Susanne Haun

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Joachim Ringelnatz

Posted in Zeichnung by Susanne Haun on 22. Oktober 2017

 

Zwischen atmenden Stein und Mimose
Wandert und wundert, ohne Schrei,
Ohne Klage, das nicht seelenlose
Nur seelenblinde Vorbei.

Ringelnatz aus IM AQUARIUM IN BERLIN

 

Blatt 83 Weine fliessen Fische zucken (c) Zeichnung von Susanne Haun

Blatt 83 Weine fliessen Fische zucken (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

___________________
Ringelnatz, Joachim, Gedichte und Prosa, Zürich 1994, S. 129

Einen Teich anlegen – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 14. April 2017

 

Wir haben angefangen, den Teich im Garten meines Vaters zu gestalten.

Das hört sich einfacher an als es ist und M. hat sich viel Wissen dazu angelesen. Seine Erkentnisse von Aquarien kommen ihm dabei zu gute.

 

Teichblumen (c) Zeichnung von Susanne Haun

Teichblumen (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Ich suche die Pflanzen rein subjektiv aus. Bei der einen gefällt mir die Blattform und bei der anderen wiederum die Farbe oder Form der Blüte. Während M. sich mit dem Pflanzen in Teichpflanztöpfe abmüht, zeichne ich lieber. Bevor die bepflanzten Töpfe in den Teich kommen, muss die Erde mit Kiesel beschwert werden, denn sonst verselbständig sich die Erde und schwimmt auf dem Wasser.

Auch der Hügel hinter dem Teich benötigt neue Pflanzen. Ohne einen Frühblüher sieht er trist aus, auch wenn schon alles wächst und gedeiht. Das Unkraut zupfe ich aus und schneide auch die vertrockneten Strünke aus dem Lavendel. Der Schmetterlin empfindet unsere Arbeit als gelungen und leistet uns solange Gesellschaft bis wir ihn mit unserer Arbeit verscheuchen.

 

 

%d Bloggern gefällt das: