Susanne Haun

Amaryllis und ein Schütze – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 20. Dezember 2019

 

 

Inspiriert von der Weihnachts-Amaryllis, 13 x 18 cm, Tusche auf Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Inspiriert von der Weihnachts-Amaryllis, 13 x 18 cm, Tusche auf Aquarellkarton, Zeichnung von Susanne Haun (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2019

 

Im Laufe der Vorweihnachtszeit habe ich meine Amaryllis gezeichnet.

Daraus wurde dann ein Schütze.

Wenn ihr dem Link (Klick) folgt, seht ihr weitere Interpretationen von Amaryllis Blüten auf meinem privaten Blog.

 

 

 

 

Die Sternzeichen gehen auf Tournee und eine Schützin – Termine und Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Ausstellung, Sternzeichen, Zeichnung by Susanne Haun on 31. Mai 2012

Sternzeichen, Annette Pehnt, Susanne Haun, Frank Koebsch, Kerstin Mempel und Petra Rau
im Curach bhan Verlag, Edition Faszination Art, ISBN: 978-3942002042 (hier bei Amazon)

Ich  bin ein Widder. Widder wollen mit dem Kopf durch die Wand und haben zum Glück die Hörner, um den Kopf dabei zu schützen. Diese Vorstellung war für mich Inspiration genug, um ein Sternzeichen Widder zu zeichnen.

Mit dem Tausch von zwei Sternzeichenbildern wurde die Idee zum Buch- und Ausstellungsprojekt Sternzeichen geboren. Vier Künstler, eine Autorin, ein Galerist und ein Verleger erarbeiteten gemeinsam das vorliegende Buch Sternzeichen.

Heute habe ich eine Schützin gezeichnet. Inspiriert hat mich dazu Diana, die Göttin der Jagd.

Schützin 30 x 40 cm Tusche auf Büttin (c) Zeichnung von Susanne Haun

Schützin 30 x 40 cm Tusche auf Büttin (c) Zeichnung von Susanne Haun

Im Buch ist es spannend zu sehen und zu lesen, wie jeder Künstler die einzelnen Sternenbilder interpretiert und seine / ihre private Sicht einfließt.

Annette Pehnt hat in ihrer eigenen wunderschönen Art kurze Texte zu jedem Sternzeichen geschrieben. Annette hat mehrere Preise, unter anderem 2002 den Preis der Jury des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs, schreibt in ihrer ruhigen und eindringlichen Art Geschichten zu den Sternzeichen, die der Leser nicht so leicht vergisst. Es sind keine üblichen „Horoskope“ sondern es wird von Menschen in Situationen erzählt, ob es nun die Hängematte ist, von der man in den Sternenhimmel schaut oder über den Wassermann, der in der Liebe zu einer Frau besonders ist. Annette Pehnt schreibt für den Piper Verlag.

Kerstin Mempel legt über Fotos Ihre Zeichnungen und schafft so Situation, wo der Betrachter schon einmal nachdenken muss, welches Sternzeichen er sich gerade anschaut.

Auf Petra Raus Bilder gibt es viel zu entdecken. Sterne umfliegen die Sternzeichen und ziehen den Betrachter in seinen Bann.

Frank Koebsch interpretiert die Sternzeichen auf nordische Art mit viel Witz – so ist der Löwe schon einmal ein Seelöwe!

Susanne Haun zeichnet die Sternzeichen monochrome mit wenigen Linien und legt auf die Bewegtheit der Bilder wert.

Die vielen Individualisten haben ein interessantes Buch geschaffen, was sich auch gut zum Verschenken eignet.

Die Sternzeichen gehen nun auch auf Tournee und werden so einer Vielzahl von Betrachtern und Lesern gezeigt.

Neue Sternzeichen - neue Termin

Neue Sternzeichen – neue Termin

Sternwarte Schwerin
Weinbergstraße 17,  19061 Schwerin
29.6.2012 Vernissage bis 30.6. – 3.8.2012

Hamburger Sternwarte – Bergedorf
Gojenbergsweg 112,  21029 Hamburg
10.8. – 12.8.2012 und 17.8. – 19.8.2012

Stapelfeder Kulturkreis e.V in der Kratzmannschen Kate
Reinbeker Str.4, 22145 Stapelfeld
Vernissage
7.10.2012
13.10. – 14.10.2012 und 20.10. – 21.10.2012
Auf dieser Vernissage wird Annette Pehnt Texte aus dem Buch lesen.

Kiel – Atelierhaus Anscharpark
Heiligendammer Straße 15, 24106 Kiel-Wik
Vernissage 3.11.2012
3. – 10.11.2012

Natürlich zeigen wir nicht immer dieselben Sternzeichen – in der Zwischenzeit haben wir alle auch noch einige 2.Versionen gezeichnet und aquarelliert.

FeuerZeichen oder Platons Definition vom Maler – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Betrachtungen zur Kunst, Sternzeichen, Zeichnung by Susanne Haun on 3. Januar 2012

Ein Maler gibt sinnliche Dinge wieder und ist so laut Platon ein „Nachahmer des Scheins“.

Beim heutigen Malen des Elementes Feuer ist mir aufgefallen, wie ich die Kühle des Wassers im Wasserzeichen zeichnete, die Distanz, die ich zu dem Element Wasser habe. Beim Feuer zeichnete ich viel bewegter. Da ich selber zu den Feuerzeichen gehöre, geht in diese Zeichnung meine Nähe ein, die Sternzeichen Widder, Schütze und Löwe sind auch Liniengewaltiger durch die Haare der Tiere und des Schützen.

Feuerzeichen - Zeichnung von Susanne Haun - Tusche auf Leonardo Bütten - 80 x 60 cm

Feuerzeichen - Zeichnung von Susanne Haun - Tusche auf Leonardo Bütten - 80 x 60 cm

Aber das sind meine Gedanken also mein „Schein“. Platon fragt in seinem zehnten Buch, „Ist der Maler also ein Nachahmer des Scheins oder der Wahrheit?“ Als Lösung gegen den Schein schlägt er Messen, Zählen und Wägen vor und empfindet dieses als die edelste Kraft unserer Seele. Aber das ist seine Wahrheit. Auch er unterliegt hier seinem „Schein“.

Was ist die edelste Kraft unserer Seele? Die Mathematik, die Kunst, die Philosophie, die Physik oder…?

In einem hat Platon natürlich recht, eins und eins ist zwei und das ist unwiderlegbar.

Neue Hängung in meinem Atelier - Foto von Susanne Haun

Neue Hängung in meinem Atelier - Foto von Susanne Haun

Mit diesen Gedanken im Kopf habe ich meine Bilder im Atelier neu gehängt und am FeuerZeichen weiter gearbeitet.

Am Anfang war das FeuerZEICHEN – Widder, Löwe und Schütze – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Sternzeichen, Zeichnung by Susanne Haun on 2. Januar 2012

Erinnert ihr euch an mein Wasserzeichen (seht hier)? Heute beginne ich mit dem nächsten Element, dem Feuer.

Heraklit (* 540 vor Christus) war der Ansicht, dass das Urelement das Feuer war!

Sieht so Pele aus? - Zeichnung von Susanne Haun - 24 x 17 cm - Tusche auf Bütten

Sieht so Pele aus? - Zeichnung von Susanne Haun - 24 x 17 cm - Tusche auf Bütten

Auch auf Hawaii hat das Feuer aufgrund der dortigen Vulkane eine besondere Bedeutung. Dort herrscht die Vulkan- und Feuergöttin Pele, die laut der Legende aus Himmel und Erde geboren wurde. Pele bedeutet „geschmolzene Lava“ und es heißt, dass Pele alle  verflucht, die Vulkangestein von  Hawaii mitnehmen. Ich war noch nie auf Hawaii und kenne es nur aus zahlreichen Filmen und Büchern.  Aber die langen schwarzen Haare, die Pele laut der Legende aus Lavagestein trägt, die sehe ich vor mir!

Da ich das Element Feuer archaisch gestalten möchte, nehme ich statt des Bogens ein Speer für den Schützen.

Habt ihr eigentlich schon unser Sternzeichenbuch (hier bei Amazon) gelesen?

Die Autorin Annette Pehnt hat schon viele Bücher im Piper Verlag veröffentlicht und unter anderem 2002 den Preis der Jury des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs erhalten. Der Ingeborg Bahmann Preis gilt als die wichtigste literarische Auszeichnung im deutschprachigen Raum! Was über Annette wenig bekannt is: sie ist Doktorin für Anglistik und Keltologie. Die meisten ihrer Bücher habe ich schon gelesen und kann sie alle weiterempfehlen. „Ich muss los“ gibt es auch als Hörbuch gesprochen von Joachim Król. Annette ist auch ein Feuerzeichen: Löwe!

Sternzeichen – Krebs und Schütze – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Publikationen, Sternzeichen, Zeichnung by Susanne Haun on 24. November 2011

Heute hat mir Daniel Büchner vom curach-bhán Verlag meine 50 Sternzeichen Bücher gebracht.

Ein Karton voller Sternzeichen - Foto von Susanne Haun

Ein Karton voller Sternzeichen - Foto von Susanne Haun

Sie sehen sehr gut aus und ich freue mich, sie euch anzubieten. Ihr könnt sie per Mail info@susannehaun.de  bei mir bestellen oder bei Amazon oder direkt beim Verlag. Sie kosten 14,90 Euro plus Porto.

Am Sonntag, den 27.12.2011 könnt ihr die Bücher auch in meinem Atelier im Original betrachten. Bei uns hier in Berlin, Heiligensee ist Weihnachtsmarkt und ich habe beschlossen, zur selben Zeit mein Atelier zu öffnen. Welches Programm auf dem Weihnachtsmarkt läuft, seht ihr hier. Der Marktplatz mit den Buden und dem Programm ist keine 50 Meter von meinem Atelier entfernt und läßt sich prima mit einem Besuch bei mir kombinieren.

.

Programm vom Adventmarkt Heiligensee

.

Ich hatte heute dann sofort die Motivation, Sternzeichen zu zeichnen. Unser, Frank Koebsch, Petra Rau, Kerstin Mempel und mein Ziel ist es, eine zweite Serie zu zeichnen.

.

Krebs - Zeichnung von Susanne Haun - Tusche auf Bütten - 20 x 20 cm

Krebs - Zeichnung von Susanne Haun - Tusche auf Bütten - 20 x 20 cm

.

Für alle Hamburger und anderen Norddeutschen: am 11. Dezember bin ich auf der Pronstorfer Weihnacht am Stand der Galerie Faszination Art und signiere beide meiner neuerschienenen Bücher: „Mit Tusche zeichnen und kolorieren“ und „Sternzeichen„.

Frank Koebsch signiert die Sternzeichen am 10. Dezember 2011, 14.00 – 18.00 im Rahmen des Weihnachtlichen City- Fest Bad Doberan in der Galerie Severina

.

Vom Schützen und der Presse – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Sternzeichen, Zeichnung by Susanne Haun on 4. August 2011

In der Vergangenheit bin ich immer wieder interviewt worden und es sind eine Vielzahl von Zeitungsartikel über mich erschienen.

Auf meiner alten Homepage www.grafikedition.de könnt ihr hier eine Auswahl der Artikel bis einschließlich dem Jahr 2010 nachlesen.

In der Ausgabe (08/2011) der Atelier Zeitschrift ist ein Interview zur Blogparade abgedruckt, dass mit Frank Koebsch und mir gemacht wurde. Solange die aktuelle Ausgabe am Kiosk liegt, kann ich ihn hier selbstverständlich nicht zeigen! Ich werde ihn aber zu gegebener Zeit in meine Presseartikelübersicht aufnehmen.

Der moderne Schütze - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 20 cm - Tusche auf Bütten

Der moderne Schütze - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 20 cm - Tusche auf Bütten

Ansonsten bin ich beim letzten Sternbild, dem Schützen angelangt.

Es ist nicht einfach auszuwählen, welche Sternzeichen ich wo plaziere. Eigentlich müßte ich sie im Kreis hängen! Es gilt auch auszuwählen, welche der Sternzeichen überhaupt hängen, da ich ja alle doppelt und dreifach interpretiert, gezeichnet habe.  Und so habe ich mich heute damit amüsiert, immer wieder neue Kombinationen zu schaffen.

Der klassische Schütze - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 20 cm - Tusche auf Bütten

Der klassische Schütze - Zeichnung von Susanne Haun - 20 x 20 cm - Tusche auf Bütten

Zum Schluss habe ich sie nach den Elementen Feuer, Erde, Luft und Wasser mit meinen Favoriten gelegt.

Sternzeichen sortiert nach Feuer, Erde, Luft Wasser - meine Favoriten - Foto und Zeichnungen von Susanne Haun

Sternzeichen sortiert nach Feuer, Erde, Luft Wasser - meine Favoriten - Foto und Zeichnungen von Susanne Haun

Ich selber bin Widder, Element Feuer, und ich habe auf der Sternzeichen Internetseite gelesen, dass der Widder „geistig neu geboren“ werden muss und zwar durch Information und Kommunikation. Doch er weiß allein, was zu tun ist und rennt dabei leicht mit dem Kopf durch die Wand.

Ich erzähle euch lieber nicht von den unendlich vielen Dellen, die ich mir dabei geholt habe!

Beim Sternzeichenprojekt habe ich noch drei Mitstreiter: Sven Brauer, Frank Koebsch und Petra Rau und wir werden unterstützt von Karsten Peters, den Galeristen von Faszination Art. Wir alle fünf laden euch schon heute herzlich zur geplanten Ausstellung im Frühjahr 2012 ein!

%d Bloggern gefällt das: