Susanne Haun

Was verbindet den Menschen mit der Natur? – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Landschaft, Zeichnung by Susanne Haun on 5. April 2017

 

„Der Hüter der Natur“ oder doch lieber „Wächter…“ oder „Behüter…“ oder doch wieder ganz anders? „Naturgewalt Berg“?

Ich bin bei der Titelfindung für meine folgende Zeichnung. Es fällt mir schwer, ich muss meine Gedanken weiter gleiten lassen.

 

Behüter der Natur - Zeichnung von Susanne Haun - 48 x 36 cm - Tusche auf Bütten

Behüter der Natur (Vorläufiger Titel) – 48 x 36 cm – Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Es ist ein paar Geburtstage her, dass ich von meiner Schulfreundin die Lektüre für Minuten von Herman Hesse bekam, in der Rubrik Kunst und Künstler ist folgende Weisheit zu finden:

„Es gehört zum Wesen der Kunst, dass sie Realität zu gesteigertem Ausdruck bringt und einen geheimen Sinn der Natur enthüllt, den zu finden oder zu erdichten dem Menschen ein uraltes Bedürfnis ist.“²

 

_______________

²Hesse, Hermann, Lektüre für Minuten, Gedanken aus seinen Büchern und Briefen, Auswahl und Nachwort von Volker Michels, Ulm 1999, S. 197.
Zitiert nach Prosa aus dem Nachlass (Hrsg. Hesse, Nino)

Vom Fisch zum Hesse zum Hund – Zeichnung – Rolle von Susanne Haun

Posted in Berühmt, Portraitmalerei, Rolle, Rolle des Lebens, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 14. November 2010

Heute hatten wir den zweiten Tag den großen Raum gemietet und ich konnte mich mit meiner 10 Meter mal 40 cm großen Rolle richtig ausbreiten.

Gut, die Rolle einmal ausgerollt zu sehen - Foto von Tanja Maciejewski

Gut, die Rolle einmal ausgerollt zu sehen - Foto von Tanja Maciejewski

Ich bin jetzt auf Meter Nr. 6 – mein Thema ist die Natur und der Mensch.

Ich stelle mir übrigens nicht die Frage nach dem Sinn der Rolle, ich habe Freude am Schaffen und am Füllen der Rolle. Es ist mir wie das Geschichten erzählen, weshalb ich heute Hesse in die Rolle integriert habe. Im Gesamtbild der erschien mir Hesses Brille wie ein Fremdkörper und so ließ ich sie weg, denn sieht man nicht nur mit dem Herzen gut? Auch wenn diese Weisheit nicht von Hesse sondern von de Saint-Exupéry ist.

Trotz der langen Pause, fällt es mir leicht, weiter zu zeichnen - Entstehung Rolle von Susanne Haun

Trotz der langen Pause, fällt es mir leicht, weiter zu zeichnen - Entstehung Rolle von Susanne Haun

„Gute Gedichte werden überhaupt nie für einen Zweck geschrieben.“ sagt Hesse und ich sage „Ja!“ dazu.

Hier ist der Link zu meinem Hesse mit Brille.

%d Bloggern gefällt das: