Susanne Haun

Ergebnisse vom Workshop in Leipzig – Blumen und Stillleben mit Tusche zeichnen und kolorieren – Susanne Haun

Posted in Boesner Leipzig, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 23. Mai 2017

 

Es war das erste Mal, dass ich bei boesner in Leipzig unterrichtete und es hat Spaß gemacht.

 

Workshop Stillleben und Blumen bei boesner Leipzig (c) Foto von Susanne Haun

Workshop Stillleben und Blumen bei boesner Leipzig (c) Foto von Susanne Haun

 

Auch wenn die Anfahrt dank der Deutschen Bahn verspätet und etwas beschwerlich war. An dem Samstag IC nach Leipzig funktionierte nichts, die Klimaanlage des gebuchten Wagons defekt, genauso wie die Toilette und Tür. Schliesslich waren es aber nur 5 Minuten, die ich später als Beginn in den Schulungsraum „fegte“.

Nicht nur aufgrund der guten Beurteilungen meines Workshops durch die Malschüler*innen habe ich den Eindruck es hat allen Spaß gemacht. Hier einige der Beurteilungen:

„Es war ein sehr intensives Seminar mit einer geduldigen und sehr inspirierenden Dozentin.“

„Sehr professionell, Danke“.

„Der Kurs hatte ein sehr gutes Niveau, er war logisch aufgebaut und man konnte viel lernen.“

Viele Fotos habe ich vom Workshop gemacht, aber meine Kamera hat beschlossen, die Hälfte im dunkeln zu lassen. Von den hellen, richtig belichteten Fotos zeige ich hier einige:

 

 

Workshop Stillleben und Blumen mit Tusche zeichnen und kolorieren – Boesner Leipzig – Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Boesner Leipzig, Stillleben, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 21. März 2017

Am Samstag, den 20. Mai 2017 von 12 bis 17 Uhr findet bei Boesner Leipzig unter meiner Leitung der Workshop Stillleben und Blumen mit Tusche zeichnen und kolorieren statt (siehe hier).

Ihr könnt euch per Mail an leipzig@boesner.com oder telefonisch 0341/87069-0 anmelden. Folgt ihr dem Link könnt ihr euch online anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die Organisation des Workshops obliegt Boesner Berlin.

Ankündigung Boesner Leipzig Workshop Susanne Haun

Das Stillleben als Motiv ist aus der Kunstwelt nicht wegzudenken. Zu ihnen zählen Blumenarrangements genauso wie Muscheln, Puppen, Uhren und andere Dinge, die als Modell interessieren. Es wird mit Tusche, Feder und Pinsel auf Aquarellpapier gezeichnet. Dabei überlegen Sie sich zuerst in Skizzen verschiedene Möglichkeiten der Komposition, um Ihre ausgewählten Gegenstände bestmöglich in Szene zu setzen.

Die Teilnehmer lernen in dem Workshop die Eigenschaften der verschiedenen Tuschen und Federn kennen. Schon mit einer Tuschefarbe können durch Ausnutzung der unterschiedlichen Tonwerte einer Tusche beim Verdünnen mit Wasser spannungsvolle Zeichnungen entstehen. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursgebühr: 65,– €. Arbeitsmaterialien und Arbeitskleidung bitte mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort erwerben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich. Hier finden Sie die Materialliste.

Das schöne an Stillleben ist die Tatsache, dass immer Gegenstände in der Wohnung oder im Atelier zur Verfügung stehen, die gezeichnet werden können. Am realen Objekt zeichnet es sich besser als vom Foto, meiner Meinung nach 🙂 .  Es ist natürlich legitim auch von Fotos zu zeichnen, große Künstler wie Picasso oder auch Marlene Dumas arbeiteten / arbeiten mit Fotos. Ich denke, die Mischung macht es. 🙂

%d Bloggern gefällt das: