Vernissage unvergleichlich gemeinsam M5 Kulturraum S.Haun D.Trittel (c) Foto von Doreen Trittel, VG Bild-Kunst, Bonn 2022

unvergleichlich GEMEINSAM – Impressionen von der Vernissage und Ankündigung Künstlerinnengespräch Doreen Trittel und Susanne Haun

unvergleichlich GEMEINSAM

Objekte und Collagen von Susanne Haun und Doreen Trittel

Künstlerinnengespräch: 23. September 2022, 16 – 19 Uhr

Einladung zum lockeren Künstlerinnengespräch: 23. September 2023, 16 – 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 19.9. – 28.9.2022

Ausstellungsort: Kulturraum M5, Markstraße 5, 13409 Berlin

Anfahrt: U8 Franz-Neumann-Platz

Continue reading

Fotos Aufbau Ausstellung M5 Kulturraum Haun Trittel (c) Foto von Susanne Haun, VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Impressionen vom Hängen der Ausstellung unvergleichlich GEMEINSAM – Collagen von Doreen Trittel und Susanne Haun

Hängen der Ausstellung

Gestern haben Doreen Trittel und ich unsere Ausstellung unvergleichlich GEMEINSAM gehangen.

Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden, wie mna unschwer auf dem oberen Bild erkennen kann. Die Ausstellung kanalisiert die Arbeit der letzten 5 Jahre, in denen wir uns mit unserer Kindheit und beginnendem Frau sein auseinandergesetzt haben, unsere Erfahrungen in zwei unterschiedlichen Systemen verglichen haben und festgestellt haben, wieviel ähnliche Erinnerungen wir haben, wieviele ähnliche Fotos von uns gemacht wurden.

Ausstellungsdaten:

unvergleichlich GEMEINSAM

Objekte und Collagen von Susanne Haun und Doreen Trittel

Vernissage: 16. September 2022, 18.00 Uhr

Einladung zum lockeren Künstlerinnengespräch: 23. September 2023, 16 – 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 19.9. – 28.9.2022

Ausstellungsort: Kulturraum M5, Markstraße 5, 13409 Berlin

Anfahrt: U8 Franz-Neumann-Platz

Continue reading

M5 Einladung vorne Haun Trittel

unvergleichlich GEMEINSAM – Ausstellung von Collagen von Doreen Trittel und Susanne Haun

unvergleichlich GEMEINSAM

Objekte und Collagen von Susanne Haun und Doreen Trittel

Vernissage: 16. September 2022, 18.00 Uhr

Einladung zum lockeren Künstlerinnengespräch: 23. September 2023, 16 – 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 19.9. – 28.9.2022

Ausstellungsort: Kulturraum M5, Markstraße 5, 13409 Berlin

Anfahrt: U8 Franz-Neumann-Platz

Continue reading

Tagebucheintrag 22.07.2022, Alle Feuer der Welt, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Buettenpapier (c) Zeichnung von Susanne Haun, VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Tagebucheintragungen 23. Juli 2022 – Und nun zu Ihnen – in einer Linie

Susanne Haun Tagebucheintrag

Sprachlosigkeit

Was erzählen die Menschen, wenn sie plötzlich von einem Mikrofon überrascht werden?
Empfindet ihr es auch als Schwierig, wenn ihr ein Video mit einem Künstlerstatement sprechen sollte?

Ich finde diese Aufnahmen lustig zu erstellen. Wenn ich sie einfach frei von der Leber weg spreche, werden sie am Besten.
Aber wann spricht man vor einem Mikro bzw. Handy schon frei von der Leber weg?

Das ist wahrscheinlich alles eine Frage der Übung.

Continue reading

Tagebucheintrag 08.08.2022, Wellen schwappen über, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier (c) Zeichnung von Susanne Haun, VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Tagebucheintragungen 4.8.2022 – Wasser und Inseln gehören zusammen – Zeichnungen von Susanne Haun

Susanne Haun Tagebucheintrag

Am Wasser sitzen und schauen!

Ich gehe nicht gerne ins Wasser Baden, aber ich sitze gerne am Wasser, beobachte die Wellen und lasse meine Fantasie spielen. So auch bei dem besonderen Fischer oben auf der Zeichnung. In dem letzten Jahren wird das Bild vom Teufel in Büchern und Filmen immer freundlicher dargestellt und ich dachte bei mir, dass der Teufel bestimmt auch gerne fischt.
Als wir auf Sizilien waren (siehe hier -> klick)

Es ist nun schon 5 Jahre her, dass wir auf Sizilien waren und doch kommt es mir wie gestern vor. Ich zehre immernoch von den Erinnerungen und das dort Erlebte kommt immer wieder in meinem Gedächtnis hoch.
Kunstsalon am Dienstag im Atelier von Susanne Haun

Der 24. KunstSalon findet am Dienstag findet am 23. August 2022 um 18 Uhr in meinen Atelierräumen in der Groninger Str. 22, 13347 Berlin statt.

Thema: „Kunst und Entspannung auf Malta“

Als Gast freue ich mich auf Antje Flauß, die seit Mai 2021 die AtelierGalerie Orange in Berlin Pankow leitet. Die Galerie wurde 2006 von ihrer Mutter Elke gegründet und zeigt seither regelmäßig die verschiedensten Künstlerinnen und Künstler.

Continue reading

Tagebucheintrag 04.08.2022,Fische tummeln sich an der Steilküste, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Buettenpapier (c) Zeichnung von Susanne Haun, VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Tagebucheintragungen 4.8.2022 – Inselträume

Susanne Haun Tagebucheintrag

Träume von einer entspannenden Zeit und der Kunstsalon am Dienstag

Die Galeristin Antje Flauß stellte meine Arbeiten in der AtelierGalerie Orange aus. Bei unseren Gesprächen, die eine Ausstellung mit sich bringt, beschlossen wir, einen Salon zu Insel-Träume zu veranstalten.
Antje zeigte mir Fotos von Malta. Sie lebte 12 Jahre auf der Insel und ist ihr immernoch sehr verbunden. Die Fotos dienten mir als Inspirationswquelle für eine große Anzahl an Tagebucheintragungen.
Meine Inselerfahrungen

Natürlich mischten sich meine eigenen Inselerfahrungen mit den Fotos. So haben sich La Palma und Sizilien eingeschlichen. Wenn ich mich von Fotos inspirieren lasse, dann versuche ich das Foto loszulassen und meinen eigenen Weg zum gefühlten Motiv zu finden.

Kunstsalon am Dienstag im Atelier von Susanne Haun

Der 24. KunstSalon findet am Dienstag findet am 23. August 2022 um 18 Uhr in meinen Atelierräumen in der Groninger Str. 22, 13347 Berlin statt.

Thema: „Kunst und Entspannung auf Malta“

Als Gast freue ich mich auf Antje Flauß, die seit Mai 2021 die AtelierGalerie Orange in Berlin Pankow leitet. Die Galerie wurde 2006 von ihrer Mutter Elke gegründet und zeigt seither regelmäßig die verschiedensten Künstlerinnen und Künstler.

Continue reading

1 2 3 16