Workshops und Seminare

Susanne Haun zu Gast in der
Galerie Orange

Raum zur kreativen Entspannung
Inhaberin: Antje Flauß (mehr zu Antje, wenn ihr dem Link -> Klick folgt)

Workshop Mit Tusche zeichnen und kolorieren
Dozentin: Susanne Haun

Am Samstag, den 28. Mai 2022, von 10 – 16 Uhr

Aufgrund der großen Nachfrage
gibt es einen Zusatztermin am Samstag, den 25. Juni 2022, von 10 – 16 Uhr.

Kosten 75 Euro / Person inklusive Material

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt.
Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich und muss bei Antje Flauß,
Telefon 0176 5509 2449 oder
Email: atelier@orange-galerie.de

,erfolgen.

Die Natur steckt voller Inspirationen. Wir zeichnen mit Tusche, Feder und Pinsel Blumen, Pflanzen, Muscheln und Fundstücke, die jeder Kursteilnehmer nach Belieben aus dem Lieblingsblumenladen oder vom letzten Strandspaziergang mitbringen kann. Wir lernen, die Gegenstände zu sehen und sie auf dem Papier in Szene zu setzen. Dabei lernen die Zeichnerinnen und Zeichner die Eigenschaften der verschiedenen Tuschen und Federn kennen. Gerne kann die Tusche mit Aquarellfarben kombiniert werden. Es werden kleine Exkurse in Komposition und Schraffur unternommen.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Jede / jeder wird bei seinem Kenntnisstand abgeholt.


Graphothek Berlin

Ich unterrichte regelmäßig Linolschneiden und Aquarell in der Graphothek Berlin.

Die aktuellen Termin werden auf der Veranstaltungsseite der Graphothek Berlin angezeigt:

https://www.graphothek-berlin.de/?hmenu=7

Für die Teilnahme an allen Veranstaltungen muss ein negativer Antigen-Test bzw. der Nachweis der vollständigen Impfung / Genesung vorliegen. Bitte tragen Sie eine medizinische Maske.

Eine Anmeldung ist für alle Veranstaltungen erforderlich:
graphothek@reinickendorf.berlin de / T.: 90294 3860

Bildungswerk des berufsverband der bildenden Künstler*innen Berlin

Die neuen Termine werden Zeitnah

Die Seminare finden in den Schulungsräumen des Bildungswerks des bbk Berlin statt.

Corona-Schutzbestimmungen: Bitte beachten Sie: Dieser Kurs wird nach der 2G-Regel durchgeführt (vollständig geimpft oder genesen) und es ist zusätzlich ein negativer Coronatest notwendig, egal, ob geboostert oder nicht.

Bitte legen Sie bei Kursbeginn einen gültigen Nachweis vor.

In Fluren und Treppenhäusern halten Sie bitte 1,5 m Abstand und tragen Sie einen Mund- und Nasenschutz.

Entstehung Europa, 178 × 205 cm, Acryl auf Leinwand, Gemälde von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Entstehung Europa, 178 × 205 cm, Acryl auf Leinwand, Gemälde von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2022

____________________________________________________________________________________

!!!!!!! NEU !!!!!!!!! NEU !!!!!!!!!! NEU !!!!!!!!!!

Coaching von Susanne Haun

Ich biete zu den Themen „Das Anlegen eines Werkverzeichnis“ und „Veröffentlichen und Verkaufen im Internet“ Coachings an.

Kosten: 25 Euro pro 30 Minuten.

Das Coaching kann telefonisch, per Zoom oder auch in meinem Atelier erfolgen.

Ameldung: per Mail unter info@susannehaun.de oder telefonisch 0177 232 80 70

____________________________________________________________________________________

Bildungswerk des bbk Berlin – Dozentin Susanne Haun – Veröffentlichen und Verkaufen im Internet

Ich möchte die Erfahrungen, die ich bei Saatchi und singulart mit der Anmeldung, Vermarktung und dem Verkauf gemacht habe, gerne weitergeben. Dabei zeige ich auch andere Plattformen.

Zeit • Time: Montag, 5.9.2022 von 12-18 Uhr Ort • Place: bildungswerk des bbk berlin, Köthener Straße 44, 10963 Berlin Kosten • Costs: 40 € Info: Dieser Kurs wird nach der 2G-Regel + negativer Test durchgeführt. Diese Veranstaltung findet ab 4 Teilnehmer*innen statt.

Beschreibung • Description

Saatchi (Amerikanische Plattform) und Singulart (Französiche-Europäische Plattform) sind sehr große, bekannte Plattformen und stehen vom Handling stellvertretend für alle anderen Online-Galerien. Im Workshop wird das Prinzip der Online-Galerie erklärt, das gut auf alle anderen Plattformen übertragen werden kann.

Zu Beginn des Seminars wird eine Auswahl von Online-Galerien vorgestellt und wir erarbeiten gemeinsam die Eckpunkte, die eine Online-Galerie ausmachen und die uns eine Entscheidungshilfe für die Wahl der für uns passenden Galerie ermöglicht.

Intensiver beschäftigen wir uns im Seminar mit den Plattformen Saatchi und Singulart. Der Aufbau sowie auch die Vorgehensweise, um dort die eigene Kunst hochzuladen und zu präsentieren werden erläutert. Es werden Hinweise gegeben, wie durch diese Webpräsenz Kunst verkauft werden kann. Es werden unterschiedliche Hilfen vorgestellt, die diese Plattformen den Künstler*innen bieten. Die beiden Plattformen stehen stellvertretend für den Umgang mit Online-Galerien.

Als Beispiel wird in diesem Seminar gezeigt, wie der eigene Account bei Saatchi eröffnet und gepflegt werden kann. Es werden Hinweise zur Vernetzung des Accounts in die eigene Internetpräsenz wie Homepage, Blog, Facebook, Instagram etc. gegeben.

Bitte über das Bildungswerk des bbk Berlin hier (KLICK) anmelden.

Hier ein Beispiel aus meiner Präsentation bei singulart:

Präsentation der Leinwand Hundemann von Susanne Haun bei singulart
Bildungswerk des bbk Berlin – Dozentin Susanne Haun – Ein Werkverzeichnis anlegen

Ich möchte die Erfahrungen, die ich mit meinem Werkverzeichnis gemacht habe, gerne weitergeben.

Zeit • Time: Fr, 2.9.2022 von 15-18 Uhr und Sa, 3.9.2022 von 10-15 Uhr Ort • Place: bildungswerk des bbk berlin, Köthener Straße 44, 10963 Berlin Kosten • Costs: 50 € Info: Dieser Kurs wird nach der 2G-Regel negativer Test durchgeführt
Bitte einen eigenen Laptop mitbringen. Diese Veranstaltung findet ab 4 Teilnehmer*innen statt.

Beschreibung • Description

Am ersten Tag dieses Seminars werden die Informationen, die ein Werkverzeichnis enthalten sollte, besprochen. Die Primärdaten, d.h. die Daten, die minimalstens in ein Werkverzeichnis gehören, werden festgelegt. Zusatzdaten (nicht unbedingt notwendige Daten) eines Werkverzeichnisses werden je nach Art der Kunstwerke (Gemälde, Druckauflagen, Performances etc.) der Teilnehmer*innen besprochen. Es wird diskutiert, welche Funktionen aus dem Datenbestand (Archiv) zur Verfügung stehen sollten. Bei Funktionen handelt es sich u.a. unter Druck eines Werkverzeichnisblatt pro Kunstwerk, Preislisten, verschiedene Selektionen wie zum Beispiel eine Bestandsliste der Kernwerke.

Am zweiten Tag wird praktisch gearbeitet. Jede/r Teilnehmer*in sollte einen Laptop bzw. Tablet und Fotos (jpg) von 5 Kunstwerken von sich mitbringen, die wir im Vergleich in Excel (calc oder numbers) und im Datenbanksystem Ninox erfassen werden. Wir legen gemeinsam eine Excel Tabelle für ein Werkverzeichnis an. Anschliessend beschäftigen wir uns mit dem Anlegen eines Test-Accounts für ein Werkverzeichnis beim Datenbank Anbieter Ninox und erstellen Felder für unser Werkverzeichnis und lernen, wie man festlegt, welche Formate die einzelnen Felder beinhalten können. Am Ende des Seminars schauen wir uns an, welche Vorteile / Nachteile ein Datenbanksystem gegenüber einer Tabelle in Excel hat.

Am Ende des Seminars bekommt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ein Handout mit hilfreichen Links zum Thema Werkverzeichnis.


Bitte über das Bildungswerk des bbk Berlin hier (KLICK) anmelden.


Kommentar verfassen