Susanne Haun

Anleitung für ein Lämmchen mit Marker und die Gewinner der Verlosung „Die Farbe in der Zeichnung“

Posted in Marker, Publikationen, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 23. Mai 2016

An der Verlosung (siehe hier) meines neuen Buchs „Die Farbe in der Zeichnung“ haben 15 Leserinnen und Leser teilgenommen.

Es war für mich sehr interessant zu lesen, was ihr von einem guten Anleitungsbuch erwartet! Herzlichen Dank!

Die Gewinnerinnen sind Ingrid und Gerda.

Als Dankeschön für eure zahlreichen Kommentare zeige ich heute eine Schritt für Schritt Anleitung, wie ich mit Stylefile Marker ein Lämmchen gezeichnet habe. Im Buch „Die Farbe in der Zeichnung“ widme ich mich ein Kapitel dem Marker.

Das Lämmchen ist auf Hahnemühle Layoutpapier gezeichnet. Ich bin immer wieder erstaunt, dass die farbintensiven Marker nicht auf die nächste Seite des Blogs durchschlagen. Ich mag das Papier für Markerstifte, es hat einen schönen Glanz der zum Marker passt.

 

1. Schritt - Entstehung eines Lamm (c) Zeichnung von Susanne Haun

1. Schritt – Entstehung eines Lamm (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Zeichnet zuerst die Konturen mit einem zitronengelben Marker.

 

2. Schritt - Entstehung eines Lamm (c) Zeichnung von Susanne Haun

2. Schritt – Entstehung eines Lamm (c) Zeichnung von Susanne Haun

Mit einem sonnengelben Marker werden die Augen, der Bauch und teile des Fells gezeichnet.

 

3. Schritt - Entstehung eines Lamm (c) Zeichnung von Susanne Haun

3. Schritt – Entstehung eines Lamm (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Mit dem zitronengelben Marker vertieft ihr das Fell und legt Flächen an.

 

4. Schritt - Entstehung eines Lamm (c) Zeichnung von Susanne Haun

4. Schritt – Entstehung eines Lamm (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Mit rot gebe ich dem Fell und den Augen Bewegung.

 

Lamm (c) Zeichnung mit stylefile Marker von Susanne Haun

Lamm (c) Zeichnung mit stylefile Marker von Susanne Haun

Mit einem grünen Marker kennzeichne ich das Lamm wie es auch die Bauern tun mit der 100. Mit Schwarz setze ich dunkle Konturen. Diese Konturen sind nicht unbedingt notwendig. Sie geben dem Lamm illustrative Züge. Entscheidet selber welche Schritte ihr ausführt und welche ihr für nicht notwendig haltet. Wichtig ist alles auszuprobieren und zu entdecken.

Dabei wünsche ich euch viel Spaß.

 

Mehr Anregungen findet ihr in meinem neuen Buch „Die Farbe in der Zeichnung“.

Susanne Haun - Die Farbe in der Zeichnung

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Edition Michael Fischer; Auflage: 1 (14. April 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863554469
  • ISBN-13: 978-3863554460
  • Größe und/oder Gewicht: 23,3 x 1,5 x 23,5 cm

 

 

Ausgebucht! – Workshop von Susanne Haun bei Boesner Berlin – Schritt für Schritt eine Geranie

Posted in Blumen und Pflanzen, Boesner Berlin, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 9. September 2014

Vor einiger Zeit macht Anna Maria Weber von AugenZeugeKunst ein Foto von mir vor dem Boesner Plakat mit meinem Workshop Angebot.

 

Susanne Haun - Workshop bei Boesner Berlin (c) Foto von Anna-Maria Weber

Susanne Haun – Workshop bei Boesner Berlin (c) Foto von Anna-Maria Weber

 

Ich dachte eigentlich, dass ich in meinem Blog nochmals auf den Workshop „Mit Tusche zeichnen und kolorieren“ aufmerksam machen werde, falls noch jemand Interesse hat. Boesner stoppte mein Ansinnen jedoch vehement, denn es stehen schon 11 Leute auf der Warteliste zu meinem Workshop, der hoffnungslos ausgebucht ist.

So haben wir locker schon Termine für 2015 für Boesner Berlin festgelegt:

18.04.2015 werde ich mein neues Buch zur Pastellzeichnung,
das im Frühjahr im Edition Fischer Verlag erscheint,  im Verkaufsraum vorstellen
27.06.2015 Workshop zur Pastellzeichnung
10.10.2015 Workshop zur Tuschezeichnung

Als Dankeschön für euer treues Folgen meines Blogs habe ich nach langer Zeit wieder einmal eine Schritt für Schritt Anleitung zum Thema Geranien aufgenommen. Auf meinem Balkon wächst durch die Höhe und den Wind nicht sehr viel. Leider! Die Geranien jedoch, die wuchern richtig. So habe ich mir eine Blüte abgepflückt und sie als Modell benutzt.

Als Papier habe ich einen Aquarellbüttenbogen 300g von Hahnemühle benutzt, ich mag die Struktur, die man auf dem Foto gut erkennen kann..

 

Entstehung Zeichnung einer Geranie - 30 x 20 cm - Tusche auf Hahnemühle Büttenpapier (c) Zeichnung von Susanne Haun

Entstehung Zeichnung einer Geranie – 30 x 20 cm – Tusche auf Hahnemühle Büttenpapier (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

%d Bloggern gefällt das: