Susanne Haun

Impressionen von der Vorführung meiner Kunst bei Boesner Hannover – Susanne Haun

Posted in boesner Hannover by Susanne Haun on 16. September 2019

 

Susanne Haun führt bei Boesner Hannover ihre Kunst vor (c) Foto von M.Fanke

Susanne Haun führt bei Boesner Hannover ihre Kunst vor (c) Foto von M.Fanke

 

Am Samstag war ich bei Boesner in Hannover und habe meine Kunst vorgeführt.

Eine neue Erfahrung für mich.

Mit einer Kamera und einem Beamer wurde dass, was ich auf dem Papier zeichne an die Wand auf eine Leinwand projiziert.

Leider wurde der Film nicht aufgezeichnet und so gibt es „nur“ die kleinen Videoclips und Fotos von Micha.

Der Ton von den Videoclips ist schlecht, wir sollten uns mal ein extra Mikrophone anschaffen. Aber zur Dokumentation des Tages sind die Clips annehmbar. Ich hoffe, ihr habt Freude daran.

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Vorführung meiner Kunst in Hannover – Susanne Haun

Posted in boesner Hannover, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 10. September 2019

An diesem Samstag bin ich schon früh bei Boesner in Hannover zu finden.

Wer Lust und Zeit hat, in der Nähe von Hannover lebt, ist willkommen. Ich freue mich auf euren Besuch.

Hier auf meinem Blog (Klick) könnt ihr die Impressionen der letzten Vorführung sehen:

 

Susanne Haun bei Boesner Hannover, Vorführung Florales zeichnen

DIE NATUR MIT TUSCHE ZEICHNEN UND KOLORIEREN | KOSTENLOSE VORFÜHRUNG

14.09.2019 von 11:00 bis 12:30 Uhr
Kostenlose Vorführung
boesner GmbH
Bornumer Str. 146
30453 Hannover

Die Natur steckt voller Inspirationen. Das Stillleben als Motiv ist aus der Kunstwelt nicht wegzudenken. Dazu zählen Blumenarrangements genauso wie Muscheln, Puppen, Uhren und andere Dinge, die als Modell interessieren. Um sie zeichnen zu können, sollten sie vorab genauestens betrachtet und dann mit Tusche, Feder und Pinsel gezeichnet werden. Susanne Haun zeigt, wie die Gegenstände auf Papier in Szene gesetzt werden können. Dabei lernen Sie die Eigenschaften der verschiedenen Tuschen und Federn kennen.

Die Vorführung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

________________________________________________________________________________

Susanne Haun bei Boesner in Hannover, Kostenlose Vorführung zum Thema Portrait

MIT TUSCHE UND FEDER PORTRÄTIEREN | KOSTENLOSE VORFÜHRUNG

14.09.2019 von 13:30 bis 15:00 Uhr
Kostenlose Vorführung
boesner GmbH
Bornumer Str. 146
30453 Hannover

Es ist eine der Herausforderungen der Malerei, einem Gesicht den typischen Charakter des Menschen zu geben, den wir darstellen wollen. In dieser Vorführung wird Susanne Haun die Proportionen eines Gesichts mit Tusche und Feder erkunden und lehren, wie wir Auge, Nase und Mund harmonisch in Szene setzen können. Dabei zeigt sie, wie man sich einfach Gedanken zur Komposition machen und ein Gesicht auch untypisch darstellen kann.

Die Vorführung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Teil 2: Waage und Skorpion entsprechen Gladiole und Goriole – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Sternzeichen, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 9. August 2019

 

Gloriosa ist die Blume des Skorpions, 12 x 17 cm, Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Gloriosa ist die Blume des Skorpions, 12 x 17 cm, Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

Tusche und das 110g schwere Silberburg Büttenpapier sind keine einfache Kombination.

Nehme ich meine gewohnte Antiktusche von Rohrer, schlägt die Tusche sofort auf die andere Seite durch. Also musste ich für meine zarten Interpretationen dünnere Tusche, Tinte und sogar Bleistift verwenden. Ich bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden (siehe hier klick) jedoch hatte ich Lust, weiter Skorpion, Waage, Gladiole und Goriole zu zeichnen und so nahm ich von Hahnemühle einen 12 x 17 cm großen Block mit Burgund Aquarellpapier und bordeauxfarbende Antiktusche von Rohrer zur Hand und zeichnete weiter.

Hier die Ergebnisse:

 

 

_______________________________

Vor einigen Jahren habe ich mich mit noch vier anderen Künstlerinnen und Künstler (Frank Koebsch, Kerstin Mempel, Petra Rau und Annette Pehnt das  Buch Sternzeichen produziert, ihr könnt das Buch mit persönlicher Widmung bei mir (info@susannehaun.de) für 14,90 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschland bestellen.

Wer mehr über das Projekt und Buch Sternzeichen wissen möchte, der kann hier (Klick) in den vergangen Blogbeiträgen schauen (Achtung, dieser Beitrag wird als erster angezeigt, weil er auch in der Kategorie Sternzeichen fällt.

 

 

Gelungene Vorführung Pastell Mischtechniken von Susanne Haun bei boesner in Hannover

Posted in boesner Hannover, Workshop by Susanne Haun on 15. Februar 2019

 

Langsam füllt sich die Vorführung Pastell Mischtechnik bei boesner Hannover, Susanne Haun (c) Foto von M.Fanke

Langsam füllt sich die Vorführung Pastell Mischtechnik bei boesner Hannover, Susanne Haun (c) Foto von M.Fanke

 

Letzten Freitag habe ich bei boesner in Hannover die zahlreichen Möglichkeiten von Softpastellen in Kombination mit anderen Materialien vorgestellt.

Für Präsentationen steht bei boesner on Hannover ein kleines „Theater“ zur Verfügung. Die Bühne ist liebevoll wie ein Atelier eingerichtet und es wird eine schöne Atmosphäre geschaffen. Um die 50 Besucher*innen haben den Weg zum boesner gefunden. Herzlichen Dank für das Interesse!

Den Selficorner habe ich mit wahrer Freude in Anspruch genommen. 🙂

Am 14.9.2019 werde ich neuerlich in Hannover sein und mit Tusche zeichnen und kolorieren. Genaueres wird später auf meiner Seite Workshops (siehe hier) hier auf dem Blog bekannt gegeben.

 

 

 

Micha hat auch kleine Filme während der Aufführung aufgenommen. Einen zeige ich euch hier:

 

 

 

Das Kunstwerk im Bilderbuch – Bericht vom 15. KunstSalon am Dienstag – Gast Nina Alice Schuchard bei Susanne Haun

Posted in Salon by Susanne Haun on 15. November 2017

 

Ruhe vor dem Sturm - KunstSalon am Dienstag bei Susanne Haun (c) Foto von M.Fanke

 

Beim gestrigen Kunstsalon kamen viele Besucher, die sich für Ninas Verlagskonzept interessierten. Es entstanden interessante Diskussionen darüber, wie Nina die Künstler und Bilder für ihre Bücher auswählt. Inzwischen hat sie schon einiges an Feedback von Käufern und Buchhandlungen zum Buch Landtiere erhalten. Besonders beeindruckend finde ich, dass sie erhaltene Kritik bedenkt und dann entscheidet, welche sie für gut hält und annimmt und welche für sie und ihr Buch-Konzept nicht passt. Mit ihrer (äußerlich) ruhigen Art arbeitet sie zielstrebig, das zweite Buch Monsterkinder (siehe hier) liegt schon im Probedruck vor und ein drittes Buch ist im entstehen.  Dabei übernimmt sie öekologische Verantwortung (siehe hier) bei der Produktion ihrer Bücher.

Es gab viele Fragen, auch wie die Künstler*innen für die Bücher „produzieren“ ohne sich selber zu vergessen. Hier kann ich sagen, dass Nina mir Raum beim Erstelle der Illustrationen für das Buch Landtiere gelassen aber doch auch eine Auswahl getroffen, die sie für passend gehalten hat.

Als Überraschungsgast durften Nina und ich Gerd Knappe berüßen. Er hat die Texte zu den Landtieren geschrieben. Es lohnt sich auf seiner Homepage (siehe hier) zu stöbern und in seine Texte einzutauchen. Er schrieb die Texte, ohne vorher meine Arbeiten gesehen zu haben. Er schrieb, so dass Leser jeden Alters angesprochen sind – die Eltern, die Kinder und die Großeltern sowie Geschwister.

Ich habe in den Buchhandlungen oft als Feedback den Hinweis erhalten, dass das Buch sehr anspruchsvoll ist. Aber darf ein Kinderbuch nicht auch anspruchsvoll sein?

 

%d Bloggern gefällt das: