Tagebucheintrag 08.05.2021, Entwachsen, 20 x 15 cm, Tinte auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Tagebucheintragungen Mai 22 – Imaginiert gezeichnet – Der Vamp

Zeichnungen / Notizen / Tagebucheintragungen von Susanne Haun

Ohne Motiv vor Augen

Blind – d.h. in diesem Fall nicht mit geschlossenen Augen, sondern ohne Motiv vor Augen.

Im Internet steht, ein Vamp sei eine verführerische, ihre erotische Anziehungskraft unterstreichende, meist kalt berechnende Frau.
Das habe ich zur Kenntnis genommen.

Continue reading

Workshop und Presse der Ausstellung von Susanne Haun in der Galerie Orange

Workshop in der Ateliergalerie Orange

Mit Tusche zeichnen und kolorieren
Dozentin: Susanne Haun

Am Samstag, den 28. Mai 2022, von 10 – 16 Uhr

Kosten 75 Euro / Person inklusive Material

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen begrenzt.
Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich und muss bei Antje Flauß,
Telefon 0176 5509 2449 oder
Email: atelier@orange-galerie.de
,erfolgen.

Die Natur steckt voller Inspirationen. Wir zeichnen mit Tusche, Feder und Pinsel Blumen, Pflanzen, Muscheln und Fundstücke, die jeder Kursteilnehmer nach Belieben aus dem Lieblingsblumenladen oder vom letzten Strandspaziergang mitbringen kann. Wir lernen, die Gegenstände zu sehen und sie auf dem Papier in Szene zu setzen. Dabei lernen die Zeichnerinnen und Zeichner die Eigenschaften der verschiedenen Tuschen und Federn kennen. Gerne kann die Tusche mit Aquarellfarben kombiniert werden. Es werden kleine Exkurse in Komposition und Schraffur unternommen.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Jede / jeder wird bei seinem Kenntnisstand abgeholt.

Continue reading

Impressionen Eröffnung AtelierGalerie Orange, Zeichnungen von Susanne Haun (c) Foto Andreas Flauss

Eröffnung der Ausstellung „In Tuschelinien träumen“ – Öffnungszeiten – Susanne Haun in der Galerie Orange

Öffnungszeiten der Ausstellung

Ausstellung In Tuschelinien träumen, Zeichnungen von Susanne Haun
Ausstellungsdauer: 29. April – 26. Juni 2022
Öffnungszeiten
Dienstag, Donnerstag und Samstag von 14 – 18 Uhr

AtelierGalerie ORANGE
Kontakt: Antje Flauß | Herthaplatz 6 | 13156 Berlin | 0176 5509 2449 atelier@orange-galerie.de | http://www.orange-galerie.de
Wir freuen uns über euren Besuch!
Impressionen von der Ausstellungseröffnung

Ich habe mich sehr gefreut, dass die Ausstellungseröffnung so gut besucht war. Es hat gut getan, nach der langen Pandemie und nun auch Kriegszeit sich zu treffen, alte und neue Gesichter zu sehen und zu quatschen und fröhlich zu sein.

Continue reading

Gladiolen recken sich zum Himmel, 50 x 20 cm, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Gladiolen blühen noch nicht – Zeichnung von Susanne Haun

Seit ich mein Werkverzeichnis parallel zum Blog in einer Datenbank pflege, gehe ich viel sorgloser mit meinen Blogbeiträgen um. So konnte es auch geschehen, dass ich die heute gezeigte Zeichnung von 2020 erst heute zeige. Gladiolen blühen noch nicht in meinem Garten, diese blühte als ich sie zeichnete.

Continue reading

Tagebucheintrag 27.03.2022, Der andere Schrei, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Tagebucheintragungen März 22 – Ein Balanceakt

Zeichnungen / Notizen / Tagebucheintragungen von Susanne Haun

Die letzten März-Tagebucheintragunen

Auch heute fehlen mir wieder die Worte. Ich bin müde und abgebarbeitet und werde mich ein wenig erholen. Meine Freundin Anna (AugenZeugeKunst) formulierte es heute so: Sie schuftet für 4 Frauen. Das trifft es auch bei mir zu.

Continue reading

Einladung zur Ausstellung „In Tuschelinien träumen“ Susanne Haun in der Galerie Orange

In Tuschelinien träumen – Ausstellung:
Susanne Haun in der AtelierGalerie Orange

Freitag, den 29. April 2022, 18 – 21 Uhr

Ausstellungsdauer: 29. April – 26. Juni 2022

Es werden Tuschezeichnungen unterschiedlichster Größe auf unterschiedlichstem Material von Susanne Haun gezeigt.

Die Galerie Orange ist eine sehr schöne alteingesessene Galerie in Berlin Pankow am Herthaplatz. Gerade hat ein Generationswechsel stattgefunden, die Hauptverantwortung ist von der Mutter zur Tochter übergegangen. Mutter Elke und Tochter Atnje waren bei mir zum Linolschnitt Workshop in der Graphothek Berlin. So haben wir uns kennengelernt.

Ich freue mich auf die Ausstellung

Continue reading

1 2 3 33