Susanne Haun

Mein Artikel in der Palette Zeitschrift und zwei Dahlien – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Publikationen, Zeichnung by Susanne Haun on 5. September 2012

Im Jahr 2005 erschien der Erste Artikel über meine Arbeit in der Palette Zeitschrift.

In der aktuellen Ausgabe ist wieder ein Artikel über meine Arbeit, mit Tusche zeichnen und kolorieren enthalten. Er ist wirklich sehr schön geworden und ich freue mich, dass die Zusammenarbeit nun schon so lange Jahre besteht.

Hier ist ein Link zu einer pdf Datei mit Eindrücken vom Artikel.

Palette Zeitschrift

Palette Zeitschrift

Den kompletten Artikel finden Ihr in der p&z Ausgabe 5/12,  Preis: € 7,80 (zzgl. Versandkosten)
Erhältlich über: palette Verlag, Rheinstr. 4-6, D – 56068 Koblenz
Tel.: +49 (0)261 / 17297, Fax: +49 (0)261 / 17295,  info@palette-verlag.de, www.palette-verlag.de

Nach der Lektüre des Artikels hatte ich dann auch richtig Lust, wieder ein großes Blumenbild zu zeichnen. Dazu bin ich in meine Lieblingsgärtnerei schräg gerade über meines Ateliers gegangen und habe geschaut, was die Erde so hergibt. Dahlien sind es im Moment und was für Große! Eine Weiße und eine Rote habe ich als Modell mit ins Atelier genommen.

Susanne Haun bei der Arbeit (c) Cordula S.

Susanne Haun bei der Arbeit (c) Cordula S.

Ich bekam auch Besuch von Cordula S. bekommen, eine meiner Malschülerinnen, die schon seit knapp 10 Jahren bei mir Workshops (siehe hier pdf mit meinem aktuellen Programm 2012 und 2013) bucht. Sie wollte sich mein neuens Buch „Die Kunst der Radierung“ anschauen und hat bei der Gelegenheit gleich ein paar Fotos von mir beim Malen aufgenommen.

Susanne Haun zeichnet mit dem Pinsel (c) Cordula S.

Susanne Haun zeichnet mit dem Pinsel (c) Cordula S.

Ich finde es dann auch selber spannend zu sehen, wie die Dahlie auf den Fotos immer mehr entsteht.

For my english speaking reader:
In the current magazine Palette is an article from me about drawing with ink. I’am lucky about this and so I thought today drawing another big sheet of paper with flowers. So I bought two dahlia a red and a white one. The red is realy red and I like it near the white. My student Cordula S. (she ist my pupil since ten years ago) take pictures from me.

Mein Artikel in der Palette und zwei Dahlien – Zeichnung von Susanne Haun

Mit Tusche zeichnen und kolorieren bei Thalia in den Hallen am Borsigturm – Veranstaltung mit Susanne Haun

Posted in Ausstellung, Blumen und Pflanzen, Publikationen, Zeichnung by Susanne Haun on 10. Februar 2012

Hat eine Autorin ein Buch geschrieben, so ist es normal, dass sie in dem einen oder anderen Buchladen daraus vorliest.

Bei einem Buch, in dem es um das Zeichnen geht, ist es dann wohl auch ganz normal, dass die Autorin,  bzw.  die Zeichnerin bzw. ICH  auf einem kleinen Podest im Thalia Buchladen sitzt,  zeichnet und Fragen beantwortet.

So werde ich am 25. Februar 2011 zwischen 11 und 18 Uhr  mein Buch

 „Mit Tusche zeichnen und kolorieren“ bei Thalia in den Hallen am Borsigturm

vorstellen.

Susanne Haun im Thalia in den Hallen am Borsigturm (c) Susanne Haun

Susanne Haun im Thalia in den Hallen am Borsigturm (c) Susanne Haun

.

Das Papier für diese Aktion hat die Firma Hahnemühle zur Verfügung gestellt.

Natürlich freue ich mich über jedes bekannte und unbekannte Gesicht. Ich werde Passagen Vorlesen, zeichnen und Hinweise geben.

Hallen am Borsigturm (c) Foto von Susanne Haun (3)

Hallen am Borsigturm (c) Foto von Susanne Haun (3)

.

Vorgestern war ich bei Thalia in Hallen am Borsigturm und habe mit der Filialleiterin die Veranstaltung besprochen, die Poster sind im Druck und die Veranstaltung soll auch in den nächsten Tagen im Internet eingetragen werden.

Blauregen, 17 x 13 cm, Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

Blauregen, 17 x 13 cm, Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

.

Hier der Ankündigungstext:
.
Die Zeichnerin Susanne Haunwird Ihnen Passagen aus Ihrem Buch vorlesen und anhand von praktischen Beispielen verdeutlichen, wie sie arbeitet.

Aus einem großen Blumenstrauß sucht sie einzelne Blüten heraus und zeichnet diese, so dass der Zuschauer sieht, wie sie mit der Tusche umgeht.

Dabei kann der Zuschauer auch gerne einmal die Feder zur Hand nehmen und Probelinien ziehen. Es stehen dafür verschiedene

Papiere der Firma Hahnemühle zum Ausprobieren zur Verfügung.

Während der gesamten Vorführung signiert Susanne Haun gerne ihr Buch mit persönlicher Widmung.

Susanne Hauns zweites Buch im Edition Michael Fischer Verlag wird im Mai 2012 unter dem Titel „Die Kunst der Radierung“ erscheinen. Sie schreibt für die Fachzeitschriften Palette  (siehe hier den Link auf der Palette Homepage zu Ausgaben, an denen ich mitgewirkt habe) und Art & Graphic und wurde mehrfach von der Atelier Zeitschrift interviewt.

Das Werk der Berliner Zeichnerin Susanne Haun ist durch intensives Naturstudium und die Auseinandersetzung mit künstlerischen Vorbildern geprägt.

Sie hat sich mit verschiedenen Techniken der bildenden Kunst auseinandergesetzt, bevor sie 2008 entschied, sich auf die Zeichnung zu konzentrieren und Konzepte und Objekte zu erarbeiten.

Verschiedene öffentliche und private Ankäufe in Deutschland, Österreich, Schweiz, Irland, Spanien und USA.“

Das Feuerwehrmuseum geradeüber der Hallen am Borsigturm (c) Foto von Susanne Haun (2)

Das Feuerwehrmuseum geradeüber der Hallen am Borsigturm (c) Foto von Susanne Haun (2)

.

Geradeüber von den Hallen ist das Feuerwehrmuseum Berlin. Wer nach dem Besuch in den Hallen noch Energie und Lust hat, kann dieses Sa. 10-14 Uhr besuchen.

S-Bahnhof Tegel (c) Foto von Susanne Haun

S-Bahnhof Tegel (c) Foto von Susanne Haun

.

Die Anfahrt und Adresse ist folgende:

Thalia in den Hallen am Borsigturm 2,  13507 Berlin

    • mit der U-Bahn (Linie U6; U-Bahnhof Borsigwerke)
    • mit den Buslinien 133 und 322
    • mit der S-Bahn (Linie S25; Bahnhof Tegel)
    • mit dem Auto (von der Autobahn A111 die Ausfahrten Holzhauserstr. oder Waidmannsluster Damm)
    •  Das Parkhaus ist durchgehend geöffnet!

Mit Tusche zeichnen und kolorieren bei Thalia in den Hallen am Borsigturm – Veranstaltung mit Susanne Haun

Die Gewinner sind! …. Verlosung von Buch, Zeichnung und Puzzle von Susanne Haun

Posted in Was es sonst so gibt!, Zeichnung by Susanne Haun on 1. November 2011

Am 20. Oktober stellte ich in folgendem Beitrag eines meiner signierten Bücher mit einer kleinen Zeichnung zur Verlosung ein.

Der Einsendeschluss war gestern und so zog ich heute unter Aufsicht meiner Freundin Cordula das Gewinnlos.

Die erste Gewinnerin für das Buch steht fest - Foto von Cordula Reimann

Die erste Gewinnerin für das Buch steht fest - Foto von Cordula Reimann

Das signierte Buch mit Zeichnung geht an Hannah Hütten in das malerische Jork!

Beide Gewinnerinnen sind gezogen - Foto von Susanne Haun

Beide Gewinnerinnen sind gezogen - Foto von Susanne Haun

Als Überraschung habe ich ein zweites Gewinnlos gezogen! Ich selber gewann vor einiger Zeit auf dem Sicht-Weise Blog (seht hier) einen Fotopuzzle Gutschein über 1.000 Teile. Gut, dachte ich, es ist bald Weihnachten und du machst am besten deinen Lesern eine Freude und verlost dieses Puzzle mit einem Engelzeichnungsfoto von dir…

Gedacht, getan, das Puzzle geht an Eva Rathmacher.

Eva, ich hoffe, du puzzelst gerne? Es ist sehr schwer, denke ich … du mußt ganz viel rot zusammensetzen.

Fotopuzzle mit Zeichnung von Susanne Haun

Fotopuzzle mit Zeichnung von Susanne Haun

Ich danke euch allen für eure Teilnahme – es hat mir Spaß gemacht!

Wer jetzt nicht gewonnen hat, der kann beim Palette Verlag an einem Wettbewerb teilnehmen. In der aktuellen Ausgabe (siehe hier) werden mehrere Bücher vorgestellt – darunter auch meines – die verlost werden.

Die Palette stellt mein Buch vor - Foto von Susanne Haun

Die Palette stellt mein Buch vor - Foto von Susanne Haun

Ansonsten könnt ihr  das Buch signiert für 14,90€ + 1€ Porto (Deutschland) bei mir bestellen. Leider muss ich innerhalb  Europa 7 Euro Porto nehmen, da das Buch 550g wiegt und damit in eine höhere Versandtklasse fällt. Bei Bestellung einfach eine Mail an info@susannehaun.de

Natürlich könnt ihr es auch unkompliziert bei Amazon (hier) oder direkt beim Edition Michael Fischer Verlag (hier) bestellen.
.
.
Auf dem Foto von mir und dem Puzzle seht ihr einen Teil meiner Sammlung von anderen Malern und Zeichnern. Durch das neue Atelier in meiner unmittelbaren Wohnnähe, habe ich meine Zeichnungen in meiner Wohnung abgehangen und Platz für neue Stücke meiner Sammlung geschaffen und umgehängt und neu gehängt, ihr seht jetzt eine große Acryl/Ölkreiden Leinwand von mir aus dem Jahr 2007, dann oben rechts „Jimmy Hendrix“ von Roswitha Geisler,  darunter ein Akt von Conny Niehoff,  darunter ein Pastell von Hanka Koebsch und daneben ein Doppelportrait von Helen Königs. Und was seht ihr noch? Ja, ich habe Platz geschaffen, um meine Sammlung zu erweitern.

%d Bloggern gefällt das: