Susanne Haun

Verblühte Tulpe – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 14. April 2018

 

Nun sind Doreens Tulpen (siehe hier) verblüht. Ich mag die Linien und Formen, die beim Trocknungsprozeß entstehen.

 

Verbluehte Tulpe in rot gelb - 23 x 31 cm - Tusche auf Burgung Hahnemuehle Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

Verbluehte Tulpe in rot gelb – 23 x 31 cm – Tusche auf Burgung Hahnemuehle Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Doreens Tulpen in Rot, der Frühling hält Einzug – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 23. März 2018

 

Doreen hat mir heute zu den Öffnungszeiten unserer Ausstellung Künstlerischer Umgang mit Erinnerungen einen Frühlingsgruß mitgebracht: einen Strauß roter und gelber Tulpen.

 

Doreens Tulpen in rot - 26 x 18 cm - Tusche auf Hahnemühle Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

Doreens Tulpen in rot – 26 x 18 cm – Tusche auf Hahnemühle Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Doreens Tulpen in rot - 26 x 18 cm - Tusche auf Hahnemühle Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

Doreens Tulpen in rot – 26 x 18 cm – Tusche auf Hahnemühle Aquarellkarton (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Tulpen auf meinem Fensterbrett – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 7. April 2017

 

Letzte Woche beim Salon erhielt ich einen wunderschönen Tulpenstrauß, der zur Zeit herrlich verwelkt ist. Noch in diesem morbiden Zustand sieht er sehr schön aus. Ich mag auch den Kontrast der Blumen zu meinem Galerieausblick zu den Osramhöfen.

 

Tulpen auf meinem Fensterbrett (c) Foto von Susanne Haun

Tulpen auf meinem Fensterbrett (c) Foto von Susanne Haun

 

Die Tulpe ist eine der Domänen von Maria Sybilla Merian, die dieses Jahr 300 Jahre alte geworden wäre ( 😉 ). Hier in der Weltkunst könnt ihr einige ihrer Arbeiten in guter Qualität betrachten.

 

 

Blumen Fragmente – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 10. Februar 2017

 
Endlich!
Ein anständiger Blumenladen im Wedding. Blumen Goldbeck war nicht einfach zu finden, der Zufall brachte mich an die Tür des Blumenladens, der mehr zu bieten hat als Rosen, Margeriten und Schleierkraut. 6 Blüten suchte ich aus, Diesteln, Ranunkel, gefüllte Tulpen und und und …. ich habe mir die Namen dummerweise nicht aufgeschrieben.

Nicht immer habe ich einen „guten Lauf“ beim Zeichnen und so zerriss ich die ersten Ergebnisse rigoros und ein wenig wütend, hatte dann aber viel Spaß, die zerrissenen Teile immer wieder neu aneinander zu legen. So habe ich dieses Mal an der Galerie hier im Beitrag den Zufallsgenerator aktiviert. Bei jedem neuen Aufruf oder Refresh der Seite werden die Fragmente neu sortiert.
 

 

 

Das Tulpenmuseum in Amsterdam – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Zeichnung by Susanne Haun on 15. April 2016

 

Amsterdam besitzt ein Tulpenmuseum – natürlich! – ist die Tulpe doch eines der Wahrzeichen der Niederlande.

Im 16. Jahrhundert mit der Expansion der Europäer kam die Tulpe aus dem Osmanischen Reich nach Amsterdam. Auch in Deutschland ist die Tulpe eine beliebte Blume und ich kaufe mir gerne zwischendurch einen Tulpenstrauß.

 

Erweiterung der Tulpen, Hühner und Ziegen um die Vergänglichkeit – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Tiere, Vergänglichkeit by Susanne Haun on 15. März 2016

 

Nun ist der Strauß Tulpen fertig, ich musste ihn einfach um die Vergänglichkeit erweitern.

 

 

 

Tulpen, Ziegen und Hühner – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Tiere, Zeichnung by Susanne Haun on 12. März 2016

 

Ich arbeite an meinem Tulpenstrauß weiter (siehe hier).

 

Ein Strauß Tulpen entsteht (c) Zeichnung von Susanne Haun

Ein Strauß Tulpen entsteht (c) Zeichnung von Susanne Haun


 
 


  

Ein Strauß Tulpen entsteht – Zeichnung von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 11. März 2016

Von der Vernissage „Ideale der Schönheit“  habe ich einen Strauß Tulpen auf meinem Arbeitstisch zu stehen und Ninas Hühnercollage schaut mich dazu an.

SCHÖN – denke ich und beginne zu zeichnen. Ein 65 x 50 cm großes Blatt ist genau passend dafür. Ich lasse mich von der Vorstellung des Blumenstraußes leiten. Das Blatt bietet mir noch viel weiße Fläche, die ich morgen noch füllen kann.

 

 

Zeichnen im Britzer Garten – Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Vergänglichkeit, Zeichnung by Susanne Haun on 26. Mai 2015

In Berlin war zu Pfingsten der schönste Sonnenschein.

Zeichnen von verblühten Tulpen - Susanne Haun (c) Foto von M.Fanke

Zeichnen von verblühten Tulpen – Susanne Haun (c) Foto von M.Fanke

 

Wir waren im Britzer Garten, dem ehemaligen Bugagelände von 1985.  Auf seiner Homepage wirbt der Britzer Garten:
Der 90 Hektar große Britzer Garten bietet Gartenkunst, Gastronomie, Konzerte, Veranstaltungen, Sport- und Gesundheitsangebote und Tiere. Vor allem aber gepflegte gärtnerische Anlagen und Natur pur. Deshalb wurde er im Jahr 2002 unter die zehn schönsten Gärten Deutschlands gewählt. Wichtige Sonderschauen „Tulipan im Britzer Garten“, „Zauberblüten“ im Rhododendronhain und „Dahlienfeuer“, die große Dahlienschau im Herbst.

 

Britzer Garten (c) Zeichnung von Susanne Haun

Britzer Garten (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Es wird ein Eintritt von 3 Euro pro Person erhoben. Dafür ist der Park wirklich gepflegt. Ich habe überlegt, ob dieses System auch für andere Berliner Parks, wie den Mauerpark, die Hasenheide oder auch den Schillerpark erstrebenswert wäre. Es sind alles Problemparks, die unter viel Müll und Kriminalität leiden. Im Schillerpark ist vom einstigen Bepflanzungskonzept nichts mehr zu sehen. Würde ein kleines Geld als Eintritt hier helfen, Blumen zu pflanzen?

Für die Tulpenblüte waren wir zu spät. Als Vanitas – Fan hatte ich fast mehr Freude am Heer der verblühten Tulpen und ich habe auch eine kleine Tasche voller abgefallener Blüten gesammelt!

Zeichnen im Britzer Garten (c) Foto von M.Fanke

Zeichnen im Britzer Garten (c) Foto von M.Fanke

 

Verwelkte Tulpen – Zeichnungen von Susanne Haun

Posted in Blumen und Pflanzen, Zeichnung by Susanne Haun on 1. November 2014

 

Ich mag auch verweklte Tulpen. Sie sind sehr bizarr und haben viele Linien.

 

Verwelkte Tulpe (c) Zeichnung von Susanne Haun

Verwelkte Tulpe (c) Zeichnung von Susanne Haun

Verwelkte Tulpe (c) Zeichnung von Susanne Haun

Verwelkte Tulpe (c) Zeichnung von Susanne Haun

%d Bloggern gefällt das: