Susanne Haun

Zitat am Sonntag – Rosa Luxemburg

Posted in Atelier, Berühmt, Portraitmalerei, Zeichnung, Zitat am Sonntag by Susanne Haun on 18. Oktober 2020

 

Man lernt am schnellsten und besten,

indem man andere lehrt.

Rosa Luxemburg, 1871 – 1919,

Politikerin, Vertreterin der europäischen Arbeiterbewegung, des Marxismus, Antimilitarismus und proletarischen Internationalismus.

 

9 Weihnachtsangebot Rosa Luxemburg - Mensch sein(c) Zeichnung von Susanne Haun

Rosa Luxemburg – Mensch sein (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

 

__________________
Zitiert nach Zitatkalender 365 Frauen wie wir, Dortmund 2019, 7. Oktober 2020

Engel, Luxemburg, Hauptmann und Galsworthy – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Betrachtungen zur Kunst, Engel, Zeichnung by Susanne Haun on 26. August 2011

Rosa Luxemburg war eine sehr vielseitige Frau.

Im Vorleser.net sind ihre Briefe aus dem Gefängnis an Sophie Liebknecht neu im Hörbuchprogramm. Ich bin  sehr beeindruckt wie sensibel und gut die Sprecherin Sophie Garke die Briefe liest.

Im Mai 2010 zeichnete ich ein Portrait von Rosa Luxemburg (siehe hier).

Während des Hörens zeichnete ich die vier Engel, die ich heute zeige. Hätte ich Anfang 1900 gelebt, ich hätte sie Rosa Luxemburg zur Stärkung ins Gefängnis gesendet.

Sitzender Engel - Zeichnung von Susanne Haun - 15 x 10 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Sitzender Engel - Zeichnung von Susanne Haun - 15 x 10 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Besonders der Brief vom 18.2.1917 regte mich zum Nachdenken an. Rosa schaut nach dem künstlerischen Wert von Galsworthy und Hauptmann und vergleicht sie. Sie ist der Ansicht, dass ein Künstler nie über seine eigenen Geschöpfe mit Ironie spricht. Hauptmann  würde ernst und mit Tränen in den Augen seine Darsteller zeigen. Bei Galsworthy hätte sie das Gefühl, er würde mit ihr am Tisch sitzen und tratschen. Ich mag den englischen Humor und obwohl ich ein großer Luxemburg Fan bin, denke ich hier irrt sie. Der Mensch läst sich lieber in humorvoller Art und Weise belehren als ernst. Natürlich kommt es auf den Charakter des Betrachters an, den ich nicht vergessen möchte zu erwähnen. Und natürlich halte ich beide Galsworthy wie Hauptmann für große Literaten.

Schutzengel - Zeichnung von Susanne Haun - 15 x 10 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Schutzengel - Zeichnung von Susanne Haun - 15 x 10 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Schon vor längerer Zeit habe ich vier ungewöhnliche Holzrahmen gekauft, die ich jetzt sehr passend für die Engel fand!

Sternen Engel - GERAHMT - Zeichnung von Susanne Haun - 15 x 10 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Sternen Engel - GERAHMT - Zeichnung von Susanne Haun - 15 x 10 cm - Tusche auf Hahnemühle Bütten

Rosa Luxemburg – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Portraitmalerei, Zeichnung by Susanne Haun on 1. Mai 2010

Heute ist der 1. Mai, der Tag der Arbeit.

Es ist lange her, da las ich das Buch „Briefe aus dem Gefängnis“ von Rosa Luxemburg. Diese chrismatische, intelligente Frau gehört zu den Personen, die ich gerne kennengelernt und mit der ich gerne gesprochen hätte. Das geht nicht mehr, lange schon ist sie ermordert.

So kann ich für eine Portraizeichnung von ihr nur ein Foto als Vorlage nehmen. Nur wenige Künstler geben zu, dass sie Fotos als Hilfmittel für ihre Kunst benutzen. Dabei ist das gar nicht so untypisch, Edgar Degas ließ sich durch eigene Fotos, die er mit einer eigenen Kamera aufnahm, zu ungewöhnlichen Blickwinkeln anregen. Degas sammelte Fotos als Vorlagen für seine Bilder. Auch ich habe einen Karton, in den ich Fotos von mir, die mir interessant erscheinen zur späteren Verwendung hereinschmeisse.

Rosa Luxemburg - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 15 cm - Tusche auf Silberburg Bütten

Rosa Luxemburg - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 15 cm - Tusche auf Silberburg Bütten

Rosa Luxemburg und Willy Brandt – Ausstellung Susanne Haun und Andreas Mattern

Posted in Ausstellung, Kunst und Politik by Susanne Haun on 30. März 2010

Gestern haben wir unsere Ausstellung gehangen.

Ich mag den Galerieraum im Kurt Schumacher Haus. Am Kopfende stehe zwei Zitate jeweils von Rosa Luxemburg und Willy Brandt.

Es gibt Künstler, die verhängen die Zitate. Das wollte ich auf keinen Fall, bestimmen diese doch maßgebliche die Atmosphäre im Raum. Noch dazu bin ich großer Rosa Lusemburg Fan. Der Mut dieser Frau und das Engagement bis in den Tod ist bemerkenswert.

Auch denke ich an Käthe Kollwitzs und Ihre Zeichnung vom ermordeten Karl Liebknecht, den sie auf Wunsch seiner Familie im Leichenschauhaus portratierte!

Die Zitate könnt ihr auf den Fotos lesen, die ich von unserer Hängung gemacht habe. Ich hänge auf der Seite von Rosa Luxemburg und Andreas auf der von Willy Brandt!

%d Bloggern gefällt das: