Susanne Haun

Workshop Stilleben und Blumen mit Tusche zeichnen – Boesner Berlin – Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Boesner Berlin, Stillleben, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 5. Oktober 2016

Am Samstag, den 8. Oktober 2016 von 10:30 bis 15:30 Uhr findet bei Boesner Berlin Marienfelde unter meiner Leitung der Workshop Stilleben und Blumen mit Tusche zeichnen und kolorieren statt (siehe hier).

Ihr könnt euch per Mail an berlin@boesner.com oder telefonisch 030 / 75 65 67 – 55 anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die Organisation des Workshops obliegt Boesner Berlin.

2016 Workshop Stillleben bei Boesner - Susanne Haun

Inzwischen habe ich viele „Stamm-Malschülerinnen“, die immer wieder meine Workshops besuchen und denen ich gerne neue Erkenntnisse biete. Deshalb habe ich mir dieses Mal vorgenommen, die Schülerinnen für das Panorama Format der Größe 20 x 50 cm zu interessieren. Dafür werden wir auf Hahnemühle Britannia 300 g/m³ Aquarellkarton zeichnen (siehe hier). Jeder bekommt 2 Bögen dieses Formats von mir gestellt.

In der Kompostion werden wir dieses mal von der Aufteilung der Fläche und nicht der Postionierung des Gegenstands ausgehen.

Die Farbe in der Zeichnung – Ergebnisse vom Workshop – Susanne Haun

Posted in Boesner Berlin, Buntstifte, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 18. Juli 2016

 

Am Samstag waren 10  Schülerinnen zu  meinem Workshop Die Farbe in der Zeichnung gekommen.

Die Freude und Kreativität beim Workshop waren greifbar und so sind viele gute Ergebnisse entstanden. Ich fand es bemerkenswert, dass die Schülerinnen einstimmig formulierten, dass es ihnen wichtiger sei, neuen Input und neue Kenntnisse zu erhalten und diese auszuprobieren als ein fertiges Bild mit nach Hause zu nehmen. So konnte ich ohne Streß die Lehren von Komposition, Formen und Farben unterrichten.

 

Impressionen vom Workshop Die Farbe in der Zeichnung bei Boesner Berlin (c) Foto von Susanne Haun

Impressionen vom Workshop Die Farbe in der Zeichnung bei Boesner Berlin (c) Foto von Susanne Haun

 

Am Rande: Seit 4 Wochen arbeite ich mit der  App NeuroNation auf meinem Handy (siehe hier). Ich hatte in vielen Berichten gelesen, dass es wichtig für das Gehirn ist, es jeden Tag zu trainieren. So wie wir auch jeden Tag ein wenig Sport machen sollten. Ich bin sehr erstaunt, dass es tatsächlich hilft! Das erste mal habe ich mir alle Namen meiner Schülerinnen des Workshops gemerkt. Ich kann noch jetzt nach dem Foto von links nach rechts die Namen nennen: Annegret, Heike, Maren, Diana, Ingrid, Reina, Ingrid, Kamila, Fatma, Germaine und Patricia! Dieser Erfolg spornt mich an, meine Übungen täglich fortzusetzen!

 

 

 

Der nächste Workshop zum Thema Stilleben und Blumen mit Tusche zeichnen und kolorieren findet am 8. Oktober 2016 von 10:30 bis 15:30 Uhr bei Boesner Berlin Marienfelde statt (siehe hier).

Ihr könnt euch per Mail an berlin@boesner.com oder telefonisch 030 / 75 65 67 – 55 anmelden. Ich kann keine Anmeldungen annehmen. Die Organisation des Workshops obliegt Boesner Berlin.

 

2016 Workshop Stillleben bei Boesner - Susanne Haun

2016 Workshop Stillleben bei Boesner – Susanne Haun

 

 

Workshop Die Farbe in der Zeichnung – Boesner Berlin – Susanne Haun

Posted in Boesner Berlin, Tiere, Workshop, Zeichnung by Susanne Haun on 25. Juni 2016

Am Samstag, den 16. Juli 2016  von 10:30 – 15:30 Uhr findet bei Boesner Berlin Mariendorf unter meiner Leitung der Workshop “Die Farbe in der Zeichnung“ statt. Ich freue mich darauf und auf meine Schülerinnen und Schüler.

Die Anmeldung erfolgt direkt über / bei Boesner (siehe hier).

 

2016 Workshop die Farbe in der Zeichnung bei Boesner - Susanne Haun

 

Bei einer Zeichnung denken wir zuerst an monochrome, meist schwarz / weiße Arbeiten. Zeichnungen können jedoch sehr farbenfroh gestaltet werden. In diesem Workshop konzentrieren wir uns auf drei verschiedene Zeichenmaterialien: Tusche mit Aquarell, Buntstifte und Marker. Das Motiv kann ein Stillleben, eine Blume, ein Portrait, ein Tierbild sein. Bringen Sie einfach das Motiv mit, was ihnen im Moment am Herzen liegt zu zeichnen. Wir lernen die Eigenschaften der verschiedenen Materialien kennen und haben auch Zeit zum Experimentieren. Am Anfang des Workshops machen wir uns Gedanken über die Komposition eines Bildes und wenden das Gelernte in unseren Arbeiten an. Der Workshop eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene.

Ich empfehle den Teilnehmern für den Workshop Die Farbe in der Zeichnung

Teilnehmerin / Teilnehmer will mit Tusche zeichnen
Papier: Aquarellselection von Hahnemühle in der Größe 17 x 24 und 24 x 32, Boesner Skizzen- und Zeichenblock A4
Farbe: Aquarellkasten nach eigener Vorliebe und Wahl
Federn: Federhalter und Zeichenfeder (mittel)
Tusche: Wasserfeste Tusche nach Belieben
Pinsel: Rundaquarellpinsel der Größen 6, 8 und 10 (z.B. Serie Askia)

Teilnehmerin / Teilnehmer will mit Buntstiften zeichnen
Buntstifte: Vorzugsweise Polychromos von Faber Castell oder ähnliche Buntstifte aus dem Kunstbedarf
Papier: Boesner Skizzen- und Zeichenblock A4, Ingres Papier

Teilnehmerin / Teilnehmer will mit Layoutmarkern (Marker auf Alkohol Basis) zeichnen
Papier: Hahnemühle Layoutpapier oder andere Marker geeignete Papiere (z.B Copic)
Marker: Copic Marker, alternativ Stylefile Marker (sind ein guter Einstieg)

Die Teilnehmer sollten sich Motive mitbringen. Bevorzugt sind reale Naturobjekte vor Fotos. So zum Beispiel Blumen, Töpfe, Vasen, oder andere Naturgegenstände, die die Teilnehmerinnen / Teilnehmer zeichnen wollen.

Für den Einkauf der Materialien, die für den Workshop benötigt werden, bekommt jeder Teilnehmer einen einmaligen Rabatt von 10% bei der Firma Boesner Berlin Marienfelde. Die 10% sind nur erhältlich, wenn vor oder während des Workshops eingekauft wird.

Die Materialliste findet ihr auch hier als pdf.

Damit ihr eine Vorstellung habt, wie ich mir vorstelle, Tusche mit Buntstiften zu kombinieren, hier eine kleine Anleitung.  Als Modell diente mir dazu Leopold, der Hund der Künstlerin Conny Niehoff.

 

 

Noch mehr Tips und Anleitungen findet ihr in meinem neuen Buch Die Farbe in der Zeichnung.

Susanne Haun - Die Farbe in der Zeichnung

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Edition Michael Fischer; Auflage: 1 (14. April 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863554469
  • ISBN-13: 978-3863554460
  • Größe und/oder Gewicht: 23,3 x 1,5 x 23,5 cm

 

 

 

 

 

Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen, Leopold auch klassisch zu interpretieren. Hier ist er als Hundebaby zu sehen:

 

Der junge Leopold - 17 x 22 cm - Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

Der junge Leopold – 17 x 22 cm – Tusche auf Bütten (c) Zeichnung von Susanne Haun

Naturstillleben mit Buntstiften auf Ingres Antik Papier – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Buntstifte, Farbkonzepte, Stillleben, Zeichnung by Susanne Haun on 24. August 2015

Am Wochenende habe ich weiter an meinem 5. Anleitungsbuch für den Edition Michael Fischer Verlag gearbeitet.

Mein Thema waren Buntstifte auf Hahnemühle Ingres Antik Papier. Aus meiner „Raritätenkabinett-Sammlung“ habe ich ein Natur Stillleben zusammengestellt. Ich mag das Zeichnen mit Buntstiften.

 

Natur Stillleben mit Buntstiften auf Hahnemühle Antik Ingres (c) Zeichnung von Susanne Haun

Natur Stillleben mit Buntstiften auf Hahnemühle Antik Ingres (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Farbkarte mit Buntstiften auf Lana Color Blaugrün (c) Zeichnung von Susanne Haun

Farbkarte mit Buntstiften auf Lana Color Blaugrün (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Der Rhythmus des Körpers – Aquarelle von Susanne Haun

Posted in Aktmalerei, Aquarell, Zeichnung by Susanne Haun on 1. März 2013

Ich zeichne sehr gerne Akt. Ich mag es, den Rhythmus des Körpers mit Farbe festzuhalten und dann die Linien in einem Fluss zu zeichnen.

Gestern war ich das erste Mal beim gemeinsamen Aktmalen in der Pop Art Galerie. Der Galerist Utz Benkel lädt dazu einige Künstler ein, bestellt ein Modell und alle Künstler beteiligen sich an den Kosten.

 Akt sitzend an der Wand gelehnt - 30 x 40  cm (c) Aquarell von Susanne Haun

Akt sitzend an der Wand gelehnt – 30 x 40 cm (c) Aquarell von Susanne Haun

Das wichtigste am Akt zeichnen ist das Schauen. Ich erzähle es immer wieder, Matisse schaute sich sein Modell erst mindestens eine Stunde an, bevor er den ersten Strich setzte.

Je nachdem, wie viel Platz ich zum Malen habe, suche ich mir die Materialien aus, mit denen ich arbeite. Alleine malend in meinem Atelier benutze ich Acryl und Ölkreide. Im Kleinen entspricht dem Aquarell und Buntstifte. Wichtig ist, dass ich für den Rhythmus eine Farbe verwende, die ich schnell auftragen kann. Mein Ziel ist es, nie länger als 5 Minuten für eine gute Aktdarstellung zu benötigen, wenn dann noch Zeit da ist, kann ich die Füße oder Hände ausarbeiten.

Male ich Akt, gibt es keine Gesichter. Ein Akt soll durch seinen Körper überzeugen, durch die Spannung der einzelnen Körperelemente und der Balance derselben. Möchte ich Gesichter zeichnen, dann zeichne ich Portrait.

 

Akt kauernd -  30 x 40  cm (c) Aquarell von Susanne Haun

Akt kauernd – 30 x 40 cm (c) Aquarell von Susanne Haun

For my English-speaking readers:

I like to draw act. I like it to capture the rhythm of the body with color, and then I draw lines with a crayon in the color.

Yesterday I was the first time at the Pop Art Gallery to draw in a artist group act.

The main theme is the act of looking. I tell it again and again, Matisse only looked at his mode the first hour before he put the first stroke.

Akt sitzend mit aufgestütztem Gesicht - 40 x 30 cm (c) Aquarell von Susanne Haun

Akt sitzend mit aufgestütztem Gesicht – 40 x 30 cm (c) Aquarell von Susanne Haun

Depending on how much space I have to paint, I select the materials with which I work. Alone painting in my studio I use acrylic and oil pastel. On a small place I use watercolor and crayons. It is important to use for the rhythm of the body a color that I can apply quickly. Never need more than 5 minutes for a good nudes – that’s my aim!

Drawing Nudes I need no faces. An act intended to convince through his body, by the power of the individual body parts and the balance thereof. Faces, I would like to draw when I draw portraits.

Der kleine Engel Amor – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Akt, Aktmalerei, Aquarell, Lucas Cranach der Ältere, Zeichnung by Susanne Haun on 23. Juli 2010

Gestern war ich bei Familie Mattern und habe mit dem kleinen Melvin Mattern, knapp 2 Jahre gespielt. Ein Bereich meines Kopfes ist immer mit meinem aktuellen Thema gefüllt und so mischten sich meine Gedanken um Cranach mit dem Gesehenen und ich sah im Swimmingpool der Matterns mein Model für Amor auftauchen.

Amor und Psysche waren ein beliebtes Thema auf Cranachs Bildern. Mir wurde gestern auch schlagartig klar, wie all‘ die Puttenbilder der Renaissance entstanden. Wenn eine Horde Kleinkinder an einem Swimmingpool spielt, sieht man alle klassischen Gemälde mindestens einmal. Ich brauchte nur ein paar Amselfügel an Melvins Rücken und Blumen in seinem Arm zeichnen und schon war der kleine Amor, der Psyche in der Nacht besuchen kommt, fertig. In dem Foto, welches ich hier von Melvin zeige, sehe ich den einen Engel Raphaels auf dem Bild der sixtinischen Madonna.

Amor - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 20 cm - Aquarell und Buntstift auf Bütten

Amor - Zeichnung von Susanne Haun - 30 x 20 cm - Aquarell und Buntstift auf Bütten

Gestern habe ich in Patrick Hankes Blog eine sehr schöne Beschreibung zum Lavieren beim Aquarellieren gelesen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

%d Bloggern gefällt das: