Tagebucheintrag 08.05.2021, Entwachsen, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Tagebucheintragungen Mai 22 – Imaginiert gezeichnet – Der Vamp

Zeichnungen / Notizen / Tagebucheintragungen von Susanne Haun

Ohne Motiv vor Augen

Blind – d.h. in diesem Fall nicht mit geschlossenen Augen, sondern ohne Motiv vor Augen.

Im Internet steht, ein Vamp sei eine verführerische, ihre erotische Anziehungskraft unterstreichende, meist kalt berechnende Frau.
Das habe ich zur Kenntnis genommen.

Continue reading

Tagebucheintrag 27.03.2022, Der andere Schrei, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Tagebucheintragungen März 22 – Ein Balanceakt

Zeichnungen / Notizen / Tagebucheintragungen von Susanne Haun

Die letzten März-Tagebucheintragunen

Auch heute fehlen mir wieder die Worte. Ich bin müde und abgebarbeitet und werde mich ein wenig erholen. Meine Freundin Anna (AugenZeugeKunst) formulierte es heute so: Sie schuftet für 4 Frauen. Das trifft es auch bei mir zu.

Continue reading

Tagebucheintrag 02.02.2022, Innen und Außen, 20 x 15 cm, Buntstift und Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Tagebucheintragungen Feb. 22: Literatur sortieren – Zeichnung von Susanne Haun

Zeichnungen / Notizen / Tagebucheintragungen von Susanne Haun

Literaturverzeichnis und Fußnoten in meiner Diss

Die gesamte letzte Woche habe ich an den Fußnoten und dem Literaturverzeichnis meiner Dissertation gesessen. Das erfordert viel Konzentration und so habe ich Abends meine Eindrücke des Tages in den Tagebucheintragungen festgehalten.

Continue reading

Tagebucheintrag 31.01.2022, Vesuv 4 entgegen, 20 x 15 cm, Buntstift und Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2022.jpg

Tagebucheintragungen Januar 22: Am Vesuv – Zeichnung von Susanne Haun

Zeichnungen / Notizen / Tagebucheintragungen von Susanne Haun

Interpretation von Skulpturen

Es ist schon etwas her, 2019, da waren wir in Pompei. Siehe hier meinen Reisebericht zu unserem Aufenthalt (-> Klick). Ihr könnt euch denken, wieviele Fotos wir dort aufnahmen und wie gerne ich mir die Fotos in dieser Zeit, in der das Reisen so schwierig geworden ist, sehnsuchtsvoll anschaue.
Eines diente mir hier als Inspirationsquelle. Ich habe die Statue bewegt und ihr Leben eingehaucht!

Continue reading

1 2 3 13