Blumen und Pflanzen · Boesner Erfurt · Stillleben · Workshop · Zeichnung

Workshop Traumlandschaften in Mixed Media – Boesner Erfurt in 2021 – Susanne Haun

Am Freitag, den 19. März 2021 von 12:30 – 17:30 Uhr ist geplant, dass bei Boesner in Erfurt unter meiner Leitung der Workshop Traumlandschaften in Mixed Media stattfindet (siehe hier).

Boesner Erfurt - Traumlandschaften in Mixed Media - Dozentin Susanne Haun
Boesner Erfurt – Traumlandschaften in Mixed Media – Dozentin Susanne Haun

Kursbeschreibung

Den Linien und Flächen in Tusche und Aquarell soll die reale Landschaft nur als Anlass dienen, die eigene Welt auf dem Papier zu zeichnen. Eine Landschaft braucht nur wenige Elemente, wie Berge, Wege, Wasser, Wolken, die wir kombinieren lernen und mit Brücken, Blumen, Häusern und Tieren im eigenen Ausdruck verbinden. So wie wir unsere Urlaubsziele wählen, so wählen wir die Elemente und Materialien für unsere Landschaft. Wir arbeiten in Mixed Media mit Tusche und Feder, Aquarell, Pinsel und Pastellstiften. Der Workshop ist für Anfänger genauso geeignet wie für Fortgeschrittene.

Kursgebühr 65 €

Arbeitsmaterialien und Arbeitskleidung bitte mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort erwerben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich.

Anmeldung

Ihr könnt euch über das Anmeldeformular auf der Boesner Homepage anmelden. Hier findet ihr den Link (-> Klick) könnt ihr euch online anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die Organisation des Workshops obliegt Boesner Erfurt.

Impressionen vom Kurs bei Boesner in Leipzig 2019

Blumen und Pflanzen · Boesner Berlin · Stillleben · Workshop · Zeichnung

Workshop Stillleben und Blumen mit Tusche, Aquarell und Buntstiften zeichnen – Boesner Berlin Mariendorf – Susanne Haun

Am Samstag, den 24. April 2021 von 10:30 – 15:30 Uhr findet bei Boesner in Berlin Marienfelde unter meiner Leitung der Workshop Stillleben und Blumen mit Tusche, Aquarell und Buntstifte zeichnen statt (siehe hier).

Ihr könnt euch über das Anmeldeformular auf der Boesner Homepage anmelden. Hier findet ihr den Link (-> Klick) könnt ihr euch online anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die Organisation des Workshops obliegt Boesner Berlin.

Die Natur steckt voller Inspirationen. Das Stillleben als Motiv ist aus der Kunstwelt nicht wegzudenken. Dazu zählen Blumenarrangements genauso wie Muscheln, Puppen, Uhren und andere Dinge, die als Modell interessieren. Um sie zeichnen zu können, sollten sie vorab genauestens betrachtet werden. Das Thema des Workshops ist die Umsetzung des Gesehenen mit Tusche, Aquarell, Feder und Pinsel. Akzente und Flächen können mit Buntstiften ergänzt werden. Susanne Haun zeigt, wie die Gegenstände auf Papier in Szene gesetzt werden können. Dabei lernen Sie die Eigenschaften der verschiedenen Tuschen und Federn sowie Buntstifte kennen. Gerne können Dinge für Stillleben aus dem eigenen Fundus mitgebracht werden.
Die Natur steckt voller Inspirationen. Das Stillleben als Motiv ist aus der Kunstwelt nicht wegzudenken. Dazu zählen Blumenarrangements genauso wie Muscheln, Puppen, Uhren und andere Dinge, die als Modell interessieren. Um sie zeichnen zu können, sollten sie vorab genauestens betrachtet werden. Das Thema des Workshops ist die Umsetzung des Gesehenen mit Tusche, Aquarell, Feder und Pinsel. Akzente und Flächen können mit Buntstiften ergänzt werden. Susanne Haun zeigt, wie die Gegenstände auf Papier in Szene gesetzt werden können. Dabei lernen Sie die Eigenschaften der verschiedenen Tuschen und Federn sowie Buntstifte kennen. Gerne können Dinge für Stillleben aus dem eigenen Fundus mitgebracht werden.
Landschaft · Salon · Workshop · Zeichnung

Strand, Fisch und Zeichnen auf dem Kieler Wik – Kaffee, Kunst, Kuchen, Kultur – Susanne Haun

 

Künstlerinnen Kerstin Mempel und Susanne Haun beim Modellieren an der Küste von Eckernförde (c) Foto von M.Fanke
Künstlerinnen Kerstin Mempel und Susanne Haun beim Modellieren an der Küste von Eckernförde (c) Foto von M.Fanke

 

Letzte Woche habe ich anläßlich des Kunst-Sommers im Atelier Schleuse Nord bei der Künstlerin Kerstin Mempel (–> Klick) unterrichtet.

Es hat viel Spaß gemacht und trotz der Hygienebestimmungen und Masken haben wir einen harmonischen, inspirierenden Workshop erlebt.

Im Oktober wollten Kerstin und ich eigentlich einen gemeinsamen Salon in Berlin gestalten. Leider können aufgrund der Bestimmungen des Corona Covid-19 Virus nur 4 Leute gleichzeitig in mein Atelier. So muss der Salon ausfallen, wir haben uns jedoch gedacht, dass Kerstin stattdessen Workshops in meinem Galerieraum anbietet. Selbstverständlich bin auch ich anwesend und es wird Kuchen und Schmalzstullen wie beim Salon geben.

 

 

Unterwegs Skizzieren, Kiel Wiek, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Unterwegs Skizzieren, Kiel Wiek, Kerstin Mempel, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Ihr könnt euch vorstellen, dass wir Künstlerinnen in diesen Zeiten nicht umsonst unterrichten können. Deshalb hier unser Angebot:

kaffee kunst kuchen kultur
Urlaubspäckchen

Sonntag, den 25. Oktober 2020

Workshop mit Kerstin Mempel

unter dem Motto: Wie kann ich mit wenig Material zeichnen

Zum Beispiel mit Albrecht Dürer Aquarellstiften in den Farben rot blau gelb

Material inklusive zum probieren
2,5 Stunden

10:30 – 13.00 Uhr
oder
15:00 -17:30 Uhr

Come together with the Artist für

jeweils 30,– Euro pro Person

Verbindliche Anmeldung bitte unter info@susannehaun.de . Wir danken euch für eure Unterstützung in Corona Zeiten.

Aktuelle Arbeiten von Kerstin vom Kunstsommer Kiel könnt ihr auf diesem Link (-> Klick) betrachten.

 

Ich mag besonders Michas Foto von einer Blumenwiese, die am Rande der Steilküste lag. Kerstin und ich nahmen sie gar nicht richtig war, so beschäftigt waren wir mit dem Skizzieren. Es war ein harmonischer Tag, an dem jeder von uns drei seine Kunst ausübte.

 

An der Steilküste Kiel (c) Foto von M.Fanke
An der Steilküste Kiel (c) Foto von M.Fanke

 

Das Wetter war nicht ganz so berauschend, aber gerade diese Naturgewalt der See, der Wind und der Kontrast zwischen dem Meer mit seinem Weitblick und dem Innland mit seinen grünen Wiesen hat mir sehr gefallen. Leider habe ich vom Silo in Eckernförde, das für mich wie eine kleine Engelsburg scheint, keine besseren Fotos. Ich war so im künstlerischen Austausch mit Kerstin vertieft, dass ich leider kein Foto mit meiner Canon gemacht habe und nur an ein schnelles Handyfoto zur Erinnerung dachte.

 

 

 

 

Portraitmalerei · Salon · Stillleben · Zeichnung

Absage des 24. KunstSalons am 26. Mai 2020 mit Katrin Merle

 

Absage KunstSalon - Einladung Salon Katrin bei Susanne Haun

 

Leider muss ich den nächsten Kunstsalon (siehe hier), geplant am 26. Mai 2020 mit Katrin Merle, aufgrund des Corona Covid-19 Virus absagen.

In meiner Atelierwohnung kann ich die erforderlichen Sicherheitsbestimmungen nicht einhalten.

Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben werden.

Ich denke, dass ich den KunstSalon erst wieder veranstalten kann, wenn ein Impfstoff auf den Markt gekommen ist. Besucherinnen und Besucher meines Salon wissen, wie eng gedrängt wir immer in meinem Galerieraum sitzen.

In einer Zeit, in der man sich noch Treffen und Kaffee tringen gehen konnte, besprach ich in einem kleinen Café in Tegel mit Katrin Merle (siehe hier) den kommenden, nun abgesagten KunstSalon. Dabei zeichneten wir uns und unsere Umgebung gegenseitig.

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich wir Künstlerinnen und Künstler unsere Umgebung wahrnehmen.

 

Hier seht ihr (c) Katrin Merles Zeichnungen, die bei unserem Treffen entstanden:

 

 

Hier seht ihr meine Zeichnungen, die beim Kaffee trinken entstanden:

 

 

Salon · Zeichnung

Einladung zum 24. Kunstsalon im Atelier Susanne Haun – mit Katrin Merle

 

Liebe Freundinnen und Freunde meines KunstSalons!

Auch wenn wir im Moment in schweren Zeiten leben, möchte ich, in der Hoffnung, dass sich bis Ende Mai vieles wieder normalisiert, den nächsten Salon ankündigen. Hoffen wir das Beste und bleibt gesund!

Der 24. KunstSalon am Dienstag findet am 26. Mai 2020 um 18 Uhr in meinen Atelierräumen in der Groninger Str. 22, 13347 Berlin statt.

Als Gast freue ich mich auf Katrin Merle (siehe hier), sie absolvierte ihre Ausbildung in der Fachrichtung Modedesign am Lette Verein und war danach als Modezeichnerin und später als Grafikerin in einer Werbeagentur tätig. Seit 1995 arbeitet sie freiberufliche Illustratorin und ist seit 2012 bei den Urban Sketchers. In ihrem Atelier im Kunstzentrum Tegel Süd widmet sie sich der freien Malerei.

 

Einladung KunstSalon bei Susanne Haun - Gast Katrin Merle
Foto Katrin Merle von (c) Christian Schindler

 

Die vielseitige Künstlerin Katrin Merle will sich nicht auf eine Richtung festlegen lassen. Ihr Geld verdient sie mit Kinderbuchillustrationen und Urban-Sketching-Workshops, sie füllt ihre Skizzenbücher draußen vor Ort und malt im Atelier auf Leinwand. Daneben lässt sie in einem Postkartenaustausch mit einem Zeichnerkollegen ihrer Phantasie freien Lauf oder illustriert gefundene Einkaufszettel. Dabei entstehen extrem unterschiedliche Werke, denn die Richtungen haben erst einmal nicht viel gemeinsam. Und doch sind es Facetten einer einzelnen Person.

 

Ich will mich nicht beschränken, Illustration, urban sketching, Gemaelde (c) Werke von Katrin Merle
Ich will mich nicht beschränken, Illustration, urban sketching, Gemaelde (c) Werke von Katrin Merle

 

Katrin wird beim Salon von ihrer Gratwanderung erzählen, die ihre unterschiedlichen Tätigkeitsfelder mit sich bringen:

Sie wird uns das Manifest der Urban Sketchers erläutern und ihre Begeisterung für dieses Konzept mit uns teilen. (Instagram: @katrin_Merle). Beim Zeichnen in der Stadt wirkt das äußere Umfeld auf ihre Arbeit ein, während die Kunst auf Leinwand von innen aus ihrer Seele (Instagram @katrin_merle_art) heraus entsteht.

Im Buchhandel erkennen die Interessierten, mit welchem breiten Spektrum Katrin Merle im Illustrationsbereich (https://katrinmerle.de) aufgestellt ist.

Unsinn aller Art findet ihr auf Katrins Blog https://berlindoodleblog.blogspot.com/.

Im lockeren Gespräch unter Einbeziehung unserer Gäste werden Katrin und ich durch den Salon führen.

Im Galerieraum werden die verschiedenen Arbeiten der Welten von Katrin zu sehen sein.

 

Wir freuen uns, Euch begrüßen zu dürfen.

24. KunstSalon am Dienstag bei Susanne Haun

26. Mai 2019 um 18 Uhr

Groninger Str. 22, 13347 Berlin

info@susannehaun.de T: 030 43 00 45 72, M: 0177 232 80 70

www.susannehaun.com

Tram M13, M50 Osramhöfe, U6 Seestraße, Leopoldplatz, U9 Nauener Platz

Ausstellung · Projekt EISIG - EISWELTEN · Schloss Türnich

Impressionen von den Eiswelten auf Schloss Türnich – Susanne Haun

 

Passend zum Thema Eiswelten präsentierte sich das Schloss Türnich in Schnee gehüllt mit eisiger Kälte.

 

Salon Eiswelten in Schloss Türnich - Susanne Haun, Gerhard Kern, Martin Haeusler, Roswitha Mecke (c) Foto von M.FankeSalon Eiswelten in Schloss Türnich - Susanne Haun, Gerhard Kern, Martin Haeusler, Roswitha Mecke (c) Foto von M.Fanke
Salon Eiswelten in Schloss Türnich – Susanne Haun, Gerhard Kern, Martin Haeusler, Roswitha Mecke (c) Foto von M.Fanke

 

Der Musiker Gerhard und ich kommunizierten vorab nur per Mail und so hatten wir am Freitag Vormittag eine kleine Generalprobe angesetzt. Wichtig war auch, die Technik zu prüfen. Wieder war ich von meinem iPad begeistert, mit HDMI Kabel und Adapter zum iPad konnte ich meine gesamte Präsentation auf dem iPad perfekt ablaufen lassen. Roswitha stellte einen ihrer Sockel zur Verfügung und so war es kein Problem, zu lesen und in der Präsentation zu blättern.

Roswitha und Martin hatten aus Roswithas Fotos aus Padagonien einen iMovie zusammengestellt und Gerhard erzeugte dazu live Klänge auf seinen außergewöhnlichen Musikinstrumenten. Zwischen meinen vorgelesenen Mythen der Inuit erzeugt Gerhard ebenfalls Klänge, dazu hatte ich einen kleinen Ablaufplan erstellt und es klappte perfekt.

Um auch endlich unserem Berliner Publikum einen Eindruck von den Eiswelten zu geben, werden Roswitha Mecke, Gerhard Kern und Martin Häusler und Evamaria Blaeser-Ridderbecks (Kuratorin der Ausstellung Eiswelten im Kulturbahnhof Nettersheim 2017 – siehe hier) zu meinem 21. Kunstsalon am Dienstag, den 9. Juli 2019 um 18 Uhr nach Berlin kommen. Ihr seid schon jetzt herzlich eingeladen, Konkretes folgt in nächster Zeit. Ersteinmal werde ich mit Marie Schmunkamp vom Atelier Nuno (siehe hier) im Mai den 20. KunstSalon bestreiten.

 

 

Der Katalog zur Ausstellung Eiswelten in Nettersheim mit Ausstellungsansichten kann von euch hier (Klick) durchgeblättert werden.

Zeichnung

Der Osterhase schaut um die Ecke – fröhliches Osterbasteln in der Papierfabrik Hohenofen mit dem Eichhörnchenverlag

 

Der Osterhase schleicht sich dieses Jahr klammheimlich durch Wind und Schnee um die Ecke in unsere Häuser.

Der Eichhörnchenverlag (siehe hier) startet kurz vor Ostern mit muckout.de und der Patent-Papierfabrik Hohenofen in die Veranstaltungssaison. Es erwarten eure Kinder und euch unter Anderem allerlei bunte Bastelvorschläge von Ostereiern bis zu Osterhasenmasken und Platz genug für eigene Ideen, natürlich alles mit und aus unseren Lieblingswerkstoffen Papier und Pappe.

M. und ich werden uns auf den Weg von Berlin nach Hohenofen machen und die Papierfabrik besichtigen.  Mit Nina Alice Schuchardt vom Eichhörnchenverlag, eine der Veranstalterinnen, wird u.a. durch die Veranstaltung leiten.

 


Erinnert ihr euch? Nina war im Nov. 2017 Gast in meinem Salon (siehe hier) und wir sprachen über die gemeinsame Arbeit zum Buch Landtiere. Ich finde, die Landtiere sind ein gelungenes Ostergeschenk! Falls noch jemand nach einem Geschenk für die Kleinsten sucht, entweder bestellt ihr das Buch signiert per Mail info@susannehaun.de für 14,90€ plus 2,60 € Porto unversichert innerhalb Deutschland bei mir oder bei Nina im Shop (siehe hier).

Ich freue mich immer wieder meine Collagen im Landtier Buch zu sehen.

 

 

 

 

Blumen und Pflanzen · Boesner Leipzig · Stillleben · Workshop · Zeichnung

Workshop Stillleben und Blumen mit Tusche zeichnen und kolorieren – Boesner Leipzig – Susanne Haun

Am Samstag, den 20. Mai 2017 von 12 bis 17 Uhr findet bei Boesner Leipzig unter meiner Leitung der Workshop Stillleben und Blumen mit Tusche zeichnen und kolorieren statt (siehe hier).

Ihr könnt euch per Mail an leipzig@boesner.com oder telefonisch 0341/87069-0 anmelden. Folgt ihr dem Link könnt ihr euch online anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die Organisation des Workshops obliegt Boesner Berlin.

Ankündigung Boesner Leipzig Workshop Susanne Haun

Das Stillleben als Motiv ist aus der Kunstwelt nicht wegzudenken. Zu ihnen zählen Blumenarrangements genauso wie Muscheln, Puppen, Uhren und andere Dinge, die als Modell interessieren. Es wird mit Tusche, Feder und Pinsel auf Aquarellpapier gezeichnet. Dabei überlegen Sie sich zuerst in Skizzen verschiedene Möglichkeiten der Komposition, um Ihre ausgewählten Gegenstände bestmöglich in Szene zu setzen.

Die Teilnehmer lernen in dem Workshop die Eigenschaften der verschiedenen Tuschen und Federn kennen. Schon mit einer Tuschefarbe können durch Ausnutzung der unterschiedlichen Tonwerte einer Tusche beim Verdünnen mit Wasser spannungsvolle Zeichnungen entstehen. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Kursgebühr: 65,– €. Arbeitsmaterialien und Arbeitskleidung bitte mitbringen oder nach Empfehlung vor Ort erwerben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zum Workshop ist erforderlich. Hier finden Sie die Materialliste.

Das schöne an Stillleben ist die Tatsache, dass immer Gegenstände in der Wohnung oder im Atelier zur Verfügung stehen, die gezeichnet werden können. Am realen Objekt zeichnet es sich besser als vom Foto, meiner Meinung nach 🙂 .  Es ist natürlich legitim auch von Fotos zu zeichnen, große Künstler wie Picasso oder auch Marlene Dumas arbeiteten / arbeiten mit Fotos. Ich denke, die Mischung macht es. 🙂

Boesner Berlin · Workshop · Zeichnung

Impressionen vom Workshop Tusche zeichnen – Dozentin Susanne Haun

Am Samstag fand bei boesner in Berlin Marienfelde mein Workshop „Mit Tusche zeichnen und kolorieren“ statt (siehe hier).

Workshop Tusche Zeichnen (c) Foto von Susanne Haun
Workshop Tusche Zeichnen (c) Foto von Susanne Haun

 

Ich habe mich gefreut, einige Schülerinnen und Schüler vom letzten Workshop wiederzusehen und ich habe mich über die neuen Schülerinnen und Schüler gefreut.

Ergebnisse und Übungen mit Tusche (c) Foto von Susanne Haun
Ergebnisse und Übungen mit Tusche hier von Julia (c) Foto von Susanne Haun

 

Wir haben gemeinsam die Materialien Tusche und Tinte erkundet. Besonders anstrengend haben die Schülerinnen den Umgang mit der Schraffur empfunden. Wir haben die Schraffur anhand von Zeichnungen von Morandi und Käthe Kollwitz erkundet. Beim kopieren alter Meister können wir viel lernen. Natürlich dürfen wir die so erstellten Zeichnungen nicht unter unseren Namen ausstellen!

Schraffurübungen nach Morandi und Kollwitz (c) Fotos von Susanne Haun (1)
Schraffurübungen von Octavia nach Morandi und Kollwitz (c) Fotos von Susanne Haun (1)

 

Anhand von eigenen mitgebrachten Motiven wie Blumen oder kleine Kürbissen haben wir das gelernte angewendet.

Auch ich bin immer wieder ein beliebtes Motiv bei den Schülerinnen!

Ergebnisse und Übungen mit Tusche (c) Foto von Susanne Haun
Ergebnisse und Übungen mit Tusche hier von Octavie und Rosemarie (c) Foto von Susanne Haun

 

Das hört sich sehr akademisch an – wir hatten aber auch viel Spaß dabei!

 

Boesner Berlin · Material · Pastell · Workshop · Zeichnung

Impressionen vom Workshop Pastell Mixed Media – Dozentin Susanne Haun

Am Samstag hielt ich bei Boesner den Workshop „Pastell Mixed Media“ (siehe hier die Ankündigung).

Impressionen vom Pastell Mixed Media Workshop bei boesner (c) Foto von Susanne Haun
Impressionen vom Pastell Mixed Media Workshop bei boesner (c) Foto von Susanne Haun

Die Schüler und ich hatten sehr viel Spaß beim Workshop.

Wir haben  Materialien ausprobiert und viel über ihre Eigenschaften gelernt.

Sehr habe ich mich über die zufriedenen Gesichter der Schüler bei der Verabschiedung gefreut, und die Worte einer Schülerin, „Ich war lange nicht so glücklich!“, ließen mich strahlen.

Auch diese kleine schriftliche Botschaft an mich, erfüllte mich mit Freude.

Impressionen vom Pastell Mixed Media Workshop bei boesner (c) Foto von Susanne Haun
Impressionen vom Pastell Mixed Media Workshop bei boesner (c) Foto von Susanne Haun

 

Ich zeige euch einfach mal die Fotos, die die Stimmung besser wiederspiegeln als ich sie beschreiben kann.