Susanne Haun

Tagebucheintrag 29. und 30.09.2020, Eine große Motte – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Tagebucheintragung, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 14. Oktober 2020

 

Tagebucheintrag 29.09.2020, Eine kleine Motte in Farbe, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 29.09.2020, Eine kleine Motte in Farbe, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Vor kurzem fand ich eine tote Motte in der Wohnzimmerecke.

Sie faszinierte mich sofort. Die Flügel waren angewinkelt. Sie sah so aus, wie sie Ulli Gau auf ihrem Instagram Account zeigt (-> siehe hier)

Ich wollte sie noch fotografieren, aber Micha war schneller als ich und saugte sie ein.

 

Tagebucheintrag 30.09.2020, Eine kleine Motte, 10 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 30.09.2020, Eine kleine Motte, 10 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

 

Tagebucheintrag 18. und 19.09.2020, Mit dem Artist Pen in Sepia – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Engel, Tagebucheintragung, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 12. Oktober 2020

 

 

 

Beide Zeichnungen sind mit dem Artis Pen, feine Feder gezeichnet.

Der Artist Pen ist mir immernoch mein liebster Füller, obwohl der Pilot Pen auch seine Vorteile hat.

Vielleicht sollte ich in beiden Patronen die selben Tinten füllen und die Füller kombinieren.

Das ist einen Gedanken wert.

____________________________________________

Ich möchte euch hier an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass ich meine Tagebuchzeichnungen auch verkaufe.

Eine Tagebuchzeichnung der Größe 20 x 15 cm, gerahmt in einem weißen Holzrahmen der Größe 30 x 40 cm mit Passepartout kostet 150 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschlands. Habt ihr Interesse, schreibt mir gerne eine E-Mail mit dem Namen und Tagesdatum der Zeichnung.

Ihr erhaltet die Zeichnung per Rechnung, gerne könnt ihr auch mit paypal überweisen.

Es ist bald Weihnachten, vielleicht möchtet ihr ja eine Zeichnung von mir verschenken!

Ich arbeite daran, den Verkauf auf meinem Blog zu vereinfachen und einen Paypal Button zur Verfügung zu stellen.

 

Tagebucheintrag 23.,24. und 27.09.2020, Natur in blau – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Landschaft, Tagebucheintragung, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 10. Oktober 2020

 

Tagebucheintrag 23.09.2020, Blau leuchtet die Landschaft, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 23.09.2020, Blau leuchtet die Landschaft, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Ich mag die blauen Nuancen der Polychromes Buntstifte. Manchmal sind die Tonwerte kaum zu sehen und doch machen sie die Farbe lebendig

 

Ich möchte euch hier an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass ich meine Tagebuchzeichnungen auch verkaufe.

Eine Tagebuchzeichnung der Größe 20 x 15 cm, gerahmt in einem weißen Holzrahmen der Größe 30 x 40 cm mit Passepartout kostet 150 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschlands. Habt ihr Interesse, schreibt mir gerne eine E-Mail mit dem Namen und Tagesdatum der Zeichnung.

Ihr erhaltet die Zeichnung per Rechnung, gerne könnt ihr auch mit paypal überweisen.

Es ist bald Weihnachten, vielleicht möchtet ihr ja eine Zeichnung von mir verschenken!

Ich arbeite daran, den Verkauf auf meinem Blog zu vereinfachen und einen Paypal Button zur Verfügung zu stellen.

 

Tagebucheintrag 18. und 26.9.2020, Der Hase des Dürer – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Tagebucheintragung, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 7. Oktober 2020

Wenn die geneigte kunstaffine  Leserin / Leser an Nürnberg denkt, denkt sie oder er dann nicht sofort an Dürer und seinen Hasen?

Ein Meisterwerk, dass im Netz der Netze bewundert werden kann (-> klick).

Mit neuen Buntstiften habe ich mich zeichnerisch dem Hasen genährt. Vielleicht ist es auch eher ein Zwergkaninchen? Leider hatte ich kein Modell 😉 zur Hand. Vielleicht sollte ich auf den Kinderbauernhof gehen 😉

 

 

Ich besitze eine Kopie des Dürer-Hasen, eine Kaltnadelradierung, signiert. Leider kann ich die Signatur nicht lesen.

Vielleicht könnt ihr mir helfen? Wie heißt der Unbekannte, der diese Kopie fertigte?

Mein Vater, Glasermeister von Beruf, hat den Druck in einem goldenen Rahmen gerahmt. Ich mag das Bild mit Rahmung sehr, es hing neben der Vitrine meiner Eltern und beim Betrachten habe ich immernoch ein wohliges Gefühl.

 

 

Tagebucheintrag 17.09.2020, #farbverrückt – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Portraitmalerei, Selbstbildnisse, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 6. Oktober 2020

 

Vor einem Monat hat Doreen mich zum Thema Farben zu ihrem Projekt #farbverrückt interviewt.

Es lohnt sich, den Blogbeitrag zu lesen (-> klick), ich berichtete zwar schonmal davon aber wie heisst es so schön: doppelt hält besser. 🙂

Die Aktion klingt noch in mir nach und motiviert mich immer wieder, mehr zur Farbe zu greifen.

 

Tagebucheintrag 17.09.2020, Über die Schulter geschaut, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 17.09.2020, Über die Schulter geschaut, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

 

Passend zu meinem Tagebucheintrag zeige ich euch hier Doreens Foto zum Inverview mit mir:

 

 

header-Susanne-quer-farbverrückt-940x675

 

 

Ich möchte euch hier an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass ich meine Tagebuchzeichnungen auch verkaufe.

Eine Tagebuchzeichnung der Größe 20 x 15 cm, gerahmt in einem weißen Holzrahmen der Größe 30 x 40 cm mit Passepartout kostet 150 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschlands. Habt ihr Interesse, schreibt mir gerne eine E-Mail mit dem Namen und Tagesdatum der Zeichnung.

Ihr erhaltet die Zeichnung per Rechnung, gerne könnt ihr auch mit paypal überweisen.

Es ist bald Weihnachten, vielleicht möchtet ihr ja eine Zeichnung von mir verschenken!

Ich arbeite daran, den Verkauf auf meinem Blog zu vereinfachen und einen Paypal Button zur Verfügung zu stellen.

 

Tagebucheintrag 16., 19. und 28.09.2020, Nach kräfigen Farben kuratiert – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Engel, Tagebucheintragung, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 2. Oktober 2020

.

Tagebucheintrag 16.09.2020, Was bedeutet das?, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020
Tagebucheintrag 16.09.2020, Was bedeutet das?, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

.

Da ich nicht jeden Tag meine Tagebucheinträge, die ich zeichne, blogge, liegt neben meinem Arbeitsplatz eine große Auswahl an Zeichnungen und es macht mir Spaß zu schauen, welche Zeichnungen von welchen Tagen besonders gut zusammen passen. Es ist eine Kuration der Tagebucheintragungen.

.

Die heutigen Zeichnungen sind alle mit meinem Pilotfüller entstanden. Dieser Kaligraphiefüller hat eine Bandzugfeder und die doch recht dicke Linie lässt sich gut modelieren. Die Farben sind wie immer in den letzten Tagen mit Polychromos Bundstiften gesetzt.

 

 

.

 

 

Ich möchte euch hier an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass meine Tagebuchzeichnungen auch verkaufe.

Eine Tagebuchzeichnung der Größe 20 x 15 cm, gerahmt in einem weißen Holzrahmen der Größe 30 x 40 cm mit Passepartout kostet 150 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschlands. Habt ihr Interesse, schreibt mir gerne eine E-Mail mit dem Namen und Tagesdatum der Zeichnung.

Ihr erhaltet die Zeichnung per Rechnung, gerne könnt ihr auch mit paypal überweisen.

Es ist bald Weihnachten, vielleicht möchtet ihr ja eine Zeichnung von mir verschenken!

Ich arbeite daran, den Verkauf auf meinem Blog zu vereinfachen und einen Paypal Button zur Verfügung zu stellen.

.

.

Tagebucheintrag 11. und 12.09.2020, Der Gehörnte, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Posted in Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 28. September 2020

 

Tagebucheintrag 12.09.2020, Höllenhunde, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 12.09.2020, Höllenhunde, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Hörnertiere mag ich, bin ich doch selber eines. Der Widder. Gerne mag ich mal mit dem Kopf durch die Wand.

Eine der Zeichnungen betitelte ich während des Zeichnens als Höllenhund.

Hat Cerberos, der wohl berühmteste Höllenhund, Hörner?

 

Bei dem Griesgram habe ich vor und nach den Farbakzenten mit den Polychromos Akzente gesetzt. Sehe ich die beiden Versionen nebeneinander, scheint mir die Version mit Farbe mehr Tiefe zu besitzen.

 

 

Im Zeichen der Waage – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Sternzeichen, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 25. September 2020

 

 

Tagebucheintrag 25.09.2020, Die Blume der Waage ist die Gladiole, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 25.09.2020, Die Blume der Waage ist die Gladiole, 10 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Wenn man zwichen dem 24. September und 23. Oktober geboren ist,  ist man vom Sternzeichen Waage.

Der Planet der Waage ist die Venus und das Element die Luft. Gerechtigkeit und Harmonie macht die Waage geborenen glücklich.

Insgesamt sagt man den Waagen nach, dass die ruhige und friedliche Gesellen / Gesellinnen sind.

Soweit – sogut!

Ich war felsenfest überzeugt, dass zur Waage die Gladiole als Blume zugeordnet wird. Nun – ich habe mich geirrt. Der Waage wird die Narzisse zugeordnet.

Das macht die vier heute gezeigten Zeichnungen besonders. Eine davon habe ich heute einer Waage zum Geburtstag geschenkt.

Allen Waagen, die gestern oder heute oder in Zukunft Geburtstag haben, wünsche ich alles Gute und Liebe zum Wiegenfest.

 

 

_______________________________

Vor einigen Jahren habe ich mich mit noch vier anderen Künstlerinnen und Künstler (Frank Koebsch, Kerstin Mempel, Petra Rau und Annette Pehnt das  Buch Sternzeichen produziert, ihr könnt das Buch mit persönlicher Widmung bei mir (info@susannehaun.de) für 14,90 Euro inklusive Porto innerhalb Deutschland bestellen.

 

Buchcover Sternzeichen

Wer mehr über das Projekt und Buch Sternzeichen wissen möchte, der kann hier (Klick) in den vergangen Blogbeiträgen schauen (Achtung, dieser Beitrag wird als erster angezeigt, weil er auch in der Kategorie Sternzeichen fällt.

 

Tagebucheintrag 30. – 31. August 2020 – Formen wiederholen sich – Batman – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 15. September 2020

 

 

 Formen wiederholen sich. Ich hatte die Tage Batman im Kopf.

 

Tagebucheintrag 31.08.2020, Formen wiederholen sich, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 31.08.2020, Formen wiederholen sich, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Die satten Farben mag ich sehr. Sie akzentuieren die Zeichnungen. Ich bin versucht, noch mehr Buntstifte zu kaufen. Ich verwende die Polychromos, ich habe den Eindruck sie sind am fettesten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tagebucheintrag 21. / 26. und 28. August 2020 – Tierisches – Es gibt kein Heute, kein Morgen, kein Gestern mehr! – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 12. September 2020

 

 

Tagebucheintrag 26.08.2020, Es gibt kein Heute, kein Morgen, kein Gestern, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Tagebucheintrag 26.08.2020, Es gibt kein Heute, kein Morgen, kein Gestern, 20 x 15 cm, Tinte und Buntstift auf Silberburg Büttenpapier, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2020

 

Tierisches – Es gibt kein Heute, kein Morgen, kein Gestern mehr!

Ein Wolperdinger? Ein Esel, Ein Hund, ein Hase?

Der Esel ist kein Goldesel!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: