Abstrakt · Buntstifte · Tagebucheintragung · Tiere · Zeichnung

Tagebucheintragung 11. und 18.2.2021, Echsen in Farbe (c) Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 18.02.2021, Vers. 2 Echse, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 18.02.2021, Vers. 2 Echse, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Ich mag Echsen

Das schöne beim Zeichnen von Echsen: sie sitzen in der Regel still und lassen sich zeichnen. Wenn die Sonne die Echsenhaut beleuchtet, schillert sie in den buntesten Farben. Nichtsdestotrotz moche ich mein erste Echse, fast mit einer Linie gezeichnet lieber ohne Farbe.

Übrigens! Beide Zeichnungen sind fertig! Ihr müsst also nicht spekulieren, ich als Künstlerin sage, die Zeichnungen sind fertig! Signiert sind die Zeichnungen auch, die Abstrakte auf der Rückseite.

Wenn ihr ein Bild betrachtet, stellt ihr dann Gedanken dazu an, ob es Fertig oder Unfertig ist?

Gemälde · Leinwand

Aus der Serie Assemblage – bewegte Bilder von Susanne Haun

Die Eitelkeit der Künstlerin

Lange habe ich überlegt, ob ich den kleinen Video Clip zu den Assemblagen überhaupt zeige. Es ist deutlich erkennbar, dass ich langsam alte werde. Mein weißer Haaransatz ist nach langer Zeit ohne meine Friseuse sichtbar. Auch fällt es mir immer schwerer, meine Locken zu bändigen. Die Spitzen müssten dringend geschnitten werden.

Aber wem geht es im Moment nicht so? Und was solls! Selbst die jungen Menschen werden irgendwann alt. Das ist Leben und ich bin hochgratig zufrieden und glücklich mit meinem. Was machen da ein paar weiße Haare?

Film Clip zu den Assemblagen von Susanne Haun

Hier der erste Film, ich stelle alle vier Gemälde vor:

Hier der zweite Film, ich gehe auf die Definition von Assemblagen ein:

Assemblagen auch bei Singulart

Es ist schon einige Zeit her, dass ich Assemblagen auf Leinwand erstellt habe. Ich habe sie inzwischen alle bei meiner Präsenz bei der Pariser Galerie Singulart in der Serie Panta Rhei – Alles ist im Fluß – Assemblagen eingestellt (-> Klick <-). Ich würde mich freuen, wenn ihr dem Link folgt und mir von eurem Eindruck von der Präsentation berichtet. Ich finde es schwer, in einer online Ausstellung den selben Eindruck zu hinterlassen wie in einer realen Ausstellung. Gelingt es mit Singulart?

Susanne Haun aus der Serie Assemblagen bei der Pariser Galerie Singulart
Susanne Haun aus der Serie Assemblagen bei der Pariser Galerie Singulart

Detail Fotos der Gemälde


Abstrakt · Blumen und Pflanzen · Buntstifte · Portraitmalerei · Tagebucheintragung · Zeichnung

Tagebucheintragung 7.2. und 9.2.2021, Aufregung (c) Zeichnung von Susanne Haun

Tagebucheintrag 09.02.2021, Aufregung, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 09.02.2021, Aufregung, 20 x 15 cm, Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Die beiden heutigen Tagebucheintragungen passen nicht ein bißchen zusammen.

Aber macht es das nicht gerade spannend?

Es macht Freude, den Bleistift ohne eine gegenständliche Vorstellung über das Papier gleiten zu lassen.

Tagebucheintrag 07.02.2021, Der Geruch von Veilchen, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Tagebucheintrag 07.02.2021, Der Geruch von Veilchen, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Blumen und Pflanzen · Was es sonst so gibt! · Zeichnung

Versand eines Pakets in die USA – Bericht von Susanne Haun

4 - Susanne Haun, Das Blau der Romantiker in einer Rose, 30.1.2011, 20 x 20 cm, Tusche auf Hahnemühle Aquarellkarton
4 – Susanne Haun, Das Blau der Romantiker in einer Rose, 30.1.2011, 20 x 20 cm, Tusche auf Hahnemühle Aquarellkarton

Das Blau der Demokraten

Am 18. November 2020 brachte ich ein Paket für Pit aus Texas in die Post. Es enthielt die Zeichnung einer blauen Rose, die Pit seiner Frau zu Weihnachten schenken wollte. Das Blau symbolisiert für Pit das Blau der Demokraten. Ich fand die Idee sehr gut.

Damit die Rose die lange Reise gut übersteht, habe ich sie in einer Klarsichthülle zwischen zwei Spanplatten befestigt. Das Porto in die USA ist zurzeit ordentlich: 52,99 Euro inklusive Versicherung und Luftfracht. Laut Sendungsverfolgung verließ die Rose eine Woche später mit einem Flieger Frankfurt.

Ihr glaubt kaum, wann das Paket in Texas angekommen ist!

Am 27. Januar 2021 nahm Pit das Päckchen in Empfang. Pit hat Fotos gemacht, wie er das lang ersehnte Paket auspackt. Ihr seht es auf seinem Blog Pit’s Fritztown News , „A German Expat’s Life in Fredericksburg/Texas“.

Die sehr lebendige Beschreibung könnt ihr hier (–> Klick) auf Pits Blog lesen.

Blumen und Pflanzen · Philosophie · Zeichnung · Zitat am Sonntag

Zitat am Sonntag – Martin Luther King Jr.

Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern,
sondern an das Schweigen unserer Freunde.

Martin Luther Kind Jr., 1929 – 1968, US-amerikanischer Theologe und Bürgerrechtler

Blatt 1 Gewächshaus-Generation (c) Zeichnung von Susanne Haun
Blatt 1 Gewächshaus-Generation (c) Zeichnung von Susanne Haun

Zitiert nach Zitatkalender aus der Helmut Lingen Verlag Gmbh, 2017 Köln, Kalenderblatt 30. September/1.Oktober 2018.

Philosophie · Zeichnung · Zitat am Sonntag

Zitat am Sonntag – Konfuzius

Dummheit ist nicht „wenig wissen“,
auch nicht „wenig wissen wollen“,
Dummheit ist „glauben, genug zu wissen“.

Kunfuzius, 551 – 479 vor Christus, chinesischer Philosoph

Blatt 34 Die Welt ist ein ganzes (c) Zeichnung von Susanne Haun
Blatt 34 Die Welt ist ein ganzes (c) Zeichnung von Susanne Haun

Zitiert nach Zitatkalender aus der Helmut Lingen Verlag Gmbh, 2017 Köln, Kalenderblatt 3. Mai 2018.

Gemälde · Leinwand

Panta Rhei – Alles Fließt – Rücken Akt – Assemblage von Susanne Haun

Panta rhei, Alles Fließt, Er schaut nach vorne, Gemälde von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Panta rhei, Alles Fließt, Er schaut nach vorne, Gemälde von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Assemblagen bei Singulart

Es ist schon einige Zeit her, dass ich Assemblagen auf Leinwand erstellt habe. Wenn ihr neugierig seid, könnt ihr dem Link (-> Klick) zu meiner Präsenz bei der Pariser Galerie Singulart folgen.

Über das Kunstwerk

„Der Klimawandel scheint unaufhörlich voranzuschreiten. Schon früh beschäftigt sich Susanne Haun in ihrem Werk mit in der Natur gefundenen Gegenständen, die sie auf Leinwänden befestigt. So entstehen Assemblagen, 3 Dimensionale Collagen. Der hier gezeigte Rückenakt wendet sich von der Betrachterin, dem Betrachter fort, als wolle sie den Fragen der Umweltund der derzeitige Situation, aus dem Weg gehen. Zu ihren Füßen befinden sich auf der Leinwand befestigte Gegenstände wie Gaze, ein zerbrochener Seeigel und Steine, die im Meer zu finden sind. In der Hand hält sie ein dickes Hanfseil. Ästhetisch fügen sich die Fundstücke ideal ins wilde Wellenbad ein.
Die Leinwand wurde in der Städtischen Galerie Wollhalle anläßlich der 12. Ausstellung mit dem Thema Kunst und Umwelt gezeigt und war für den 9. Kunstpreis Ökologie nominiert.
Die Leinwand ist mit Rohgewebe, Baumwolle, Provence bespannt. Die Leinwand ist ungrundiert verarbeitet worden, um den Umwelt / Natur Charakter hervorzuheben.“

Pariser Galerie Singulart
https://www.singulart.com/de/kunstwerke/susanne-haun-panta-rhei-alles-flie%C3%9Ft-r%C3%BCcken-akt-1038907

Tiere · Zeichnung

Katzen brauchen viel Musik (c) Zeichnung von Susanne Haun

Katze in Blau, Zeichnung von Susanne Haun, Tusche auf Aqaurellkarton, 12 x 17 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Katze in Blau, Zeichnung von Susanne Haun, Tusche auf Aqaurellkarton, 12 x 17 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Als Kind habe ich sehr gerne die Kassette mit den Aristocats gehört. Die Geschichte handelt von einer ausgesetzten Katzenfamilie und ich hatte sogar ein Klebealbum zur Kassette.

Alte Erinnerungen wieder beleben

Micha hat zu Weihnachten ein Probeabo von Disney+ abgeschlossen und wir haben die Musik vom Dschungelbuch und den Aristokats genossen. Diese Filme wurden in den Kinos gespielt als wir zwischen 7 und 10 Jahren alt waren. Es ist selbstverständlich, dass anschliessend kleine Katzenportraits in Künstlerpostkartengröße entstanden.

2 Katze in Blau, Zeichnung von Susanne Haun, Tusche auf Aqaurellkarton, 12 x 17 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Original Künstlerinnen Postkarte von Susanne Haun (Unikat)

Katze in Blau, Zeichnung von Susanne Haun, signiert, Tusche auf Aqaurellkarton, 12 x 17 cm Die Künstlerpostkarte ist unbeschrieben. Gerne schreibt Susanne Haun eine Widmung auf die Rückseite. Natürlich kannst du die Zeichnung auch rahmen und aufhängen. Der Versand erfolgt unversichert in einem Umschlag. Das Porto ist innerhalb Deutschlands inklusive. Die Lieferzeit beträgt zwischen 2 und 7 Tagen. Wie funktioniert der Kauf? Entweder drückst du auf den Paypal-Button und bezahlst mit deinem Paypal Accout. Ich erhalte von Paypal deine Lieferadresse und die Information, dass du die Karte gekauft hast und versende daraufhin die Karte.

35,00 €

Blumen und Pflanzen · Tagebucheintragung · Tiere · Zeichnung

Tagebucheintrag 27. und 31.10.2020, 12.11.20 Wann ist ein Bild echt? – Zeichnungen von Susanne Haun

Tagebucheintrag 27.10.2020, Die kleine Meerjungfrau, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 27.10.2020, Die kleine Meerjungfrau, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Vor den Zeiten von Photoshop wurden Fotos als „echt“ angesehen

Spätestens seit Forrest Gump, der mit Kennedy Cola trinkt, wissen wir, dass dokumetarische Filme und Fotos manipulierbar sind. Wie aber kann die arglose Betrachterin / Betrachter erkennen, ob ein Foto oder ein Film echt sind? Ich finde das gar nicht so einfach und muss gestehen, ich könnte es nicht sagen.

Wie sieht es bei euch aus? Betrachtet ihr Fotos überhaupt unter den Aspekt der Echtheit?

Tusche auf Silberburg

Die heutigen drei gezeigten Zeichnungen sind alle mit meinem klassischen Materialien, Tusche mit Feder und Pinsel gearbeitet. Der Buntstift setzt nur liniare Akzente.

Die Meerjungfrau mag ich besonders, sie entstand, nachdem ich mir eine Decke (Schlafsack?) in Form eines Fischschwanzes gekauft habe. Sie ist sehr gemütlich, man kann wie in einen Schlafsack hineinkriechen und in die Fischflosse stecke ich die Füsse. 🙂


Kunstgeschichte · Leinwand · Verkauf über Singulart · Zeichnung · Zeitgenössische Kunst

Der ewige Kuss – Gemälde von Susanne Haun

Acryl und Tusche auf Leinwand

In meinem Beitrag gestern (-> Klick), habe ich begonnen, Tusche mit Acryl zu vergleichen und mich gefragt, ob Acryl wie Tusche verwendet werden kann.

Findet ihr beim Betrachten des Gemäldes heraus, welche Linien mit Tusche und welche mit Acryl gezogen sind? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Kuss Mund, Gemälde von Susanne Haun, Acryl und Tusche auf Leinwand, 60 x 90 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Kuss Mund, Gemälde von Susanne Haun, Acryl und Tusche auf Leinwand, 60 x 90 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Die Haare sind mit Tusche und der Mund mit Acryl gearbeitet

Der Mund ist mit stark verdünnter Acrylfarbe mit einem Haarpinsel gearbeitet. Die Haare dagegen mit Zeichentusche von Rohrer. Die Leinwand ist zuerst mit roher Baumwolle bespannt und mit Kreideschleim und Acryl grundiert. Danach erfolgte eine Tuschezeichnung mit Feder (Zeichentusche von Rohrer) und anschliessend eine Schicht mit sehr stark mit Wasser verdünnter Acrylfarbe von Schmincke.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, besonders der Mund gefällt mir, es ist ein ewiger Kussmund.

Zustand - Kuss Mund, Gemälde von Susanne Haun, Acryl und Tusche auf Leinwand, 60 x 90 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Zustand – Kuss Mund, Gemälde von Susanne Haun, Acryl und Tusche auf Leinwand, 60 x 90 cm (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Ausschnitte des Gemäldes

Der Ewige Kuss bei Singulart

Auf meiner Präsenz der Pariser Galerie Singulart könnt ihr die Madonna käuflich erwerben (-> Klick).

„Dieses Gemälde von Susanne Haun schenkt der Besitzerin, dem Besitzer einen ewigen Kuss. Gerade in Zeiten von Covid-19 kann in diesem Bild Trost gefunden werden. Haun hat diesen Ausschnitt eines Portraits in mehreren lasierenden Schichten angelegt. Die einzelnen Schichten scheinen noch durch, so wie die Gesichter der rechten Wange, die Freunde und Familie symbolisieren können. Diese Erinnerungsspuren geben dem Bild tiefe und immer wieder neue Aspekte der Betrachtung. Rosa und Hellblau – die Farben symboliserien die Verbundenheit zwischen zwei Menschen.“

Pariser Galerie Singulart, https://www.singulart.com/de/kunstwerke/susanne-haun-der-ewige-kuss-945773, 27.11.2020, 18:00 Uhr

Kennt ihr schon das Interview von 5 Minuten, das Singulart mit mir führte? Ihr könnt es hier (-> Klick) nachlesen.