Abstrakt · Buntstifte · Tagebucheintragung · Tiere · Zeichnung

Tagebucheintragung 11. und 18.2.2021, Echsen in Farbe (c) Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 18.02.2021, Vers. 2 Echse, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 18.02.2021, Vers. 2 Echse, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Ich mag Echsen

Das schöne beim Zeichnen von Echsen: sie sitzen in der Regel still und lassen sich zeichnen. Wenn die Sonne die Echsenhaut beleuchtet, schillert sie in den buntesten Farben. Nichtsdestotrotz moche ich mein erste Echse, fast mit einer Linie gezeichnet lieber ohne Farbe.

Übrigens! Beide Zeichnungen sind fertig! Ihr müsst also nicht spekulieren, ich als Künstlerin sage, die Zeichnungen sind fertig! Signiert sind die Zeichnungen auch, die Abstrakte auf der Rückseite.

Wenn ihr ein Bild betrachtet, stellt ihr dann Gedanken dazu an, ob es Fertig oder Unfertig ist?

Abstrakt · Blumen und Pflanzen · Buntstifte · Portraitmalerei · Tagebucheintragung · Zeichnung

Tagebucheintragung 7.2. und 9.2.2021, Aufregung (c) Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 09.02.2021, Aufregung, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 09.02.2021, Aufregung, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Die beiden heutigen Tagebucheintragungen passen nicht ein bißchen zusammen.

Aber macht es das nicht gerade spannend?

Es macht Freude, den Bleistift ohne eine gegenständliche Vorstellung über das Papier gleiten zu lassen.

Tagebucheintrag 07.02.2021, Der Geruch von Veilchen, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 07.02.2021, Der Geruch von Veilchen, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Abstrakt · Landschaft · Tagebucheintragung · Zeichnung

Tagebucheintragung 30.01.2021, Auf hoher See, Ein Drehbild (c) Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 21.01.2021, Auf hoher See, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 21.01.2021, Auf hoher See, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Einmal schaukelt das Boot auf den Wellen und zum anderen ist es gekentert. Wieder ein Drehbild.

Tagebucheintrag 21.01.2021, Auf hoher See, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021 - gedreht
Tagebucheintrag 21.01.2021, Auf hoher See, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021 – gedreht
Abstrakt · Zeichnung · Zitat am Sonntag

Zitat am Sonntag – Meryl Streep

Um Glück und erfolg zu haben,
musst du du selbst sein.
Und so lebendig wie möglich.

Meryl Streep, *1949, US-amerikanische Schauspielerin.

Die Linien sind lebendig - Zeichnung von Susanne Haun
Die Linien sind lebendig – Zeichnung von Susanne Haun

Quelle: Abreißen, loslassen, Kalender 2019, Diogenes, Dienstag, 30. April 2019

Abstrakt · Landschaft · Tagebucheintragung · Zeichnung

Tagebucheintragung 20.01.2021, Was ist abstrakt? (c) Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 02.01.2021, Was ist abstrakt, Gegenstandslos, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021 Kopie 2
Tagebucheintrag 02.01.2021, Was ist abstrakt, Gegenstandslos, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021 Kopie 2

Ich arbeite weiter an Wendebilder, vielleicht kann man sie auch Drehbilder nennen. Sie haben kein Oben und Unten, und könnten, wenn da die Signatur nicht wäre, gedreht werden. So habe ich dieses Mal die Signatur weggelassen. Die Bäume sind, siehe die Zeichnung oben, als Gegenstand erkennbar. Eben als Baum.

Gegenstandslos

Beginne ich mit dem drehen der Zeichnung, dann kann es schon abstrakt oder ist hier besser gegenstandslos werden.

Ich habe mich sehr über Rolfs Kommentar auf meinen gestrigen Blogbeitrag (->Klick) amüsiert, sein iPad hat es nicht zugelassen, die Zeichnung zu drehen, denn für das iPad gibt es immer eine korrekte Seite, nachdem ein automatisches Drehen erfolgt.

Projekt Baum

Bei Ines auf dem Blog (-> Klick) habe ich vom „Baumprojekt“ erfahren. Da waren die oberen Bäume schon gezeichnet. Nichtsdestotrotz möchte ich hier auf das Projekt hinweisen. Näheres zum 30-Tage-Baum-Projekt bei Antje Gilland von Blog Lichtgeschichten: „30 Tage Bäume malen – bist Du dabei?“ (>>KLICK<<). Ich werde mich nicht an dem Projekt beteiligen, vielleicht nur das eine oder andere Zweiglein ab und an zeichnen. Aber vielleicht habt ihr Lust dazu?


Abstrakt · Buntstifte · Engel · Portraitmalerei · Tagebucheintragung · Tanz · Tiere · Zeichnung

Tagebucheintragung 11. und 12.01.2021, Inspiriert von LaLaLand (c) Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 11.01.2021, Inspiriert vom LaLaLand, 20 x 15 cm, Tinte und Aquarell auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 11.01.2021, Inspiriert vom LaLaLand, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Inspirationen beim Schauen von LaLaLand

Ich kannte dieses Musical noch nicht. Es hat mich fröhlich und sehr traurig gestimmt. Zwei Künstler*innen privat verbandelt bringen Probleme.

Tagebucheintrag 12.01.2021, Dancing in LaLaLand, 20 x 15 cm, Tinte und Aquarell auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 12.01.2021, Dancing in LaLaLand, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Abstrakt · Blumen und Pflanzen · Buntstifte · Tagebucheintragung · Tiere · Was es sonst so gibt! · Zeichnung

Tagebucheintrag 12.11. und 27., 28.11.2020, Ist der Zufall planbar? – Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 27.11.2020, Ist der Zufall planbar, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 27.11.2020, Ist der Zufall planbar, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Wenn wir alle Parameter kennen, ist dann der Zufall planbar?

Eine interessante Frage, ich denke jedoch, dass wir nie alle Parameter kennen. Ob in ferner Zukunft eine KI alle Parameter ermitteln kann?

Der Fluß des Lebens

Ich denke nicht, dass ich meinen Fluß des Lebens kennen möchte. Nimmt es unserer Existens nicht die Spontanität und Überraschung?

Abstrakt · Buntstifte · Landschaft · Tagebucheintragung · Tiere · Zeichnung

Tagebucheinträge, Von Berchtesgaden bis Zoom – Zeichnung von Susanne Haun

Der Titel meines heutigen Beitrags führt die Leserinnen und Leser zuerst einmal auf den sprichwörtlichen Holzweg.

Abstrakt arbeiten mit Buntstiften?

Ich arbeite selten in der Gesamtheit einer Arbeit abstrakt. Warum ich gerade bei der Verwendung der Buntstifte immer lieber Gegenstandslos arbeite ist mir unklar. Ich habe große Freude beim Formulieren der Flächen und Linien. Ich mag die Bewegung, die ich mit den Buntstiften auf den Blättern erzeugen kann.

Der Titel der Zeichnungen wird beim gegenstandslosen Arbeiten um so wichtiger!

Der Titel meiner Zeichnungen wird beim gegenstandslosen Arbeiten zum Teil des Kunstwerks. Was habe ich mir gedacht und sieht die Betrachterin, der Betrachter meine Gedanken in den Flächen und Linien oder sieht sie / er etwas anderes?

Was seht ihr in den Zeichnungen und besitzen sie meine persönliche Handschrift?

Bis auf die Zeichnung Berchtesgaden habe ich keine Gegenstände vor Augen gehabt sondern mich den Farben der Stifte hingegeben. Dabei habe ich die Polychromes so fest aufgedrückt, dass mir zeitweise meine Handgelänke schmerzen. Aber ihr wisst ja: ein Leben für die Kunst ;-).

Tagebucheintrag 11.11.2020, Erinnerung an Berchtesgaden, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 11.11.2020, Erinnerung an Berchtesgaden, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Berchtesgaden

Ich bin ein absoluter Fan des Naturparks Berchtesgaden und versuche so oft es geht Wanderungen dort zu unternehmen. So habe ich mit großer Freude auf Elkes Blog Elke unterwegs ihren Bericht ihrer 11 tägigen Reise nach Berchtesgaden gelesen. Vielleicht habt ihr auch Lust, ihn zu lesen? Dann könnt ihr diesem Link (-> Klick) zu Elkes Blog folgen.

Auch ich habe über Berchtesgaden hier im Blog geschrieben, nicht viel aber immerhin 2 Beiträge (-> klick).

Abstrakte Zeichnungen

Aber nun schaut selber die abstrakten Zeichnungen an und macht euch eure Gedanken. Viel Freude dabei.

Abstrakt · Buntstifte · Engel · Tagebucheintragung · Tiere · Zeichnung

Tagebucheintrag 13.11.2020, Wächterengel – Zeichnung von Susanne Haun

Auf dem Domfriedhof in der Liesenstraße stehen zwei Engel aus weißem Marmor. Ich mag sie sehr und habe sie schon öfters gezeichnet.

Katrin Merle, die erste Preisträgerin von Mein Wedding 2020 (-> Klick) mag sie ebenfalls sehr und hat sie gezeichnet. Die Engel sind von Josef Limburg. Sie säumen den Zugang zum Friedhof und rahmen den Blick auf die Kapelle.

Wenn ihr dem Link zu Katrins Bild auf Instagramm folgt (-> Klick) seht ihr unsere unterschiedliche Sichtweise. Ich finde es immer wieder faszinierend, wie konträr wir arbeiten und bin immer noch ganz traurig, dass aufgrund der Pandemie unser gemeinsamer Salon ausfallen musste (-> Klick). Aber das holen wir nach!

Abstrakt · Aquarell · Buntstifte · Portraitmalerei · Skulptur · Tagebucheintragung · Tiere · Tierportraits · Zeichnung

Tagebucheintrag 25.10.2020, Laokoon – Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 25.10.2020, Laokoon, 20 x 15 cm, Tinte und Aquarell auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 25.10.2020, Laokoon, 20 x 15 cm, Tinte und Aquarell auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Ich wollte es wissen! Wie ist es, wieder mit Tusche und Aquarell zu zeichnen bzw. malen.

Es hat mich glücklich gemacht einen Teil der berühmten Laokoon Gruppe mit Feder, Tusche und Aquarellfarben zu malen. Es ging mir tatsächlich auch viel leichter von der Hand als die polychromos Buntstift Bilder.

Die Erfahrung der Materialien sitzt sehr tief in meiner Hand.

Zur Laokoon Gruppe gibt es einen ausführlichen Bericht auf Wikipedia (-> Klick) mit vielen Quellenangaben. Ob die Quellen gut sind, das mag ich nicht beurteilen. Mir ist aus dem Grundkurs Kunstgeschichte im Kopf geblieben, dass der Augenblick des Todes dargestellt wird, was bis dahin einzigartig war.