Manga-Zeichnern benutzt wird.

In diesem Workshop werden wir die Möglichkeiten der Stifte ausloten und auf DINA4 bzw. DINA3 farbenfrohe Bilder zeichnen. Die Motivwahl – von Manga bis klassische Landschaft – liegt ganz bei den Teilnehmer*innen. Gern können auch verschiedenste Tuschen und Plakatfedern mitgebracht werden.

Tusche wurde 1000 Jahre v.Chr. in Asien erfunden, eine Kombination der scheinbar unterschiedlichen Materialien Marker und Tusche ist gut möglich.

Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursgebühr: 65 €. Arbeitsmaterialien und -kleidung bitte mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort erwerben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich.

Die Anmeldung ist nur über Boesner unter folgendem Link (Klick) möglich.

___________________________________

 

 

Dienstag, 26.11.2019 von 12-16 Uhr
Ein Werkverzeichnis anlegen
bildungswerk des bbk berlin (Bund Bildener Künstler Berlin), Köthener Str. 44, 10963 Berlin (Seminarraum, 3. Etage, Fahrstuhl)

Wie baue ich ein Werkverzeichnis auf und bei welchen Anbietern kann ich so kostengünstig wie möglich meine Daten ablegen? Wie sollten Künstler*innen vorgehen, um ihr Werk übersichtlich zu erfassen?

Im ersten Teil des Seminars sprechen wir über die Informationen, die ein Werkverzeichnis enthalten sollte und im zweiten Teil über verschiedene Software, die es auf dem Markt gibt, um Daten in ein Werkverzeichnis aufzunehmen.

Als Beispiel werden verschiedene Lösungen mit unterschiedlichsten Aufwand und Kosten vorgestellt, u.a. die kostenlose EXCEL- Alternative in OpenOffice 2019 sowie das Datenbanksystem Ninox.

Der Kurs findet ab 4 Anmeldungen statt, maximale Teilnehmerzahl 12 Anmeldungen, Kursgebühr 25 Euro.
Bitte über das Bildungswerk des bbk hier (KLICK) anmelden.

_________________________________

Weihnacht - Workshop im Atelier Susanne Haun

Es ist wieder soweit! Weihnachten steht schon mit einem Fuß in der Tür.

Samstag, den 30. November 2019, 14 – 17 Uhr
Weihnachtsgeschenke auf Postkarten für die Lieben mit Tusche zeichnen und aquarellieren.

Atelier Susanne Haun, Groninger Str. 22, 13347 Berlin
Maximale Teilnehmeranzahl: 7
Der Kurs findet ab 5 Anmeldungen statt.

Mehr Informationen mit Bildbeispielen von den letzten beiden Jahren findet ihr hier unter diesen Links auf meinem Blog: (Klick und Klick)

Speziell zu Weihnachten als Geschenk von mir mit Kursgebühr von nur 25 € inklusive Material  sowie Kaffee und Kuchen in der Pause
Anmeldung unter info@susannehaun.de

 

_________________________________

 

Im Februar könnt ihr beim bbk Berlin ein von mir neu konzipiertes Seminar zum Thema Veröffentlichen und Verkaufen im Internet besuchen. Ich möchte die Erfahrungen, die ich bei Saatchi und singulart mit der Anmeldung, Vermarktung und dem Verkauf gemacht habe, gerne weitergeben.

ZEIT: Montag, 04.02.2020 von 12-17 Uhr Anmeldeschluss: 29.1.2020
ORT: bildungswerk des bbk berlin, Köthener Str. 44, 10963 Berlin (Seminarraum, 3. Etage, Fahrstuhl)

Saatchie (Amerikanische Plattform) und Singulart (Französiche-Europäische Plattform) sind sehr große, bekannte Plattformen und stehen vom Handling stellvertretend für alle anderen. Im Workshop wird das Prinzip der Online Galerie erklärt, das gut auf alle anderen Plattformen übertragen werden kann. So würde ich mein Kurskonzept beibehalten aber vielleicht wollen wir den Seminartext leicht ändern?

Dieses Seminar beschäftigt sich mit den Plattformen Saatchi und Singulart. Der Aufbau sowie auch die Vorgehensweise, um dort die eigene Kunst hochzuladen und zu präsentieren werden erläutert. Es werden Hinweise gegeben, wie durch diese Webpräsenz Kunst verkauft werden kann. Es werden unterschiedliche Hilfen vorgestellt, die diese Plattformen den Künstler*innen bieten. Die beiden Plattformen stehen stellvertretend für den Umgang mit Online-Galerien.
Als Beispiel wird in diesem Seminar gezeigt, wie der eigene Account bei Saatchi eröffnet und gepflegt werden kann. Es werden Hinweise zur Vernetzung des Accounts in die eigene Internetpräsenz wie Homepage, Blog, Facebook, Instagram etc. gegeben.

Der Kurs findet ab 4 Anmeldungen statt, maximale Teilnehmerzahl 10 Anmeldungen, Kursgebühr 30 Euro.
Bitte über das Bildungswerk des bbk hier (KLICK) anmelden.

Hier ein Beispiel aus meiner Präsentation bei singulart:

Präsentation der Leinwand Hundemann von Susanne Haun bei singulart

__________________________________________________________________

 

 

Bild für Workshop bbk soziale Medien

– Auffallen, aber wie? –

Dienstag, 15.10.2019 von 14-18 Uhr
SOZIALE MEDIEN für KÜNSTLER*INNEN ?!?! – Susanne Haun
bildungswerk des bbk berlin (Bund Bildener Künstler Berlin), Köthener Str. 44, 10963 Berlin (Seminarraum, 3. Etage, Fahrstuhl)

Brauche ich als Künstler*in wirklich Soziale Medien oder finden potentielle Galeristen*innen und Sammler*innen allein über mein Atelier und meine Webseite den Weg zu mir?

In dem Workshop werden die Möglichkeiten und der Nutzen einer eigenen Internetpräsenz in Verbindung mit Blogs, Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn, Vimeo (YouTube) und xing vorgestellt.

Es wird der Aufwand in Kosten und Zeit dem Nutzen der einzelnen Plattformen gegenübergestellt und es wird an Beispielen gezeigt, wie jeder seine eigene Plattform finden kann, in der sie/er authentisch ihre/seine Kunst präsentieren kann, ohne sich in der Vielzahl der Möglichkeiten zu verzetteln.

Es werden Tips und Hinweise gegeben, sie die/der Künstler*in sich so organisieren kann, dass sie/er die sozialen Medien zu ihrem/seinen Nutzen verwenden kann, ohne dabei seine eigene Kunst zu vernachlässigen.

Der Kurs findet ab 4 Anmeldungen statt, maximale Teilnehmerzahl 10 Anmeldungen, Kursgebühr 25 Euro.
Bitte über das Bildungswerk des bbk hier (KLICK) anmelden.

%d Bloggern gefällt das: