Susanne Haun

Von Technik zu Technik hopsen

Posted in Betrachtungen zur Kunst by Susanne Haun on 5. Juni 2009

Heute habe ich den Kontrast meines Aquarells „Sitzender Akt“ etwas erhöht. Ich denke, ich sollte den Hintergrund noch dunkler gestalten. Aber nichtsdestotrotz schliesse ich meine Betrachtungen zu diesem Aquarell heute ab, lasse alles sacken und wende mich wieder meinen Zeichnungen zu! Es ist nicht einfach, von Technik zu Technik zu hopsen. Beherrscht man die eine Technik, nutzen einem die dort gemachten Erfahrungen und die Souveränität nicht bei einer anderen Technik. Da kann ich zur mir fast sagen, Schuster bleib bei deinen Leisten oder nehme dir die nächsten 6 Monate nichts anderes als die neue Technik vor. Das möchte ich aber nicht. Ich zeichne mit wahrer Leidenschaft und das Zeichnen würde mir fehlen. Aber der Ausflug in die Aquarellmalerei hat mir gut getan und hilft mir neues für meine Zeichnungen zu entdecken. Wenn ich mich verändern will, dann will ich größere Zeichnungen arbeiten. Die Rolle mit dem Fabriano Bütten Papier steht schon in meiner Atelier Ecke und wartet darauf, entrollt zu werden.

Sitzender Akt - Aquarell von Susanne Haun

Sitzender Akt - Aquarell von Susanne Haun

Tagged with: , ,

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: