Susanne Haun

Die British Library und das British Museum – Bericht von Susanne Haun

Posted in Zeichnung by Susanne Haun on 20. Mai 2016

 

Wir haben uns in einem Hostel in der Nähe von Kings Cross St. Patras eingemietet und sind somit in Fußnähe von der British Library und dem British Museum.

 

British Library (c) Foto von Susanne Haun

British Library (c) Foto von Susanne Haun

 

So sagten wir uns auch, dass wir dort immer noch schnell hingehen können, wenn der angekündigte Regen vom Himmel rauscht. „Leider“ schien in London die gesamte Zeit unseres Aufenthalts die Sonne.

So haben wir am letzten Tag nach dem Kew Garden einen schnellen Besuch ins British Museum getätigt. Am meisten interessierte uns die Architektur des Baus, die von Norman Foster stammt, der auch in Berlin das Neue Museum entwarf. Der Empfehlung eine Führung „rund um die Welt“ zu buchen, konnten wir nicht nachkommen, denn die findet nur am Wochenende statt.

Aufgrund dessen kaufte ich die App „The British Museum London“ und wir liefen in 3 Stunden die „Top 20“ Tour ab. Dadurch erhielten wir einen guten Überblick vom Museum.

Wir sind natürlich als Berliner verwöhnt, haben wir doch sehr gute Museen in der Stadt. Norman Foster baute das Neue Museum in seinem Stil wieder auf und das Pergamon Museum birgt viele Schätze ähnlich dem British Museum.

In der British Library mochte ich die Ruhe sowie die Architektur. Die Büchersäule in der Mitte des Gebäudes ist überaus sehenswert!

 

 

13 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. SätzeundSchätze said, on 20. Mai 2016 at 17:05

    Das ist natürlich ganz nach meinem Geschmack …:-)

    • Susanne Haun said, on 20. Mai 2016 at 17:50

      🙂 das dachte ich mir, Birgit! Diese Bücherwand hat mich sehr beeindruckt!

    • Dina said, on 20. Mai 2016 at 18:42

      … unserem auch, Birgit! 🙂

  2. Gudrun Wilhelm said, on 20. Mai 2016 at 18:21

    Das erinnert mich an meinen Besuch in London, das Wetter war auch überraschend schön und das im Herbst !
    Mir hat es dort sehr gut gefallen, damals besonders das British Museum, aber ich kannte Berlin noch nicht :-)).
    .

    • Susanne Haun said, on 22. Mai 2016 at 11:31

      Ja, Berlin kann genau wie England süchtig machen! Heute bei dem super schönen Wetter kann man glatt überlegen ins klimatisierte Museum zu gehen.

  3. Dina said, on 20. Mai 2016 at 18:46

    Sehr schöne Aufnahmen, Susanne. Die Bücherwand und die Perspektive von Oben ist ein Hingucker.
    Eine Unterkunft in der gleichen, für uns perfekten, Lage streben wir für ebenfalls an, aber es wird wohl eher nächstes Jahr werden.
    Liebe Grüße aus dem verregneten Fredrikstad,
    Hanne & co

    • Susanne Haun said, on 22. Mai 2016 at 12:07

      Wir haben im Kings Hotel Kingscross, 36-37 Argyle Square, Camden, London, WC1H 8AL, Großbritannien. Ich kann mir euch beide schwer darin vorstellen, es ist wirklich sehr, sehr einfach. Aber es gibt um den Argyle Square Hotel an Hotel, die sicher auch komfortabler sind als das, in dem wir schliefen. Die Lage ist wirklich perfekt. Mit dem Zug kommst du von dort direkt zum Flughafen!
      Liebe Grüße von Susanne

      • Dina said, on 22. Mai 2016 at 12:22

        Danke, nochmals, alles ist vermerkt. 🙂 Den Kaffee morgens würde ich sehr vermissen! 😉
        LG, Hanne
        leicht gestresst. Meine Mutter hatte kurz nachdem ich kam einen Schlaganfall, ich habe viel an dich/euch in letzter Zeit gedacht …

        • Susanne Haun said, on 22. Mai 2016 at 13:02

          Oh, das tut mir leid, Hanne! Dann seid ihr nicht mehr auf Kreuzfahrt gegangen? Ich hoffe, es geht ihr den Umständen entsprechend gut. Helfen deine Brüder mit?
          Wir drücken dich ganz doll, liebe Grüße Susanne und Micha

  4. entdeckeengland said, on 20. Mai 2016 at 21:35

    Liebe Susanne, habt Ihr Euch auch die Treasures der British Library angeschaut? Fotografieren darf man dort zwar nicht, aber ich finde sie sehr beeindruckend. Liebe Grüße, Peggy

    • Susanne Haun said, on 22. Mai 2016 at 12:09

      Liebe Peggy, ja, wir haben uns die Treasures angeschaut, ich war fast beeindruckter als im British Museum, aber ich bin ja so oder so ein Fan von Buchkunst. Es lief auch die Ausstellung Alice im Wunderland, ist das nicht etwas für den kleinen Entdecker? Sie ist direkt auch für Kinder aufbereitet. Liebe Grüße von Susanne

      • entdeckeengland said, on 22. Mai 2016 at 21:37

        Liebe Susanne, gut, dass Du das sagst. Ich wollte ohnehin demnächst mal mit meinem Mann in die British Library gehen, weil er die Treasures auch noch nicht kennt. Vielleicht nehmen wir ja den kleinen Entdecker mit. Ich finde auch, dass sie zu den besten Besichtigungstipps in London gehören. Liebe Grüße, Peggy

        • Susanne Haun said, on 23. Mai 2016 at 08:37

          Liebe Peggy, es freut mich, wenn ich dir einen Tip geben konnte 🙂
          Einen schönen Montag von Susanne


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: