Tarot · Zeichnung

Die Liebenden – Tarot Karten Zeichnung von Susanne Haun

[Tarotkarten sind interessant, besonders wenn die Bilder auf den Karten fern der üblichen Deutung betrachtet werden.

Eine meiner sehr guten Freundinnen wünschte sich am Anfang des Jahres die Zeichnung des Narren von mir, den sie zweimal als Jahreskarte zog, ich berichtete hier darüber.

Nun hatte sie schon vor einiger Zeit Geburtstag und ich fragte sie, was für einen Tarotkarten Wunsch ich ihr als nächstes erfüllen kann. Sie wünschte sich die Liebenden.

Tarot Die Liebenden 18 x 13 cm (c) Zeichnung von Susanne Haun (3)
Tarot Die Liebenden 18 x 13 cm (c) Zeichnung von Susanne Haun (3)

Was bedeutet die Trumpfkarte der Liebenden nach dem Tarot?

Ich bekam vor knapp 20 Jahren das Buch mit dem charmanten Namen „Tarot für Einsteiger/innen“ geschenkt. Die Überschrift für die Karte „Die Liebenden“ heißt „Neue Chancen für die Liebe“. Mir gefällt dieses Zitat zur Deutung im Buch: „Ob wir auf unsere Art mit der Liebe glücklich werden, das hängt stark davon ab, welche Ziele und Vorstellungen wir mit „Liebe“ verbinden …“²

Diese Zeile finde ich sehr weiße und ich vermute, die wenigsten machen sich über ihre Ziele und Vorstellungen in Bezug auf die Liebe Gedanken. Laut dem Buch sollen diese Ziele bildnerisch vom Engel mit Pfeil und Bogen angedeutet werden, der auch auf der dazugehörigen Karte vom Buch ist. Wenn ich einen Engel mit Pfeil und Bogen sehe, dann denke ich eher Cupido und „verliebt sein“. Ich hätte diese Deutung nicht vermutet.

Ich werde auf meiner Zeichnung Mars und Venus mit Amor zeichnen. Amor, der römische Gott des Verliebt seins, wird auch als Cupido (lat. „heftiges Verlangen“ oder „Leidenschaft“) bezeichnet. Er ist der Sohn von Venus und Mars.

Entstehung Tarot Die Liebenden 18 x 13 cm (c) Zeichnung von Susanne Haun
Entstehung Tarot Die Liebenden 18 x 13 cm (c) Zeichnung von Susanne Haun

Ich hoffe, meine Freundin mag meine Art, die Liebenden zu sehen. Es war eine große Herausforgerung eine Figurengruppe von 3 Personen auf 18 x 13 cm zu zeichnen. Das ist die Wunschgröße meiner Freundin, so kann sie die Karte mitnehmen, wenn sie das Gefühl hat, sie braucht sie.

For my English-speaking readers:
Tarot cards are interesting, especially when we have a look at the images are viewed on the cards away the usual interpretation. One of my very good friends wanted at the beginning of the year a drawing of a fool from me. Now she had birthday some time ago and I asked her what kind of tarot cards she wish. I will meet her next. She wished the lovers.
I will draw Mars and Venus with Cupid. Cupid, the Roman god of love with his will, also known as Cupid (Latin for „craving“ or „passion“). He is the son of Venus and Mars.

__________________________________
²Bürger, Evelin. Fiebig, Johannes. Tarot für Einsteiger/innen. Königsförde 1994

6 Kommentare zu „Die Liebenden – Tarot Karten Zeichnung von Susanne Haun

Kommentar verfassen