Susanne Haun

Zitat am Sonntag – Edward Munch – Zeichnung Susanne Haun

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 14. Januar 2018

 

Für einen Künstler ist es vor allem gefährlich, gelobt zu werden.

Edward Munch

 

__________________________

Zitiert nach: Visions Alive, http://visions-alive.com/  26.12.2017, 10:00 Uhr

 

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Sir William Osler

Posted in Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 17. Dezember 2017

 

Denk nicht daran, wieviel zu tun ist,

welche Schwierigkeiten zu bewältigen sind oder welches Ziel erreicht werden soll,

sondern widme dich gewissenhaft der kleinen Aufgabe, die gerade ansteht, und lass das für heute genügen.

Sir William Osler, Mediziner (1849 – 1919)

 

Anstelle des Schweinehinterteils entsteht der Puppenkopf (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

 

_____________________
² Zitiert nach: Elisabeth Tova Bailey, Das Geräusch einer Schnecke beim Essen, Kapitel 6. Zeit und Raum, München 2012, S. 25.

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Emily Dickinson

Posted in Tiere, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 10. Dezember 2017

 

Die Geschwindigkeit der Kranken jedoch gleicht der einer Schnecke.

Emily Dickinson in einem Brief an Charles H. Clark, April 1886

 

Die gefundene Schnecke (c) Zeichnung von Susanne Haun

Die gefundene Schnecke (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

_____________________
² Zitiert nach: Elisabeth Tova Bailey, Das Geräusch einer Schnecke beim Essen, Kapitel 6. Zeit und Raum, München 2012, S. 34.

 

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Chao-Hsiu Chen

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 3. Dezember 2017

 

Blüht eine Blume, zeigt sie uns die Schönheit.

Blüht sie nicht, lehrt sie uns die Hoffnung.

Chao-Hsiu Chen

 

Weihnachtsstern - Zeichnung von Susanne Haun - 12 x 17 cm - Tusche auf Bütten

Weihnachtsstern – Zeichnung von Susanne Haun – 12 x 17 cm – Tusche auf Bütten

 

____________________________

Das Zitat habe ich auf Ernst Blumensteins Blog entdeckt (siehe hier).

Susanne Haun Zitat am Sonntag – August Macke

Posted in Skizzen, Skizzenbuch, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 26. November 2017

 

„Fast immer habe ich auf der Straße das Skizzenbuch zur Hand, um Bewegungen von Menschen und Tieren allmählich voll beherrschen zu können, denn das lehrt einen kein Professor und ist doch das Wichtigste.“

August Macke

 

Die Zeichnungen sind in Maria Laach Ende September beim Abholen meiner Arbeiten aus Nettersheim entstanden:

 

 

_______________________
Macke, August, aus einem Brief an seine Eltern, in: Nancy, Jean-Luc, Zweideutigkeit der Lust, in: Die Lust an der Zeichnung, Paris 2009, Seite 117.

 

 

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Kurt Tucholsky

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 19. November 2017

 

Sie sprach soviel,
daß ihre Zuhörer*in davon heiser wurden.

Kurt Tucholsky

 

Blatt 40 Zwiesprache (c) Zeichnung von Susanne Haun

Blatt 40 Zwiesprache (c) Zeichnung von Susanne Haun

_________________________________________________________________________________
Tucholsky, Kurt. Ausgewählte Werke, Panter, Tiger und andere, Berlin 1960, S. 207.

Anmerkung: Die weibliche Form ist von mir eingefügt worden.

 

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Friedrich Hebbel

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 12. November 2017

 

Es gehört mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern,

als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

 

 

_________________
Zitiert nach Zitatkalender aus der Helmut Lingen Verlag Gmbh, 2016 Köln, Kalenderblatt 21./22. Oktober 2017.

 

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Gabriel Garcia Marquez

Posted in Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 5. November 2017

 

Jeder Mensch hat drei Leben: ein Öffentliches, ein Privates und ein Geheimes.

Gabriel Garcia Marquez

 

Das Geheimnisvolle - Zeichnung von Susanne Haun

Das Geheimnisvolle – Zeichnung von Susanne Haun

 

___________________

zitiert nach Musso, Guillaume, Das Mädchen aus Brooklyn, Berlin 2017, Kapitel 78. Mosso stellt jedem Kapitel ein Zitat vor. Es waren einige interessante Zitate dabei, da ich wie immer das Buch höre, muss ich mitschreiben oder mir das Buch nachträglich kaufen. In der Regel bleibt es beim Hörbuch.

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Eva Strittmatter

Posted in Tiere, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 29. Oktober 2017

 

Urruf
Warten auf ein neues Kind.
Auf den ungewissen Wind.
Wieder einem Frühling glauben.
Unterm Urruf dunkler Tauben.

Eva Strittmatter , deutsche Dichterin und Schriftstellerin

 

Taube - Zeichnung von Susanne Haun

Taube – Zeichnung von Susanne Haun

 

____________________

Strittmatter, Eva, Wildbirnenbaum, Berlin 2009, S. 44.

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Dieter Richter

Posted in Landschaft, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 8. Oktober 2017

 

(…) die wandelbarste aller Landschaften ist das Meer. (…) das stumpfe Taubenblau hochsommerlich heißer Mittagsstunden, das düstere Aschengrau aufziehender Gewitter, das Violett südlicher Sonnenuntergänge, die blitzend konturierte Schwärze der Nacht. Und das helle Türkis am Saum der schönsten Insel.

Dieter Richter, Germanist und Autor

 

Die Welle entsteht und kommt auf mich zu (c) Zeichnung von Susanne Haun

Die Welle entsteht und kommt auf mich zu (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

___________________________

Richter, Dieter, Das Meer, Geschichte der ältesten Landschaft, Berlin 2014, S. 10.

%d Bloggern gefällt das: