Blumen und Pflanzen · Engel · Tagebucheintragung · Zeichnung

Tagebucheintrag 19., 22. und 27.09.2020, Kommt ein Teufel geflogen – Zeichnung von Susanne Haun

 

Der Teufel ist eine faszinierende Figur.

Jeder hat seine persönliche Vorstellung vom Teufel.

Mein ist meistens wohlwollend, nicht schrecklich.

Was ist eure Vorstellung vom Teufel?

Ich habe dem Teufel einen Engel und eine Blume zur Seite gestellt.

 

 

Engel · Tagebucheintragung · Tiere · Zeichnung

Tagebucheintrag 18. und 19.09.2020, Mit dem Artist Pen in Sepia – Zeichnung von Susanne Haun

 

 

 

Beide Zeichnungen sind mit dem Artis Pen, feine Feder gezeichnet.

Der Artist Pen ist mir immernoch mein liebster Füller, obwohl der Pilot Pen auch seine Vorteile hat.

Vielleicht sollte ich in beiden Patronen die selben Tinten füllen und die Füller kombinieren.

Das ist einen Gedanken wert.

____________________________________________

Ich möchte euch hier an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass ich meine Tagebuchzeichnungen auch verkaufe.

Eine Tagebuchzeichnung der Größe 20 x 15 cm, gerahmt in einem weißen Holzrahmen der Größe 30 x 40 cm mit Passepartout kostet 150 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschlands. Habt ihr Interesse, schreibt mir gerne eine E-Mail mit dem Namen und Tagesdatum der Zeichnung.

Ihr erhaltet die Zeichnung per Rechnung, gerne könnt ihr auch mit paypal überweisen.

Es ist bald Weihnachten, vielleicht möchtet ihr ja eine Zeichnung von mir verschenken!

Ich arbeite daran, den Verkauf auf meinem Blog zu vereinfachen und einen Paypal Button zur Verfügung zu stellen.

 

Blumen und Pflanzen · Landschaft · Tagebucheintragung · Tiere · Zeichnung

Tagebucheintrag 23.,24. und 27.09.2020, Natur in blau – Zeichnung von Susanne Haun

 

Tagebucheintrag 23.09.2020, Blau leuchtet die Landschaft, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 23.09.2020, Blau leuchtet die Landschaft, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Ich mag die blauen Nuancen der Polychromes Buntstifte. Manchmal sind die Tonwerte kaum zu sehen und doch machen sie die Farbe lebendig

 

Ich möchte euch hier an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass ich meine Tagebuchzeichnungen auch verkaufe.

Eine Tagebuchzeichnung der Größe 20 x 15 cm, gerahmt in einem weißen Holzrahmen der Größe 30 x 40 cm mit Passepartout kostet 150 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschlands. Habt ihr Interesse, schreibt mir gerne eine E-Mail mit dem Namen und Tagesdatum der Zeichnung.

Ihr erhaltet die Zeichnung per Rechnung, gerne könnt ihr auch mit paypal überweisen.

Es ist bald Weihnachten, vielleicht möchtet ihr ja eine Zeichnung von mir verschenken!

Ich arbeite daran, den Verkauf auf meinem Blog zu vereinfachen und einen Paypal Button zur Verfügung zu stellen.

 

Akt · Aktmalerei · Tagebucheintragung · Zeichnung

Tagebucheintrag 18. – 10.09.2020, Vom Akt zum Abstrakten – Zeichnung von Susanne Haun

 

 

Tagebucheintrag 18.09.2020, Was geht ihr wohl im Kopf herum?, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 18.09.2020, Was geht ihr wohl im Kopf herum?, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Manchmal bleiben Linien in meinem Kopf hängen.

Rufe ich sie einen Tag später, wie hier bei dem Akt geschehen, wieder auf, so kommen erstaunlich neue Linien zum Vorschein.

Als Modell diente mir eine Brunnenfigur aus Görlitz. Über Görlitz möchte ich gerne berichten, leider fehlt mir die Zeit zum Sortieren der Fotos.

 

 

Ich möchte euch hier an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass ich meine Tagebuchzeichnungen auch verkaufe.

Eine Tagebuchzeichnung der Größe 20 x 15 cm, gerahmt in einem weißen Holzrahmen der Größe 30 x 40 cm mit Passepartout kostet 150 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschlands. Habt ihr Interesse, schreibt mir gerne eine E-Mail mit dem Namen und Tagesdatum der Zeichnung.

Ihr erhaltet die Zeichnung per Rechnung, gerne könnt ihr auch mit paypal überweisen.

Es ist bald Weihnachten, vielleicht möchtet ihr ja eine Zeichnung von mir verschenken!

Ich arbeite daran, den Verkauf auf meinem Blog zu vereinfachen und einen Paypal Button zur Verfügung zu stellen.

 

Blumen und Pflanzen · Sternzeichen · Tiere · Zeichnung

Im Zeichen der Waage – Zeichnungen von Susanne Haun

 

 

Tagebucheintrag 25.09.2020, Die Blume der Waage ist die Gladiole, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 25.09.2020, Die Blume der Waage ist die Gladiole, 10 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Wenn man zwichen dem 24. September und 23. Oktober geboren ist,  ist man vom Sternzeichen Waage.

Der Planet der Waage ist die Venus und das Element die Luft. Gerechtigkeit und Harmonie macht die Waage geborenen glücklich.

Insgesamt sagt man den Waagen nach, dass die ruhige und friedliche Gesellen / Gesellinnen sind.

Soweit – sogut!

Ich war felsenfest überzeugt, dass zur Waage die Gladiole als Blume zugeordnet wird. Nun – ich habe mich geirrt. Der Waage wird die Narzisse zugeordnet.

Das macht die vier heute gezeigten Zeichnungen besonders. Eine davon habe ich heute einer Waage zum Geburtstag geschenkt.

Allen Waagen, die gestern oder heute oder in Zukunft Geburtstag haben, wünsche ich alles Gute und Liebe zum Wiegenfest.

 

 

_______________________________

Vor einigen Jahren habe ich mich mit noch vier anderen Künstlerinnen und Künstler (Frank Koebsch, Kerstin Mempel, Petra Rau und Annette Pehnt das  Buch Sternzeichen produziert, ihr könnt das Buch mit persönlicher Widmung bei mir (info@susannehaun.de) für 14,90 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschland bestellen.

 

Buchcover Sternzeichen

Wer mehr über das Projekt und Buch Sternzeichen wissen möchte, der kann hier (Klick) in den vergangen Blogbeiträgen schauen (Achtung, dieser Beitrag wird als erster angezeigt, weil er auch in der Kategorie Sternzeichen fällt.

 

Boesner Berlin · Workshop

Workshop TRAUMLANDSCHAFTEN IN MIXED MEDIA bei boesner in Berlin Neukölln – Susanne Haun

 

Workshop Traumlandschaften zeichnen und kolorieren mit Susanne Haun bei Boesner in Berlin Neukölln

Nun aber!

 

TRAUMLANDSCHAFTEN IN MIXED MEDIA bei boesner in Berlin Neukölln!

Nachdem aufgrund der uns allen wohlbekannten Corona Covid-19 Pandemie der Workshop TRAUMLANDSCHAFTEN IN MIXED MEDIA bei boesner in Berlin Neukölln ausgefallen ist, findet er nun am 21.11.2020 von 11:00 bis 16:00 statt.

 

 Der Workshop findet in der  boesner Filiale in Berlin-Neukölln (siehe hier), Karl-Marx-Straße 110 , 12043 Berlin-Neukölln statt.

 

Boesner Neukölln ist mit der U7 zu erreichen, Boesner liegt zwischen den Haltestellen U7 Rathaus Neukölln und U7 Karl Marx Straße oder mit dem S-Bahnring S41 oder S42.
Den Linien und Flächen in Tusche und Aquarell soll die reale Landschaft nur als Anlass dienen, die eigene Welt auf dem Papier zu zeichnen. Eine Landschaft braucht nur wenige Elemente, wie Berge, Wege, Wasser, Wolken, die wir kombinieren lernen und mit Brücken, Blumen, Häusern und Tieren im eigenen Ausdruck verbinden. So wie wir unsere Urlaubsziele wählen, so wählen wir die Elemente und Materialien für unsere Landschaft. Wir arbeiten in Mixed Media mit Tusche und Feder, Aquarell, Pinsel und Pastellstift. Der Workshop ist für Anfänger genauso geeignet wie für Fortgeschrittene.

 

Bringt alles an Materialien mit, was ihr zuhause habt, der Workshop ist eine gute Gelegenheit, mehr über die Dinge zu erfahren, die ich schon immer benutzen wollte, wo ich aber nicht sorecht weiß wie.

 

Kursgebühr: 65 €. Arbeitsmaterialien und Arbeitskleidung bitte mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort erwerben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich, diese kann nur direkt bei boesner erfolgen (Link zur Anmeldung).

 

Bei den boesner Workshops bekomme ich immer wieder sehr gute Beurteilungen als Dozentin. Hier einige der Beurteilungen, die ich erhalten habe, leider die meisten namenlos, dabei freue ich mich immerüber gute Beurteilungen.

Weiter so, macht sehr viel Spaß!“ Anonym, boesner, Juni 2019„Ein toller Workshop, sehr zu empfehlen.“ Dorothee, boesner, November 2018

 

Sehr engagiert, hilfreiche Hinweise zu Materialien, durchdacht und anspruchsvoll aufgebaut.“ Anonym, boesner, November 2018

 

Ich bin begeistert und inspiriert, die Zeit war auch optimal, genug Zeit zum experimentieren und ausprobieren aber auch nicht zu lang.“ Anonym, 6.5.2017 bei boesner

 

Hier noch einige bildnerische Impressionen von verschiedenen Workshops:

 

 

Blumen und Pflanzen · Landschaft · Leporello · Tiere · Zeichnung

Ein kleines rotes Leporello, das von Hummeln und der Mythologie des Gartens erzählt – Zeichnung von Susanne Haun

 

 

Entstehung Zeichnungen auf Leporello, zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Entstehung Zeichnungen auf Leporello, zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Vor einigen Wochen brachte ich meiner Sammlerin Itha das von ihr erworbene Künstlerinnen Unikatbuch (siehe hier -> Klick).

Itha gab mir zum Abschied drei wunderschön gearbeitete Leporellos in die Hand. Ich begann mit dem kleinen 12 x 17,5 cm großem Band.

Auf der einen Seite, die ich als verso bezeichne, zeichnete ich im Liegestuhl sitzend mit meinem Füller mit Tinte mythologische Gedanken aus meinem Garten inspiriert.

Auf der recto Seite gebe ich in drei Zeichnungen eine Hummel wieder, die ich vollständig intakt aber leider Tod, gefunden habe.

Aber seht selber:

 

 

Akt · Blumen und Pflanzen · Zeichnung

Tagebucheintrag 28.7.2020 – Hula Hop der Seerosen – Zeichnung von Susanne Haun

 

Tagebucheintrag 28.7.2020, Hula Hop der Seerosen, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 28.7.2020, Hula Hop der Seerosen, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Im Volkspark am Weinberg in Berlin Mitte an der Bernauer Straße dominiert ein künstlisch angelegter Teich voller Seerosen. Den hatte ich noch vom täglichen Spaziergang im Kopf als ich dieses Bild zeichnete.

 

Landschaft · Zeichnung

Tagebucheintrag 23.7.2020 – Ich träume von Sizilien – Zeichnung von Susanne Haun

 

Ich träume von Sizilien, mehr Text braucht diese Zeichnung nicht.

 

Tagebucheintrag 23.7.2020, Ich träum evon Sizilien, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 23.7.2020, Ich träum evon Sizilien, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Tiere · Zeichnung

Tagebucheintrag 22. und 24.72020 – Kuckuck schallt es über die Wüste – Zeichnung von Susanne Haun

 

Tagebucheintrag 22.7.2020,Kuckuck schallt es über die Wüste, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 22.7.2020,Kuckuck schallt es über die Wüste, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Während ich zeichne, höre ich einen Beitrag zum Christopher Street Day in den Nachrichten.

Anschliessend läuft eine Natursendung über die Wüste.

Daraus sind diese beiden Zeichnungen entstanden.

 

Tagebucheintrag 24.7.2020, Christopher Street day, Ich probiere 1.001 Füller, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 24.7.2020, Christopher Street day, Ich probiere 1.001 Füller, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020