Susanne Haun

Vernissage Blumen Hortensie – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 1. November 2017

 

Zur Vernissage Querbrüche habe ich von einem lange nicht mehr gesehenen befreundeten Ehepaar, die ich bei der Geburtsvorbereitung vor 24 Jahren kennenlernte, einen Blumenstrauß mit einer Hortensie bekommen. Ich habe mich sehr über das Wiedersehen und auch über die Hortensie gefreut.

 

Hortensie - 23,5 x 32 cm - Tusche auf Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

Hortensie – 23,5 x 32 cm – Tusche auf Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Wolfgang Tillmans ruft dazu auf, wählen zu gehen und ich schliesse mich ihm an – Susanne Haun

Posted in Was es sonst so gibt! by Susanne Haun on 19. September 2017

 

Bundestagswahl2017-Instagram-kl-02

 

Ich bin Tagesspiegel Leserin, am liebsten mag ich die Samstag Zeitung, sie bietet eine Mischung aus allem: Politik, Berlin, Kultur, Wirtschaft und mehr.

Letzten Samstag las ich Wolfgang Tillmans Aufruf zur Wahl zu gehen. Besonders gut gefiel mir das Plakat

„Mach mit bei der Wahl. Sonst entscheiden die andere für Dich.“.

Es gibt auf der Seite Between Bridges (siehe hier) mehrere Plakate, die Nichtwähler motivieren sollen zur Wahl zu gehen. Die Plakate können einfach heruntergeladen und  in den sozialen Medien verteilt werden. Tillmans schreibt, dass eine reale Gefahr bestehe, dass viele Menschen am 24. September zu Hause bleiben, weil sie glauben, das Wahlergebnis bereits zu kennen. Erinnert ihr euch an die Brexit – Entscheidung? Was wäre passiert, wenn die Wahlbeteiligung höher gewesen wäre? Hätte der Brexit verhindert werden können?

Tillmanns schreibt:

„Die Mitte der Gesellschaft wähnt sich in Sicherheit, während die AfD für die letzten Tage des Wahlkampfes eine massive Internetkampagne plant. Dabei nutzt sie die Dienste der amerikanischen Agentur Harris Media, die bereits im vergangenen Jahr geholfen hat Brexit und Trump durchzusetzen. Sie wird eine für Deutschland bisher ungekannte Polemik einsetzen.

Ihre Werbemittel appellieren an nationalistische Ressentiments und sie hoffen 15% der Stimmen zu bekommen. Damit könnte es sein, dass sie die stärkste Oppositionsfraktion werden und in jeder Bundestagssitzung als erste nach der Regierung sprechen. Dann hätten sie die Möglichkeit, wie schon in den Landtagen bewiesen, scheibchenweise Tabubrüche vorzunehmen und rechtsradikales Gedankengut zu normalisieren.“²

Davor habe ich Angst!

Ich muss am Sonntag meine Bilder in Nettersheim abholen, so habe ich schon vor einiger Zeit Briefwahl beantragt und gewählt.

 

Bundestagswahl2017-Instagram-kl-02

__________________________

² Wolfgang Tillmans, http://www.betweenbridges.net/bundestagswahl-2017.php, 19.9.17, 8:00 Uhr

S-Bahnhof Bornholmer Strasse: zwischen zwei Zügen und das Ankommen – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Architektur, Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 1. September 2017

 

Manchmal nutze ich die Wartezeit auf Bahnhöfen zum skizzieren.

 

Müllerstrasse zum Alhambra hin (c) Zeichnung von Susanne Haun

Müllerstrasse zum Alhambra hin (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

In der Regel mag ich das Gesehene nicht so gerne zeichnen, alles ist viel zu gerade und viel zu viel Architektur. Aber wie das so ist, manchmal muss man viel länger auf die Bahn warten als gedacht und so entstanden die folgenden Zeichnungen. Ich finde, man sieht ihnen an, wie genervt ich von der Verspätung war.

Zur Bornholmer Strasse gelange ich mit der Strassenbahn. Auch hier ist um mich herum fast nur Architektur. Ich zwinge mich, mich mit dem Stadtbild zu beschäftigen und freue mich, dass, wenn ich will, auch etwas anständiges dabei herauskommt.

Besonders mag ich das florale Bild. Die Pflanze wuchs am Ende des Bahnhofs zwischen den Pflastersteinen heraus. Links ist die erste Version und rechts habe ich aus dem Wissen der ersten Version die zweite, bessere, gezeichnet.

 

Florales am S-Bahnhof Bornholmer Str. (c) Zeichnung von Susanne Haun

Florales am S-Bahnhof Bornholmer Str. (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Auch habe ich noch 2 Skizzen vom Schillerpark gefunden, zu wenig für einen eigenen Blogbeitrag aber passend hier an dieser Stelle.

 

 

 

Es ist Erntezeit: Salbei, Thymian und Rosmarin – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 30. August 2017

 

Mein Balkon bietet mir die Möglichkeit, eigene Kräuter zu ernten.

Meine Mutter hatte in ihrem Garten Petersilie, Dill, Schnittlauch und Liebstöckel. Von Klein auf habe ich sie in der Küche stehen sehen und Kräuter hacken, ihr Duft erinnert mich an Kindheit. Auch als sie noch keinen Garten hatte, kaufte sie immer frische Kräuter.

Beim Schneiden der Kräuter ist mir bewusst geworden, dass ich genauso viele Kräuter wie Mama aber ganz andere auf meinem Balkon habe. Bei mir wachsen Rosmarin, Thymian, Zitronenthymian, Salbei, Minze und Oregano. Der Duft ist anders aber fast noch aphroditischer.

Aus Zeitmangel habe ich es verpasst, Minze und Oregano vor dem Blühen zu ernten, schade! Ich friere die Kräuter in kleinen Tüten ein, so bleiben sie frischer, getrocknete Kräuter kann ich auch einkaufen gehen.

 

 

Kleine Notiz: Rhododendron – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 26. Juni 2017

 

Es ist schon einige Zeit her, das zeichnete ich in meines Vaters Garten Rhododendron.

 

Die Scans vom Skizzenbuch (letzten beiden Bilder) empfinde ich als viel schlechter als die Fotos mit meinem iPhone – erstaunlich!

 

Zeichnen mit Start with a Friend: Freundschaftliche Flüchtlingshilfe – Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Workshop Zeichnungen, Zeichnung by Susanne Haun on 21. Juni 2017

 

Meine Freundin Claudia Jahnke (siehe hier) engagiert sich bei Start with a Friend: Freundschaftliche Flüchtlingshilfe (siehe hier).

Oft berichtet sie mir von ihren Erfahrungen, die sie dort macht und so erwuchs die Idee, dass ich einen Nachmittag mit Flüchtlingen beim Malen in meinem Atelier verbringe. Es sollte ein Nachmittag des Austauschs und der zeichnerischen Inspiration werden.

Da mein Atelier nicht so groß ist, mussten wir die Teilnahme auf 3 Tandems, bzw. 6 Personen, begrenzen. Ein Tandem besteht aus einem geflüchteten Mensch und einem Local.

 

Das Tandem Merle und Rima (c) Foto von Susanne Haun

Das Tandem Merle und Rima (c) Foto von Susanne Haun

 

„Start with a Friend setzt sich für nachhaltige Integration ein. Aus der Überzeugung, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gemeinschaft gelingt, stellt der Verein geflüchteten Menschen Locals an die Seite, die sie 1:1 bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen in Deutschland unterstützen. Gefördert werden Beziehungen, die persönlich, unkompliziert, langfristig und vor allem auf Augenhöhe sind. “ Steht auf der Internetpräzenz von swaf (siehe hier).

Im Newsletter von swaf wurde unsere Veranstaltung neben der deutschen und englischen Version auch in arabisch angekündigt.

4- دورة رسم مع سوزان هاون في استوديو الرسم

تريد سوزان أن تعطينا بعض النصائح والخدع لنحصل على لوحة فنية إبداعية

التاريخ : 19 حزيران 2017 – الساعة 3 عصراً ولغاية 7 مساء

العنوان : Groninger Straße 22, 13347 Berlin

الرجاء التسجيل لدى باستي أو فهد من هنا ( يوجد فقط 6 أماكن متاحة )

 

 

Ein wenig arabisch lernte ich mit Rima. Lautsprachlich heisst Blume närda. Ich habe euch das Musterblatt eingescant, auf dem Rima mir in Schönschrift die arabischen Buchstaben aufgeschrieben hat. ich weiss nicht, wie ich meine Tastatur auf arabisch umschalte 😉

 

Arabisch Blume - Übungen mit Rima (c) Susanne Haun

Arabisch Blume – Übungen mit Rima (c) Susanne Haun

 

Es ist erstaunlich, wie schnell junge Menschen lernen, Claudia und ich haben uns sehr über die gelungenen Ergebnisse vom gemeinsamen Zeichnen gefreut!

 

Merle, Rima, Tomke, Kira und Mounes zeigen ihre Werke (c) Foto von Susanne Haun

Merle, Rima, Tomke, Kira und Mounes zeigen ihre Werke (c) Foto von Susanne Haun

 

Herzlichen Dank für den gelungenen Nachmittag!

 

Ein Rundblick vom Balkon – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Landschaft, Zeichnung by Susanne Haun on 31. Mai 2017

 

Im vierten Stock habe ich einen guten Rundblick von meinem Balkon.

Gerne sitze ich am Tisch, geniesse meine Blumen, die Aussicht und das Wetter. Es gibt immer viel zu sehen.

In einer Zeichnung seht ihr, dass ich im Anschluss an meine Balkonbilder das Selbstportrait mit geschlossenen Augen gezeichnet habe.

Hier findet ihr übrigens noch einen Artikel zu meinem Balkon und könnt auch Fotos vom Ausblick sehen.

 

Gomphocarpus physocarpus – Schwanen-Seidenpflanze oder Ballonpflanze – auf jeden Fall obszön – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Foto, Zeichnung by Susanne Haun on 29. Mai 2017

 

Beim Finden eines Motivs bin ich nie verlegen, meistens drängen sich mir die Motive auf.

 

Gomphocarpus physocarpus - Ballonblume (c) Foto von Susanne Haun

Gomphocarpus physocarpus – Ballonblume (c) Foto von Susanne Haun

 

Muttertag fand ich einen Zweig der herrlichen Schwanen-Seidenpflanze oder Ballonpflanze (Gomphocarpus physocarpus, siehe hier). Sie steht bei mir in der Vase und veränderte sich von einem prallen Ballon zu einer aufgeplatzen Vulva. Erstaunlich, wie sich die Blume einer weiblichen Scheide ähnelt.

Gerda sprach einmal vom Mehrwert einer Zeichnung gegenüber einem Foto. Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier dem Foto nicht denselben Stellenwert geben sollte wie den Zeichnungen. Was meint ihr?

 

 

 

Der Sommer hält sehr zäh seinen Einzug (c) Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 9. Mai 2017

 

Ich wünschte, der Sommer würde schneller seinen Einzug halten. Hier wenigstens ein paar florale kleine Kostbarkeiten.

 

Florale Postkarten - 13 x 18 cm - Tusche auf Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

Florale Postkarten – 13 x 18 cm – Tusche auf Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

 

Wilde Rosen – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 5. Mai 2017

 

Wilde Rosen aus meinen gezeichneten Gärten.

 

 

%d Bloggern gefällt das: