Zimmerreise zum Buchstaben Z - Zimmerdecke - 2 (c) Foto von Susanne Haun

Zimmerreise zum Buchstaben Z – Susanne Haun

Zimmerreise zum Buchstaben Z - Zimmerecke (c) Foto von Susanne Haun
Zimmerreise zum Buchstaben Z – Zimmerecke (c) Foto von Susanne Haun

Der Buchstabe Z

Puzzleblume lud das gesamte laufende Jahr zur alphabetischen Zimmereise ein und ist nun bei den letzten Buchstaben, X Y Z, angekommen. Sehr gerne habe ich die Zimmerreisen der unterschiedlichsten Bloggerinnen und Blogger gelesen und gestaunt, was sich alles in ihren Zimmern verbirgt.

Umschauen

Wie genau schaut man sich in seinen eigenen vier Wänden um?
Erst dachten wir, wir hätten in unserem Wohnzimmer nicht einen Gegenstand zu den Buchstaben X Y und Z. Beim näheren Schauen fanden wir dennoch eine ordentliche Anzahl an angehäuften Dingen, die sprachlich mit einem Z beginnen. 😉

Zimmerreise zum Buchstaben Z - Zimmerdecke (c) Foto von Susanne Haun
Zimmerreise zum Buchstaben Z – Zimmerdecke (c) Foto von Susanne Haun

Zimmerdecke und -ecke

Als erstes fielen uns die baulichen Örtlichkeiten unseres Zimmers ( Zimmer mit Z 😉 ) auf: die Zimmerdecke und die Zimmerecke. Eigentlich etwas sehr selbstverständliches in jedem Zimmer von sich aus vorhanden.
Die Besonderheit der Wand liegt in unserem Fall darin, das wir diese mit unseren eigenen Händen gesetzt haben. Wir hätten sonst Probleme gehabt, unseren Kleiderschrank zu stellen.
Das war viel Arbeit und nicht einfach. Wir waren zum Schluss sehr stolz auf unser Tun und es dauerte tatsächlich, bis wir Bilder hingen und Nägel in unser „Meisterwerk“ schlugen. Bisher haben wir auch nur eine Seite unserer Wand mit Bildern behangen, die Schlafzimmerseite ist noch völlig „jungfräulich“, obwohl die ausgewählten, gerahmten Kunstwerke der Kolleginnen und Kollegen schon bereit zum Hängen in den Ecken stehen.

Einmal angefangen

Einmal angefangen fielen uns das Foto des Zentaur, das Micha in Pompeji fotografierte, die Zeitmaschine von Zurück in die Zukunft und die Zeituhr auf. Zum Schluss hielt ich in einem Schnappschuss den Zausel fest, der jeden Abend wie festgetackert in seiner Couchecke sitzt. Ich weiss, eigentlich nur ein Bild, ich konnte jedoch nicht widerstehen. Die Bezeichnung der Fotos erhaltet ihr, wenn ihr sie anklickt.

12 comments

  1. So viel mit Z, daß hätte ich nicht vermutet. Da warst du wirklich aufmerksam. Und einen Zausel hat nicht jeder 😉 Toll, daß ihr die Wand selbst gemacht habt. Das war bestimmt eine spannende Erfahrung!

Kommentar verfassen