Landschaft · Projekt EISIG - EISWELTEN · Zeichnung

Die gnädige Meeresgöttin Sedna im Meer – Zeichnung von Susanne Haun

 

Nur, wenn Sedna besänftigt ist,
gibt sie die unter ihrer Herrschaft lebenden Meerestiere zur Jagd durch den Menschen frei.²

 

Die besänftigte Sedna - 30 x 40 cm - Tusche auf Aquarellkarton Britannia (c) Zeichnung von Susanne Haun
Die besänftigte Sedna – 30 x 40 cm – Tusche auf Aquarellkarton Britannia (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

Detail - Die besänftigte Sedna - 30 x 40 cm - Tusche auf Aquarellkarton Britannia (c) Zeichnung von Susanne HaunDetail - Die besänftigte Sedna - 30 x 40 cm - Tusche auf Aquarellkarton Britannia (c) Zeichnung von Susanne Haun
Detail – Die besänftigte Sedna – 30 x 40 cm – Tusche auf Aquarellkarton Britannia (c) Zeichnung von Susanne Haun

 

 Detail -  Die besänftigte Sedna - 30 x 40 cm - Tusche auf Aquarellkarton Britannia (c) Zeichnung von Susanne Haun
Detail – Die besänftigte Sedna – 30 x 40 cm – Tusche auf Aquarellkarton Britannia (c) Zeichnung von Susanne Haun

_____________________________
²Walk, Ansgar. Wie Sonne und Mond an den Himmel kamen, Mythen und Legenden der Inuit, Bielefeld 2003, S. 25.

4 Kommentare zu „Die gnädige Meeresgöttin Sedna im Meer – Zeichnung von Susanne Haun

Kommentar verfassen