Blumen und Pflanzen · Zeichnung

Einen Teich anlegen – Zeichnungen von Susanne Haun

 

Wir haben angefangen, den Teich im Garten meines Vaters zu gestalten.

Das hört sich einfacher an als es ist und M. hat sich viel Wissen dazu angelesen. Seine Erkentnisse von Aquarien kommen ihm dabei zu gute.

 

Teichblumen (c) Zeichnung von Susanne Haun
Teichblumen (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Ich suche die Pflanzen rein subjektiv aus. Bei der einen gefällt mir die Blattform und bei der anderen wiederum die Farbe oder Form der Blüte. Während M. sich mit dem Pflanzen in Teichpflanztöpfe abmüht, zeichne ich lieber. Bevor die bepflanzten Töpfe in den Teich kommen, muss die Erde mit Kiesel beschwert werden, denn sonst verselbständig sich die Erde und schwimmt auf dem Wasser.

Auch der Hügel hinter dem Teich benötigt neue Pflanzen. Ohne einen Frühblüher sieht er trist aus, auch wenn schon alles wächst und gedeiht. Das Unkraut zupfe ich aus und schneide auch die vertrockneten Strünke aus dem Lavendel. Der Schmetterlin empfindet unsere Arbeit als gelungen und leistet uns solange Gesellschaft bis wir ihn mit unserer Arbeit verscheuchen.

 

 

11 Kommentare zu „Einen Teich anlegen – Zeichnungen von Susanne Haun

  1. das sieht gut aus liebe Susanne! Bei meiner Tochter wollten wir auch ursprünglich einen kleinen Teich anlegen, haben es aber wegen der Kinder erst mal gelassen ( dort ist jetzt ein Kletterhaus mit Rutsche und zwei Schaukeln ).
    LG Gudrun

    1. M. bedankt sich für deine solidarischen Grüße und merkt an, dass er Glück habe, dass der Teich ebenerdig und nicht im vierten Stockwerk ist. 🙂 Grüße von Susanne und M.

  2. Eine feine Inspiration, ich denke nämlich auch schon seit einigen Tagen darüber nach wie ich den hiesigen Teich mal aufhübschen könnte- freie hand wurde mir zugesichert … alles hat seine Zeit, jetzt erstmal noch die restlichen Kisten auspacken …
    liebe Susanne, ich grüsse dich herzlich und wünsche dir an dieser Stelle noch eine friedliche und fröhliche Osterzeit
    Ulli

    1. Ja, Ulli, alles hat seine Zeit. Unser Teich sieht noch so leer aus, dabei waren wir dreimal im Pflanzenzenter und haben eingekauft. Ein kostspieliges Unterfangen. Nun warten wir erstmal, ob alles wächst. Dafür braucht es Sonne, die leider noch in weiter Ferne scheint.
      Liebe Grüße von Susanne

Kommentar verfassen