Susanne Haun

Zitat am Sonntag – Hino Sōjō

Posted in Blumen und Pflanzen, Haiku, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 23. Juni 2019

 

Von Windenblüten
Das Tiefblau eine Zeitlang
Ein Spiel von Schatten.

Hino Sōjō, japanischer Haiku-Dichter

 

Blaue Blume, 20 x 20 cm, Tusche auf Aquarellkarton,Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Blaue Blume, 20 x 20 cm, Tusche auf Aquarellkarton,Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 


Quelle: Ulenbrook, Jan, Auswahl, Übersetzung und Nachwart, Haiku, Japanische Dreizeiler, 2010 Stuttgart, S. 162.

Geschafft! – Susanne Haun

Posted in Kunstgeschichte, Portraitmalerei, Selbstbildnisse, Zeichnung by Susanne Haun on 19. Juni 2019

 

 

Entstehung Susanne Haun Halbprofil in braun - blau, 30 x 40 cm, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild Kunst, Bonn 2019Entstehung Susanne Haun Halbprofil in braun – blau, 30 x 40 cm, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild Kunst, Bonn 2019

 

Vorgestern bestritt ich an der FU am Institut für Kunstgeschichte mein Fachgespräch.

Wer regelmäßig in meinen Blog schaut und liest, weiß, wie aufgeregt ich vor dem Gespräch war. Um so glücklicher bin ich, heute schreiben zu können, dass ich mit 1,0 bestanden habe.

Yippieeeh!

Nun warte ich nur noch auf die Note inklusive der Gutachten für meine Masterarbeit. Ich hoffe sehr, dass ich sie noch in diesem Semester erhalte, habe mich aber auf jeden Fall an der Uni zurückgemeldet. Rückmeldung bedeutet, sich für das nächste Semester zu immatrikulieren und die Gebühren zu bezahlen.

Nun liegt das Exposé und die Immatrikulation zur Promotion vor mir. Ich gehe mich jedoch erst im Promotionsbüro immatrikulieren, wenn ich meine Master – Urkunde erhalten habe. Ich denke, das spart eine Menge Arbeit.

Meine Freundin hat sich schon zur Immatrikulation zur Promotion vormerken lassen und soll nun bis zum 30. Juni ihre Master – Urkunde abliefern, damit die Promotion nicht wegen fehlender Unterlagen abgelehnt wird. Sie hat aber ebenso wie ich, noch nicht ihre Zensur und ihre Gutachten. Tja — viele Studentinnen und Studenten wollen und studieren in Berlin und die Anzahl der Professorinnen und Professoren ist begrenzt.

Also wende ich mich meiner Porträt Ausstellung, die am 14. Juli 2019 eröffnet wird, zu (siehe hier).

Ganz meinem Fachgespräch entsprechend habe ich mich für einen schönen alten Rahmen vom Flohmarkt selbst im Profil gezeichnet. Aber ich bin noch nicht zufrieden, weshalb ich hier nur einen Ausschnitt in der Bearbeitung zeige.

 

Zitat am Sonntag – Goethe

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 16. Juni 2019

 

Ein jeder sieht, was er im Herzen trägt.

Goethe

 

Das Licht im Herz - Zeichnung von Susanne Haun - Sepia auf Bütten - 22 x 17 cm

Das Licht im Herz – Zeichnung von Susanne Haun – Sepia auf Bütten – 22 x 17 cm

 

Vor drei Wochen habe ich im Tagesspiegel eine Diskussion zum Duell der Fakten gelesen (Klick hier). Die These lautet, dass Menschen ihren Kopf nur nutzen, um ihr Bauchgefühl zu rechtfertigen. Eine interessante Diskussion aus der ich mir die folgenden zwei Sätze herausgezogen habe.

 

„Mitgefühl ist eine Eigenschaft, die nicht jeder in sich trägt und Mitgefühl trifft auf Individualismus.“

„Hochschulen schärfen die Linsen, mit denen die Absolventen die Realität wahrnehmen und sie fördern die Fähigkeit, das eigene Bauchgefühl mit Fakten zu untermauern.“

 

Ich hoffe immer, dass ich es schaffe eine gute Mischung an Bauchgefühl (Mitgefühl) und Fakten an den Tag lege. Erschrocken hat mich die Tatsache, dass ich natürlich auch an der Uni gelernt habe, meine Thesen zu untermauern, hinter ihnen zu stehen und sie in Diskussionen zu verteidigen. Aber wer sagt, dass unsere Thesen korrekt sind? Wenn ich genügend Menschen davon überzeugen kann? Gefährlich!!!!!!!

Was meint ihr dazu?

 

Die lichtlose Ecke des Herzens - Zeichnung von Susanne Haun - Sepia auf Bütten - 22 x 17 cm

Die lichtlose Ecke des Herzens – Zeichnung von Susanne Haun – Sepia auf Bütten – 22 x 17 cm

 

________________________________________

Zitiert nach Causa, Tagesspiegel vom 26.5.2019, David Barker, Morgan Marietta, Seite 8

 

 

Zitat am Sonntag – Oscar Wilde

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 9. Juni 2019

 

So mancher junge Mensch tritt mit einer natürlichen Begabung zur Übertreibung in dieses Leben, aus der, so sie nur in einfühlsamer Umgebung gefördert würde, etwas wirklich Großes und Wunderbares erwachsen könnte.
Doch nach einer Weile entwickelt er einen morbiden und ungesunden Hang zur Wahrheit und häufig schreibt er am Ende Romane, die so lebensnah sind, dass es niemandem mehr möglich ist, an ihre Wahrscheinlichkeit zu glauben.

Oscar Wilde, 1854 – 1900, irischer Schriftsteller

 

Der Baum der Weisheit, Ausschnitt aus der Rolle des Buchs Henoch, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild Kunst, Bonn 2019

Der Baum der Weisheit, Ausschnitt aus der Rolle des Buchs Henoch, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild Kunst, Bonn 2019

 

 

 

_______________

Oscar Wilde, zitiert nach Merlin Holland, Das Oscar-Wilde-Album, München 1998, S. 127 – 128.

Zitat am Sonntag – Aurelius Augustinus

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 2. Juni 2019

 

In dir muss brennen,

was du in anderen entzünden willst.

Aurelius Augustinus, Theologe und Philosoph. Seine Philosophie wird als Augustinismus bezeichnet.

Vorführung Pastell Mischtechnik, bei boesner Hannover, Susanne Haun (c) Foto von M.Fanke

Vorführung Pastell Mischtechnik, bei boesner Hannover, Susanne Haun (c) Foto von M.Fanke

 

__________________

Quelle: Abreißen, loslassen, Kalender 2019, Diogenes, Mittwoch, der 13. Mai 2019

 

Zitat am Sonntag – Ricarda Huch

Posted in Landschaft, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 26. Mai 2019

 

Es gibt auch im Meere des Lebens

keine ewigen Felsen.

Ricarda Huch, 1864 – 1944, – deutsche Schriftstellerin, Dichterin, Philosophin und Historikerin

 

3 Alleine durch das Wasser - 30 x 35 cm - Tusche auf Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

3 Alleine durch das Wasser – 30 x 35 cm – Tusche auf Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

 

_________________

Quelle: Harenberg Kalender Weisheiten 2011.

 

Zitat am Sonntag – Marcel Duchamp

Posted in Zeichnung by Susanne Haun on 19. Mai 2019

 

„Ich wollte damit sagen, dass man, wenn man ein fliegendes FLugzeug darstellen will, kein Stilleben malen kann. (…)

Die Darstellung der Bewegung einer Form (…) bringt uns fatal in die Nähe von Geometrie und Mathematik.“

Marcel Duchamp

 

Lilienthal Zyklus Blatt 46 neu (c) Susanne Haun

Lilienthal Zyklus Blatt 46 neu (c) Susanne Haun

 

Zitat am Sonntag – André Kostolany

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 12. Mai 2019

 

Abends muss man die Idee haben,
Morgens die kritische Haltung und
Mittags den Entschluss treffen.

André Kostolany, Journalist und Finanzexperte

 

 

Maria - Mutter - Ja - Nein (c) Zeichnung von Susanne Haun

Maria – Mutter – Ja – Nein (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

_____________

André Kostolany, zitiert nach: Zitate 2018, Tageskalender Harenberg, 22. Januar 2018

Zitat am Sonntag – Francesca Melandri

Posted in Literatur, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 5. Mai 2019

 

Definitionen definieren denjenigen, der definiert,
nicht der, der definiert wird.

Francesca Melandri in Alle, außer mir

 

Meine Stilleben Sammlung (c) Foto von Susanne Haun

Meine Stilleben Sammlung (c) Foto von Susanne Haun

 

Birgit Boellinger von Sätze & Schätze (siehe hier) machte mich auf das Buch durch den Gastbeitrag von Veronika Eckl aufmerksam. Es lohnt sich, den Beitrag (siehe hier klick) zu lesen.

Ich bin fasziniert von diesem Buch, das ein Italien beschreibt, dass ich nur zum kleinen Teil aus meinen Besuchen des Landes kenne.

______________
Melandri, Francesca, Alle, außer mir, Hörbuchversion Kapitel 133, 8:06:52, Berlin 2018.

Zitat am Sonntag – Isolde Kurz

Posted in Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 28. April 2019

 

Nichts bezeichnet den Menschen mehr als das,

wofür er niemals Zeit findet.

Isolde Kurz Eine interessante Biographie, der ich ein wenig ratlos gegenüberstehe.

 

Die verlorene Zeit - Objekt (c) Susanne Haun

Die verlorene Zeit – Objekt (c) Susanne Haun

%d Bloggern gefällt das: