Susanne Haun

Ergebnisse vom Workshop in Leipzig – Blumen und Stillleben mit Tusche zeichnen und kolorieren – Susanne Haun

Posted in Boesner Leipzig, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 23. Mai 2017

 

Es war das erste Mal, dass ich bei boesner in Leipzig unterrichtete und es hat Spaß gemacht.

 

Workshop Stillleben und Blumen bei boesner Leipzig (c) Foto von Susanne Haun

Workshop Stillleben und Blumen bei boesner Leipzig (c) Foto von Susanne Haun

 

Auch wenn die Anfahrt dank der Deutschen Bahn verspätet und etwas beschwerlich war. An dem Samstag IC nach Leipzig funktionierte nichts, die Klimaanlage des gebuchten Wagons defekt, genauso wie die Toilette und Tür. Schliesslich waren es aber nur 5 Minuten, die ich später als Beginn in den Schulungsraum „fegte“.

Nicht nur aufgrund der guten Beurteilungen meines Workshops durch die Malschüler*innen habe ich den Eindruck es hat allen Spaß gemacht. Hier einige der Beurteilungen:

„Es war ein sehr intensives Seminar mit einer geduldigen und sehr inspirierenden Dozentin.“

„Sehr professionell, Danke“.

„Der Kurs hatte ein sehr gutes Niveau, er war logisch aufgebaut und man konnte viel lernen.“

Viele Fotos habe ich vom Workshop gemacht, aber meine Kamera hat beschlossen, die Hälfte im dunkeln zu lassen. Von den hellen, richtig belichteten Fotos zeige ich hier einige:

 

 

Ergebnisse vom Workshop – Postkarten mit Tusche zeichnen und kolorieren – Susanne Haun

Posted in Boesner Berlin, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 8. Mai 2017

 

Am Samstag unterrichtete ich bei boesner in Berlin Marienfelde. Es waren viele interessierte Schülerinnen und Schüler zugegen und wir verbrachten 5 harmonische Stunden miteinander.

Gerne möchte ich die Beurteilungen von zwei meiner Schülerinnen / Schüler aufschreiben:

„Ich bin begeistert und inspiriert. Die Zeit war auch optimal, genug Zeit zum Experimentieren, ausprobieren aber auch nicht zu lang.“

„Hat Spaß gemacht und motiviert zum weiter machen. Super, dass wir viele Materialien ausprobieren durften.“

Mir hat der Workshop auch Spaß gemacht, ich gebe mein Wissen gerne weiter und freue mich, wenn ich motiverien und interessieren kann.

 

 

 

Workshop Postkarten mit Tusche zeichnen und kolorieren – Boesner Berlin – Susanne Haun

Posted in Boesner Berlin, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 2. März 2017

 

Am Samstag, den 6. Mai 2017 von 10:30 bis 15:30 Uhr findet bei Boesner Berlin Marienfelde unter meiner Leitung der Workshop Postkarten mit Tusche zeichnen und kolorieren statt (siehe hier).

Ihr könnt euch per Mail an berlin@boesner.com oder telefonisch 030 / 75 65 67 – 55 anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die Organisation des Workshops obliegt Boesner Berlin.

 

workshop-susanne-haun-boesner-berlin-6-mai-2017

 

Die Künstlerpostkarte ist eine selbst gestaltete Postkarte. Im digitalen Zeitalter ist es etwas Besonderes, eine solche Postkarte statt einer Mail an Künstlerkollegen, Freunde und Familie zu versenden. Als Motive sind Landschaften, Blumen, Tiere sowie das Selbstportrait denkbar. Es wird mit Tusche, Pinsel und Feder gezeichnet. Wer seine Karte gleich versenden möchte, bringt am besten eine Briefmarke mit.

Kursgebühr: 60,– €. Arbeitsmaterialien und Arbeitskleidung bitte mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort erwerben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich. Hier finden Sie die Materialliste.

Hier könnt ihr ein paar Beispiele meiner Postkarten sehen. Auch habe ich meine Englandpostkarten geblogt.

 

 

Stillleben mit Tusche zeichnen und kolorieren – Ergebnisse vom Workshop – Susanne Haun

Posted in Boesner Berlin, Workshop by Susanne Haun on 10. Oktober 2016

 

Am Samstag waren 13  Schülerinnen zu  meinem Workshop Stilleben und Blumen mit Tusche zeichnen gekommen.

 

1 Worksop bei Boesner Stillleben mit Tusche zeichnen und kolorieren (c) Foto von Susanne Haun

Worksop bei Boesner Stillleben mit Tusche zeichnen und kolorieren (c) Foto von Susanne Haun

 

Am Anfang meiner Workshops bespreche ich ausführlich die Materialien, die für die Tuschezeichnung notwendig sind. Es ist nicht viel, was die Zeichnerin braucht aber es ist entscheidend, dass es gut aufeinander abgestimmt ist und den Wünschen der Teilnehmrinnen entspricht. Jede Tusche reagiert auf die unterschiedlichsten Papiersorten anders. Manche meiner Schülerinnen würden diesen Part gerne stark verkürzen, um mehr an ihrem Motiv zeichnen zu können und ein fertiges Bild mit nachhause nehmen zu können. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass die Zeit, die am Anfang in Übungen und im Probieren investiert wird, im laufenden Prozeß der „Motivzeichnung“ eingespart wird. Nach dem Ausprobieren verschiedener Papier- und Tuschesorten können bei der Zeichnung Unachtsamkeiten vermieden werden und es werden wertvolle Erfahrungen gewonnen und es wird die Scheu vor dem weißen Blatt Papier und den mitunter teuren Farben abgebaut.

Als Beispiel für den Kursverlauf habe ich mir Dorothea herausgegriffen:

Dorothea hat mit Tusche dasselbe Motiv auf unterschiedlichen Papiersorten gezeichnet und sich danach für die Tuschesorte und das Papier, was sie verwenden wollte entschieden.

 

2 Dorothea probiert Papier und Tusche (c) Foto von Susanne Haun

Dorothea probiert Papier und Tusche (c) Foto von Susanne Haun

 

In Kompositionskizzen haben wir uns überlegt, wie wir unsere Motive in Szene setzen. Eine besondere Herausforderung war dabei das Panoramaformat, das einige der Schülerinnen ausprobierten. So auch Dorothea, hier die Entstehung ihrer Zeichnung mit dem Motiv Paprika.

 

 

In dieser Art enstanden viele farbenfrohe Zeichnungen. Für das nächste Jahr sind der 6.5.17 und der 21.10.17 als Termine für Workshops  bei Boesner in Planung.

 

 

Workshop Stilleben und Blumen mit Tusche zeichnen – Boesner Berlin – Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Boesner Berlin, Stillleben, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 5. Oktober 2016

Am Samstag, den 8. Oktober 2016 von 10:30 bis 15:30 Uhr findet bei Boesner Berlin Marienfelde unter meiner Leitung der Workshop Stilleben und Blumen mit Tusche zeichnen und kolorieren statt (siehe hier).

Ihr könnt euch per Mail an berlin@boesner.com oder telefonisch 030 / 75 65 67 – 55 anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die Organisation des Workshops obliegt Boesner Berlin.

2016 Workshop Stillleben bei Boesner - Susanne Haun

Inzwischen habe ich viele „Stamm-Malschülerinnen“, die immer wieder meine Workshops besuchen und denen ich gerne neue Erkenntnisse biete. Deshalb habe ich mir dieses Mal vorgenommen, die Schülerinnen für das Panorama Format der Größe 20 x 50 cm zu interessieren. Dafür werden wir auf Hahnemühle Britannia 300 g/m³ Aquarellkarton zeichnen (siehe hier). Jeder bekommt 2 Bögen dieses Formats von mir gestellt.

In der Kompostion werden wir dieses mal von der Aufteilung der Fläche und nicht der Postionierung des Gegenstands ausgehen.

%d Bloggern gefällt das: