Susanne Haun

Susanne Haun Zitat am Sonntag – Michelangelo Buonarroti

Posted in Landschaft, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 30. Juli 2017

 

Man hat die Werke (des Malers) nicht nach der Arbeitszeit zu bewerten, die an sie unnütz verschwendet wurde, sondern nach der Hand dessen, der sie schuf (…).²

Michelangelo Buonarroti 

 

Reiseimpressionen Toskana (c) Zeichnung von Susanne Haun

Reiseimpressionen Toskana (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

 

______________________________

² Michelangelo, Gespräche über die Malerei, in: Grochowiak, Thomas, Skizze, Skizzenhaftes und scheinbar Unvollendetes, in Grochowiak, Thomas (Hrsg.), Torso – das Unvollendete als künstlerische Form, Recklinghausen 1964.

Natur – Überzeichnung – bin ich fertig? – Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Hände, Leinwand, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 20. Juli 2015

Und wieder geht es um die Frage:
„Bin ich fertig?“

Zeichnung Zwischenstand Natur (c) Leinwand von Susanne Haun

Zeichnung Zwischenstand Natur (c) Leinwand von Susanne Haun

 

Ich habe die dominante Blüte aus dem Kopf der Ziege hinausgenommen und durch einen zarten vertrockneten Geranienzweig ersetzt. Die große Blüte schimmert durch das von mir gesetzte Weiß durch.

 

Zeichnung Zwischenstand Natur (c) Leinwand von Susanne Haun

Zeichnung Zwischenstand Natur (c) Leinwand von Susanne Haun

 

Text fehlte mir auch. Ich habe ihn platziert.
Aber ich bin mir trotzdem unklar, ob die Leinwand fertig ist. Ich stelle fest, eine Leinwand braucht mehr Gedanken als ein Papier! Nun ist sie auch größer. Die Leinwand ist 160 x 47 cm groß.
Mit meinen neuen Änderungen ist sie nicht mehr so minimalistisch wie sie zuerst war. Eigenartigerweise war sie mir vor der letzten Änderung zu leer und nun weiss ich nicht, ob sie mir jetzt zu voll ist.

Heutiger Stand der Dinge:

Zeichnung Zwischenstand Natur (c) Leinwand von Susanne Haun

Zeichnung Zwischenstand Natur (c) Leinwand von Susanne Haun

 

Vergangener Stand der Dinge:

Zwischenstand Leinwand Natur (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Zwischenstand Leinwand Natur (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

 

Ich werde die Leinwand die nächsten Tage anschauen und entscheiden, ob ich sie für beendet betrachte!

 

Einen Körper für die Ziege – Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Hände, Leinwand, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 10. Juli 2015

Die Ziege braucht einen Körper – ganz klar!

Zwischenstand  Leinwand Natur  (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Zwischenstand Leinwand Natur (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Die Zeichnung entsteht auf Leinwand. Die Leinwände habe ich 2005 das erste Mal benutzt. Am Anfang jeden Jahres gehe ich in mein Lager und entscheide, was aus der vergangenen Zeit noch meinen heutigen Ansprüchen entspricht. Alles, was nicht mehr meinen Ansprüchen entspricht werfe ich, wenn es auf Papier ist, weg – natürlich nicht, ohne es vorher zu schreddern. Die Leinwände, die nicht mehr den Ansprüchen entsprechen, grundiere ich neu und habe so wieder ein neues Medium für ein neues Bild. Manchmal lasse ich beim grundieren das alte Bild hervorschauen. So entstehen Schichten – ich nenne sie Erinnerungsschichten. Bei der Ziege leuchten einige Erinnerungen durch.

Zwischenstand  Leinwand Natur  (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Zwischenstand Leinwand Natur (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Nach dem Zeichnen muß ich die Leinwand auch noch mit Stoff einfassen, da ich nicht vorhabe, sie auf Keilrahmen zu ziehen. Sie soll bewegt im Raum hängen, dazu müssen aber die Ränder sauber sein. Die Präsentation ist genauso wichtig und Ausdrucksmittel wie die Zeichnung selber.

Zwischenstand  Leinwand Natur  (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

Zwischenstand Leinwand Natur (c) Zeichnung auf Leinwand von Susanne Haun

 

Als nächstes entscheide ich, was bestehen bleibt und was ich wieder verschwinden lasse. Fertig ist die Leinwand noch nicht — nein – noch lange nicht.

%d Bloggern gefällt das: