Susanne Haun

Impressionen vom weiss tragenden Sommer – Bericht von Susanne Haun

Posted in Ausstellung, Zeichnung by Susanne Haun on 11. Februar 2013

Gestern haben Conny Niehoff und ich unsere Ausstellung in der alten Bahnhofhalle in Berlin, Friedenau eröffnet.

Was soll ich sagen? Es war eine wirklich gelungene Veranstaltung, es gab von Nina eine Einführung in unsere Arbeit und Sylvia hat unsere Arbeit besungen. Herzlichen Dank an die beiden und unsere Gäste.

Den besten Eindruck vermitteln die Fotos, die ich euch hier zeige. Auch ein Dankeschön an Wibe und Manfred, die so fleissig fotografiert haben.

 Impressionen zur Vernissage Weiss (c) Foto von Wibe

Impressionen zur Vernissage Weiss (c) Foto von Wibe

Fällt euch Connys Outfit auf? Es ist von der Designerin Susanne Klaus, Ludisia Modedesign. Wenn ihr neugierig auf mehr seid, besucht doch ihre Webseite unter www.ludisia.de.

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung. Meine Arbeiten werden als nächstes im Rahmen des Sternzeichen-Projektes in der Galerie Severina in Bad Doberan, Severinstr. 12, 18209 Bad Doberan zu sehen sein. Die Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, den 14. März 2013 und ich werde auch persönlich anwesend sein.
Bei der Ausstellungseröffnung sind die Arbeiten von Kerstin Mempel, Frank Koebsch, Petra Rau und mir zu sehen.

For my English-speaking readers:
Yesterday Conny Niehoff and I opened our exhibition in the old station hall in Berlin, Friedenau.
What can I say? It was a really successful event, there was Nina read about our paintures and Sylvia sang about them, see the photos that I show you here. Also a thank to Wibe and Manfred, who photographed so busy.

Bilder einer Ausstellung – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Ausstellung, Berlin, Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 20. Januar 2013

Ich mag die „Bilder einer Ausstellung“ von Mussorgsky. Beim Rahmen habe ich bisweilen diese Melodie im Ohr.

Welcher Hintergrund paßt am besten (c) Foto von Susanne Haun

Welcher Hintergrund paßt am besten (c) Foto von Susanne Haun

Die Zusammenstellung einer Ausstellung besteht nicht nur aus dem handwerklichen Vorgang des Rahmens. Ich möchte auch für das Thema der Ausstellung in der alten Bahnhofshalle Friedenau Berlin “Der Sommer trifft auf weiss“ entsprechende Bilder heraussuchen.

Diese Anordnung passt nicht (c) Foto von Susanne Haun

Diese Anordnung passt nicht (c) Foto von Susanne Haun

In der Ausstellung spiele ich mit den Passepartouts. Sicher, weiße Passepartouts passen perfekt zum Titel aber mit der Erfahrung der Rahmung der Dämonen auf schwarzen Tonpapier, habe ich mir überlegt, dass ich auch die Blumen – Zeichnungen auf dunklem Grund legen möchte. Ich habe dazu Indigo Papier und Wellpappe ausgesucht. Mit Wellpappe als Passepartout habe ich eine Zeitlang ständig gearbeitet. Die Wellpappe vermittelt der Rahmung etwas dreidimensionales, weil die Zeichnungen nicht direkt am Bildrahmen liegen.

Die Primelfrau ist nun auch fertig gezeichnet, so dass sie mit in die alte Bahnhofshalle wandern kann. Am Mittwoch ist der Termin zur Hängung der Bilder, am Dienstag kommt Conny Niehoff aus Colbitz und wir können in Ruhe ihr Auto mit unseren Arbeiten beladen.

 Primelfrau mit  caput-mortuum 48 x 36 cm (c) Zeichnung von Susanne Haun

Primelfrau mit caput-mortuum 48 x 36 cm (c) Zeichnung von Susanne Haun

For my English-speaking readers:
I like the „Pictures at an Exhibition“ by Mussorgsky.
Sometimes I hear this melody during framing my paintings.
Putting together an exhibition is not just about the craft process of the frame. I want also collect my work to the theme of the exhibition in the old concourse Friedenau Berlin.

%d Bloggern gefällt das: