Susanne Haun

Wofür rackern wir uns ab – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Was es sonst so gibt!, Zeichnung by Susanne Haun on 25. November 2015

Wofür rackern wir uns ab?
Welchem Zweck dient, was wir tun?
Wofür ist das gut?

sind weitere Fragen, über die ich weiter nachdenken muß.

Blaue Blume (c) Zeichnung von Susanne Haun

Blaue Blume (c) Zeichnung von Susanne Haun

Ich las in dem schon erwähnten Artikel „Die Zielvereinbarung“ in der Zeitschrift brand eins vom Mai (siehe hier), dass Ziele beweglich sind, und eines zum anderen führt.

„Die alten Ziele taugen nicht mehr dazu, uns zufriedenzustellen, und was an ihre Stelle tritt, ist unklar. Der Eindruck, der dabei entsteht: Wir alle treten auf der Stelle. Das Leben ist ein Hamsterrad, eine Gefangenschaft in Routinen, Probleme werden nicht mehr gelöst, sondern nur noch verwaltet.“²

Das sind alles Fragen, die in die Tiefe gehen, wenn wir sie ehrlich mit uns diskutieren. Die Beschäftigung mit diesen Fragen erfordert Kraft und Mut.

Mein grösstes Handycap beim Erreichen meiner Ziele ist immer noch die Zeit, die ich zum erreichen dieser Ziele zur Verfügung habe. Die vielen Ideen im Kopf kann ich nicht alle umsetzen und wenn, dann nur nacheinander und nicht gleichzeitig!

Meine mir eigene Organisationsgabe ist also ein unschätzbares Gut!

In den nächsten Tagen werde ich meine mir selber gestellten Aufgaben umorganisieren. Ich brauche mehr Zeit in einem Stück zum Schreiben meines Bachelors. Bei der Festlegung der Prioritäten meiner Arbeit werde ich mir genau die oben gestellten Fragen stellen.

_______________________________

² Den Anstoß zum Nachdenken über Ziele erhielt ich von Wolf Lotter, Die Zielvereinbarung in brand eins, 05/2015, S. 40 – 48

 

%d Bloggern gefällt das: